Aberdeen: Euro-Unternehmensanleihen für private Anleger

Die Fondsgesellschaft Aberdeen Asset Management Deutschland bietet den „Aberdeen Global II Euro Corporate Bond Fund“ ab sofort auch privaten Kunden an.

Mit zwei neuen Anteilsklassen öffnet Aberdeen den Fonds für den Retail-Vertrieb:

Die A-1-Anteilsklasse ist eine ausschüttende Anteilsklasse (LU0304256851) mit einer jährlichen Managementgebühr von 0,9 Prozent.

Die A-2-Anteilsklasse ist eine thesaurierende Anteilsklasse (LU0304225971) mit einer jährlichen Managementgebühr von ebenfalls 0,9 Prozent.

Zur Strategie heißt es: Der Fonds legt überwiegend in auf Euro lautenden Investment-Grade-Unternehmensschuldtiteln und erstklassigen schuldtitelähnlichen Papieren an, die an einem berechtigten Markt oder am OTC-Markt notiert sind oder gehandelt werden. Erwerben können Private den Fonds bei verschiedenen Finanzdienstleistern wie Banken, Sparkassen, Volksbanken, Versicherungen und unabhängigen Vermögensverwaltern. Euro-Unternehmensanleihen können im gegenwärtigen Niedrigzinsumfeld einen sinnvollen Baustein in jedem gut diversifizierten Portfolio darstellen. (mr)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.