3. Juni 2015, 07:31
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Mittelabfluss bei Allianz-Tochter Pimco sinkt weiter

Der Allianz-Tochter  Pimco laufen immer weniger Anleger weg. Im Mai hätten Investoren noch 2,7 Milliarden US-Dollar aus dem Flaggschiff des US-Fondsanbieters abgezogen, teilte das früher vom Starinvestor Bill Gross geführte Unternehmen am Dienstag mit. Zuletzt hatte der Fonds im Juli 2014 weniger Abflüsse zu verkraften gehabt.

Ivascyn-Dan-Pimco-750- in Mittelabfluss bei Allianz-Tochter Pimco sinkt weiter

Dan Ivascyn ist Nachfolger von Bill Gross auf dem Posten als Chief Investment Officer bei Pimco.

Im März hatten Anleger noch 7,3, im April 5,6 Milliarden Dollar abgezogen. Damit könnte sich die vor zwei Wochen geäußerte Zuversicht des damaligen Allianz-Chefs Michael Diekmann als richtig erweisen. Dieser hatte auf der Hauptversammlung des Versicherungskonzerns nach dem Führungswechsel und der folgenden Anlegerflucht Licht am Ende des Tunnels ausgemacht.

Auswirkungen des Führungswechsels verkraftet

“Erfreulicherweise sind die Mittelabflüsse seit Jahresbeginn Monat für Monat weniger geworden”, hatte der Manager gesagt. “Es scheint, dass wir die Auswirkungen des Führungswechsels damit hinter uns gelassen haben.” Dies mache ihn zuversichtlich, dass sich die verwalteten Kapitalanlagen im Jahr 2015 stabilisierten. Der Fonds war bis Ende September 2014 vom als “Anleihekönig” bekannten Bill Gross verwaltet worden, der jedoch nach einem internen Richtungsstreit zum Wettbewerber Janus Capital gewechselt war.

Seitdem hatte die Kapitalflucht, die bereits im Mai 2013 eingesetzt hatte, kräftig Fahrt aufgenommen. Inzwischen hat der Fonds nur noch ein Volumen von 107,3 Milliarden Dollar, ein Minus von 63 Prozent im Vergleich zum Rekordwert aus dem April 2013. Im vorletzten Monat hatte der Pimco “Total Return Fund” zudem den Titel weltgrößter Anleihefonds an den Vanguard “Total Bond Market Index” abgeben müssen.

Dominanz von Einzelpersonen vermeiden

Die Allianz hat bei Pimco eine neue Führungsmannschaft installiert und will sich künftig weniger von Einzelpersonen wie Gross abhängig machen, wie Diekmann sagte. Gross hatte den Vermögensverwalter bis zu seinem Abgang dominiert, ohne formal den Chefposten innezuhaben.

Quelle: dpa-AFX

Foto: Pimco

Ihre Meinung



 

Versicherungen

DISQ: Wer die Nase im Rennen um die beste Kfz-Versicherung vorne hat

Wer in Deutschland ein Auto fahren will, der muss es auch versichern. Welche Anbieter von Kfz-Versicherungen ihre Kunden besonders zufrieden stellen, hat das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) herausgefunden.

mehr ...

Immobilien

London: Wo Millennials, X-Generation und Babyboomer Wohnimmobilien kaufen

Laut der neuesten Analysen der „Wealth Report Insight Series“ des internationalen Immobilienberatungsunternehmens Knight Frank gaben Millennials 2018 insgesamt 3,89 Mrd. Euro (3,47 Mrd. GBP) für den Erwerb von Wohnimmobilien in exklusiven Lagen in Central London aus.

mehr ...

Investmentfonds

ÖKOWORLD bietet Eltern und Großeltern den passenden politischen Investmentfonds

Der Zusammenschluss „Parents for Future“ ist eine wirkungsvolle Initiative, die jungen Menschen der “Fridays für Future”-Bewegung in ihren Forderungen nach einer konsequenten Klima- und Umweltschutzpolitik unterstützt. Der ROCK ´N `ROLL FONDS von ÖKOWORLD ist als erster Elternfonds der Welt ist genau für diese Community gemacht.

mehr ...

Berater

Zurich übernimmt Berliner Insurtech dentolo

Mit dem Erwerb des Berliner Insurtech dentolo stärkt die Zurich Gruppe Deutschland ihren Direktversicherer DA Direkt bei der  strategischen Weiterentwicklung mit dem vorgesehenen Einstieg in das Geschäft mit Zahnzusatzversicherungen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Savills IM erwirbt deutsches Logistikportfolio

Savills IM erwirbt drei Umschlaghallen in Deutschland mit insgesamt run 15.400 qm Mietfläche. Derzeitig ist das Objekt noch vollständige und langfristig an die Deutsche Post Immobilien GmbH vermietet.

mehr ...

Recht

BGH entscheidet über zeitliche Festlegung von Rechtsschutzfällen

Wann ist eine Rechtsschutzversicherung zur Zahlung verpflichtet? Mit dieser Frage musste sich der Zivilsenat des Bundesgerichtshofs (BGH) Anfang dieses Monats auseinandersetzen.

mehr ...