Pioneer mit Insti-Geldmarktfonds

Pioneer Investments, Fondstochter der Unicredit-Gruppe mit Sitz in Unterföhring bei München, bringt den neuen Geldmarktfonds Pioneer P.F. ? Opti Cash Plus (LU0295008196) für institutionelle Anleger auf den Markt.

Fondsmanager Ralph Ziefle kauft Aktien am Kassamarkt und verkauft sie zu einem höheren Kurs auf Termin. Er bevorzugt Titel mit niedriger Dividendenausschüttung. Der Hintergrund: Die Gewinne aus Aktienverkäufen und Dividendenerträge sind für die meisten Kapitalgesellschaften zu 95 Prozent körperschaftsteuerfrei. Während die Veräußerungsgewinne ebenfalls zu 95 Prozent gewerbesteuerfrei sind, unterliegen die Dividenden in vollem Umfang der Gewerbesteuer. Eine ausländische Quellensteuer kann hinzukommen. Zusätzlich kann der Fondsmanager in verzinste Wertpapiere investieren. Mit Hilfe von Derivaten steuert er die Laufzeitstruktur des Portfolios.

Ein Ausgabeaufschlag wird nicht erhoben, die Verwaltungsvergütung beträgt 0,20 Prozent pro Jahr. (mr)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.