25. November 2011, 11:49
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Neuer Schwellenlandfonds von Fidelity

Fidelity Worldwide Investment, Kronberg im Taunus, hat den Fast Emerging Markets Fund (LU0688698975) aufgelegt. Der Aktienfonds kann weltweit auf steigende und auf fallende Aktienkurse in Schwellenländern setzen.

Emerging-markets-schwellenl Nder-127x150 in Neuer Schwellenlandfonds von Fidelity Fidelity glaubt, dass die Schwellenländer langfristig nicht nur schneller wachsen werden als die Industrieländer, sie gewinnen auch als Konsummärkte und als Wachstumsmotor der Weltwirtschaft auch für Unternehmen immer stärker an Bedeutung.

Der Fonds soll laut Fidelity nicht nur auf steigende Börsenkurse von Unternehmen aus den Emerging Markets setzen können, sondern auch auf fallende. Fondsmanger Nick Price kann dazu Derivate einsetzen und das Netto-Anlagevolumen ausweiten. Price kann mit bis 135 Prozent Long-Positionen aufbauen, mit bis zu 30 Prozent Short-Positionen.

“Diese Instrumente geben mir eine größere Flexibilität, indem ich nicht nur vom langfristigen Aufwärtspotential eines Unternehmens profitiere, sondern insbesondere auch die kurzfristigen Risiken in den Fonds einbeziehen kann, wenn die Einschätzungen unseres Teams nicht so positiv sind”, sagt Price.

Price: Langfristiges Wachstum programmiert

“Der Fonds beteiligt die Anleger an den langfristigen positiven Trends der aufstrebenden Märkte in Asien, Lateinamerika, Osteuropa und Afrika. Dazu gehören der steigende Konsum, die Verstädterung, der Ausbau der Infrastruktur und der Rohstoffreichtum”, erklärt Price: “Der Investmentprozess zielt darauf, Aktien zu finden, die einerseits zu den langfristigen Gewinnern gehören werden, andererseits aber ebenfalls solche Titel zu identifizieren, die kurzfristig ein Risiko beinhalten.”

Co-Manager ist Suranjan Mukherjee.

Die Ausgabe der Fondsanteile kostet Anleger 5,25 Prozent. Die Verwaltung kostet 1,5 Prozent im Jahr. Eine Performance-Gebühr von 20 Prozent der Outperformance wird dann berechnet, wenn die Erträge um zwei Prozent jährlich über denen des Vergleichsindexes MSCI Emerging Markets liegen. (mr)

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Mit KI-Anwendungen 20 Prozent mehr Umsatz generieren

Künstliche Intelligenz (KI) kann entscheidend dazu beitragen, Prozesse bei Versicherungen zu verbessern. Denn KI macht Versicherungsprozesse erst wirklich intelligent. Wie das geht, zeigt Alexander Horn, Versicherungs- und Prozessexperte bei der Unternehmensberatung Q_Perior.

mehr ...

Immobilien

Neue ESG-Chefin bei Savills IM

Der Immobilien-Investmentmanager Savills Investment Management (Savills IM) hat Emily Hamilton zur neuen Leiterin der unternehmensweiten ESG-Aktivitäten ernannt. Sie folgt damit auf Lucy Auden, die eine Stelle am „Cambridge Institute for Sustainability Leadership“ angetreten hat.

mehr ...

Investmentfonds

Die Fehlstarter unter den Superaktien

Die Aktienauswahl könnte so einfach sein, wenn Investoren eine Glaskugel hätten und wüssten, welche Titel sich in den kommenden zehn Jahren am besten entwickeln. Garantiert wäre die gute Performance trotzdem nicht. „In der Vergangenheit starteten manche ‚Superaktien‘ so holprig, dass einige Investoren wohl kalte Füße bekommen hätten“, sagt Sven Lehmann.

mehr ...

Berater

Wie mit strukturierten Mitarbeitergesprächen für Team und Unternehmen gesorgt werden kann

Führungskräfteberatung – klingelt da was bei Ihnen? Dann lesen Sie unbedingt weiter! Die Fürstenberg-Kolumne mit Mareike Fell

mehr ...

Sachwertanlagen

BaFin bestellt Abwickler für Acada-Geschäfte

Die Finanzaufsicht BaFin hat bereits mit Bescheid vom 1. September 2020 zur Abwicklung des durch die mittlerweile insolvente Adcada GmbH, Bentwisch, unerlaubt betriebenen Einlagengeschäfts einen Abwickler bestellt. Das machte die Behörde nun auf ihrer Website bekannt.

mehr ...

Recht

Reform der Mietspiegelverordnung sorgt für Quantensprung

Die Mietspiegelkommission der gif Gesellschaft für Immobilienwirtschaftliche Forschung e. V. sieht den Gesetzentwurf zur Reform des Mietspiegelrechts als gelungen an.

mehr ...