30. Januar 2020, 16:30
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Savills IM realisiert 3,5 Milliarden Euro Transaktionsvolumen in 2019

Der internationale Immobilien-Investmentmanager Savills Investment Management (Savills IM) hat 2019 weltweit Transaktionen mit einem Volumen von 3,5 Milliarden Euro getätigt – davon 3 Milliarden Euro in Europa und 500 Millionen Euro in Asien.

Carolina-v-Groddeck-Kopie in Savills IM realisiert 3,5 Milliarden Euro Transaktionsvolumen in 2019

Carolina v. Groddeck, Head of Germany bei Savills IM

Mit 2,2 Milliarden Euro entfiel einer Unternehmensmitteilung zufolge der Großteil auf Ankäufe, veräußert wurden Immobilien im Wert von rund 1,3 Milliarden Euro. Das Unternehmen verwaltet ein Rekordvermögen von etwa 20,75 Milliarden Euro.

Im vergangenen Jahr erfolgten insgesamt 81 Transaktionen in 16 Ländern. Für institutionelle Investoren aus Deutschland transferierte Savills IM mehr als 1,1 Milliarden Euro. Hiervon entfielen 653 Millionen Euro auf Ankäufe und 473 Millionen Euro auf Verkäufe. In Deutschland wurden neun Objekte mit einem Volumen von rund 485 Millionen Euro erworben. 

Auch der Geschäftsbereich der strategischen Partnerschaften entwickele sich erfolgreich und vermeldete zum Jahresende 2019 den Ankauf von zwei Amazon-Logistikobjekten in Dortmund im Auftrag eines Konsortiums institutioneller Investoren aus Südkorea für 140 Millionen Euro.

Schwerpunkt Logistikimmobilien

Ein Schwerpunkt lag 2019 auf der Akquisition von Logistikimmobilien: Es wurden europaweit Logistikobjekte mit einem Volumen von 1,25 Milliarden Euro angekauft. Aufgrund der weiterhin hohen Nachfrage nach Logistikinvestments erfolgte im September die Auflage des deutschen Immobilien-Spezialfonds „Savills IM European Logistics Fund 3“ (ELF 3). Der Fonds hat bereits Kapitalzusagen in Höhe von über 160 Millionen Euro erhalten. 

Carolina v. Groddeck, Head of Germany bei Savills IM: „2019 war ein starkes Jahr – allerdings auch mit einem hoch kompetitiven Wettbewerbsumfeld und begrenztem Angebot an investierbaren Objekten. In diesem Umfeld kommen nur Unternehmen zum Zug, die über eine umsetzungsstarke Plattform verfügen, die in den relevanten Märkten mit Teams vor Ort sind und durch sehr gute Vernetzung über einen idealen Marktzugang verfügen. Wir rechnen im kommenden Jahr mit einer Fortsetzung dieses Trends. Es gibt einige Herausforderungen, es gibt aber auch interessante Investmentchancen. Die längerfristig niedrigen Zinssätze machen die Anlage in Immobilien trotz fortgeschrittenen Mietzyklen und geringerer Renditeaussichten weiter attraktiv.“

Foto: Savills IM

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Oliver Bäte, Allianz: “Wollen die Führungsstrukturen immer effizienter machen”

Bei Europas größtem Versicherer Allianz muss sich das Management größere Sorgen um Arbeitsplätze machen als das Fußvolk. Allianz-Vorstandschef Oliver Bäte will eher beim Management als bei den einfachen Mitarbeitern einsparen.

mehr ...

Immobilien

Inflationsschub dank selbstgenutztem Wohneigentum?

Steigende Löhne im Dienstleistungssektor dürften die Inflation der Eurozone etwas beflügeln. Könnten die Kosten für selbstgenutztes Wohneigentum diesen Trend verstärken?

mehr ...

Investmentfonds

Gold als Safe Haven gegen den drohenden Wirtschafts-Kollaps?

Einige glauben, dass das weltweite Finanzsystem in absehbarer Zeit zusammenbrechen könnte. Auch ohne dieses Horrorszenario macht Gold Sinn, meint Jörg Schulte von der Swiss Ressource Capital AG.

mehr ...

Berater

Händler-Plattform Shopify macht bei Facebook-Währung Libra mit

Die bei Facebook entwickelte Digitalwährung Libra kann nach einer Serie prominenter Abgänge einen Neuzugang vermelden. Die kanadische Firma Shopify, die eine E-Commerce-Software entwickelt, trat am Freitag der Libra Association bei, von der das Projekt verwaltet wird.

mehr ...

Sachwertanlagen

INP bestückt ihre offenen Spezialfonds mit weiteren Pflegeheimen

Die INP-Gruppe hat durch den Erwerb von vier Pflegeeinrichtungen und Pflegewohnanlagen an verschiedenen deutschen Standorten das Immobilienportfolio ihrer offenen Spezial-AIF für institutionelle Investoren in den vergangenen sechs Monaten weiter ausgebaut.

mehr ...

Recht

Wie Sie Haftungsrisiken mit einer Betriebsaufspaltung verringern

Wer sein Vermögen in den eigenen Betrieb steckt, möchte es vor Haftungsrisiken schützen. Mit einer Betriebsaufspaltung ist das möglich. Doch es lauern auch Fallstricke.

mehr ...