Anzeige
8. Juli 2014, 15:23
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

DeAWM: Matis geht, Wöhrmann wird Anlage-Chef

Deutsche Asset & Wealth Management (DeAWM) gibt Wechsel in leitenden Positionen bekannt. Dr. Asoka Wöhrmann wird Chief Investment Officer.

Woehrmann-Asoka-Official-Presse-09-2011 in DeAWM: Matis geht, Wöhrmann wird Anlage-Chef

Asoka Wöhrmann wird neuer CIO bei Deutsche Asset & Wealth Management.

Wolfgang Matis, Chief Executive Officer von DWS, Head of Active Asset Management und Head of Germany, zieht sich aus persönlichen Gründen in den Ruhestand zurück. Dr. Asoka Wöhrmann wird Chief Investment Officer. Er war zuvor gemeinsam mit Randy Brown als Co-Chief Investment Officer tätig. Brown wird künftig als Head of UK und Head of Insurance Solutions fungieren.

Joachim Häger und Holger Naumann übernehmen Ausichtsratsmanadate 

Joachim Häger, Head of Wealth Management Germany, übernimmt von Wolfgang Matis die Funktion als Vorsitzender des Aufsichtsrates von Sal. Oppenheim jr. & Cie. Seine aktuelle Position behält er weiter bei. Holger Naumann, Chief Operating Officer of DeAWM Germany, wird neues Mitglied im Aufsichtsrat von Sal. Oppenheim und Aufsichtsratsvorsitzender der DWS Investment S.A. in Luxemburg.

Ein Nachfolger für die weiteren Aufgaben von Wolfgang Matis wird in Kürze bekanntgegeben.

Asoka Wöhrmann alleiniger und weltweiter CIO von DeAWM

Dr. Asoka Wöhrmann, der aus Frankfurt heraus tätig ist, wird neuer Chief Investment Officer. Er übernimmt mit sofortiger Wirkung die alleinige und weltweite Verantwortung für alle Anlagetätigkeiten und Teams von DeAWM in den Bereichen Aktien, Anleihen und Multi-Asset-Strategien. Als Vorsitzender des Chief Investment Office leitet er auch das Committee, das den globalen Investmentausblick von DeAWM erstellt.

Michele Faissola, Head of DeAWM sagte: “Als Co-Chief Investment Officers haben Asoka Wöhrmann und Randy Brown dazu beitragen, dass wir die Performance unserer Aktien-, Anleihen- und Multi-Asset-Investmentstrategien stärken konnten – wie die gestiegene Anzahl von Fonds mit einem Vier- und Fünf-Sterne-Rating von Morningstar verdeutlicht. Randy Brown hat als Co-CIO einen bedeutenden Beitrag zum Zusammenführung unserer Investmentplattform geleistet und ich freue mich sehr, dass er sich künftig um den Aufbau unseres UK-Geschäfts kümmern wird.”

Foto: DeAWM

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Biotech-Fonds – Kfz-Policen – Versicherungen für Wohneigentum – Family Offices

Ab dem 19. Oktober im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

xbAV Beratungssoftware mit neuem Geschäftsführer

Boris Haggenmüller verantwortet als Geschäftsführer seit September 2017 das operative Geschäft der xbAV Beratungssoftware GmbH. Zuvor war er der verantwortliche Prokurist des Tochterunternehmens der xbAV AG.

mehr ...

Immobilien

Baufinanzierung: Die Service-Champions

Welche Banken bieten deutschen Kunden den besten Kundenservice bei der Baufinanzierung? Die Kölner Beratungsgesellschaft Servicevalue hat Kunden der Banken hierzu befragt. Eine Bank konnte besonders überzeugen und sicherte sich einen “Gold-Rang”.

mehr ...

Investmentfonds

Finanzbranche befürchtet Blasenbildung an Märkten

Die Politik der Europäischen Zentralbank hat bereits zur Blasenbildung an den Finanzmärkten geführt, oder wird dies noch tun. Dessen ist sich die Finanzbranche sicher. Die Mehrheit wünscht sich den Ausstieg aus der expansiven Geldpolitik, hält dies jedoch gleichzeitig für unwahrscheinlich.

mehr ...

Berater

Insurtechs: Die fairsten digitalen Versicherungsmakler aus Kundensicht

Welche digitalen Versicherungsmakler werden von ihren Kunden als besonders fair wahrgenommen? Das Kölner Analysehaus Servicevalue hat gemeinsam mit Focus-Money die Kunden von 24 Anbietern befragt. Neun von ihnen erhielten die Note “sehr gut”.

mehr ...

Sachwertanlagen

IPP-Fonds der Deutschen Finance schütten aus

Der Asset Manager Deutsche Finance aus München kündigt für seine beiden Fonds IPP Institutional Property Partners Fund I und Fund II Auszahlungen für das Geschäftsjahr 2016 an die Privatanleger an.

mehr ...

Recht

IDD: Umsetzung könnte in Teilen verschoben werden

Wie der AfW – Bundesverband Finanzdienstleistung e.V. mitteilt, könnte sich der Umsetzungstermin von Teilen der europäischen Richtlinie Insurance Distribution Directive (IDD) verschieben. Die delegierten Rechtsakte sollen nach dem Willen des europäischen Parlaments demnach erst im Oktober 2018 in Kraft treten.

mehr ...