13. Juni 2018, 13:20
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Rückzug aus Aktien-ETFs

Mischfonds sind bei Anlegern nach wie vor gefragt, während die Nachfrage nach Aktien-ETFs (Exchange Traded Funds) unter dem steigenden Pessimismus der Anleger leidet. Das ist ein Ergebnis der monatlichen Investmentstatistik des Fondsverbandes BVI.

Bulle-baer-fonds-aktien-auf-ab-boerse-volatilitaet-shutterstock 531227905 in Rückzug aus Aktien-ETFs

Die Angst der Anleger vor einem baldigen Bärenmarkt nimmt zu. Das zeichnet sich auch in der Investmentstatistik des BVI ab.

Investmentfonds sammelten im April netto 5,5 Milliarden Euro ein. Spezialfonds steuerten mit 5,1 Milliarden Euro den Großteil bei. Das ist das Ergebnis der Investmentstatistik des Fondsverbandes BVI.

Mischfonds dominieren erneut

Demnach erzielten Publikumsfonds 0,3 Milliarden Euro Zuflüsse, nachdem sie im März Abflüsse von 1,3 Milliarden Euro verzeichneten. Mischfonds führten mit 2,1 Milliarden Euro erneut die Absatzliste an. Aus Aktien-ETFs (Exchange Traded Funds) flossen zwei Milliarden Euro ab, aktiv gemanagte Aktienfonds sammelten 0,1 Milliarden Euro ein.

Freie Mandate verzeichneten laut BVI Abflüsse von 1,9 Milliarden Euro. Seit Jahresanfang summiert sich das Neugeschäft der Investmentfonds auf 43,5 Milliarden Euro, aus freien Mandaten flossen 8,8 Milliarden Euro ab. Die Fondsgesellschaften verwalteten Ende April 2018 ein Vermögen von über drei Billionen Euro.

Rekordvermögen in Immobilienfonds 

Das verwaltete Netto-Vermögen der offenen Immobilienfonds sei seit Ende 2007 von 105 Milliarden Euro auf 172 Milliarden Euro gestiegen. Immobilien-Publikumsfonds mit 91,6 Milliarden Euro und Immobilien-Spezialfonds mit 80,3 Milliarden Euro hätten jeweils ein Rekordvermögen verzeichnet.

Bvi-april in Rückzug aus Aktien-ETFs

Quelle: BVI, Juni 2018

Insbesondere Immobilien-Spezialfonds sind stark gewachsen. Sie haben ihr Vermögen nach Angaben des BVI in den letzten zehn Jahren vervierfacht. Die Immobilien-Publikumsfonds hätten die Marktturbulenzen der letzten Jahre gut überstanden.

Ende 2012 seien rund 25 Prozent des Vermögens auf offene Fonds entfallen, die vorübergehend die Anteilscheinrücknahme ausgesetzt haben oder die in Abwicklung waren, nun würden drei Prozent des Vermögens auf Fonds in Abwicklung entfallen.

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 07/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Betriebsrente – Wandelanleihen – Ferienimmobilien – Family Offices

Ab dem 21. Juni im Handel.

Rendite+ 1/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Marktreport Sachwertanlagen – Windkraft – Vermögensanlagen – Bitcoin & Co.

Ab dem 22. März im Handel.

Versicherungen

BKA: Kfz-Diebstähle gehen zurück

Die Zahl der dauerhaft gestohlenen Kraftfahrzeuge ist in Deutschland leicht zurückgegangen. Dies geht aus der vom Bundeskriminalamt (BKA) veröffentlichten Kfz-Kriminalitätstatistik 2017 hervor.

mehr ...

Immobilien

Studie: Immobilienfondsmanager wachsen 2017 stark

Im vergangenen Jahr haben die durschnittlichen Assets under Management (AuM) von Immobilienfondsanbietern deutlich zugenommen. Das ist ein Ergebnis einer aktuellen Untersuchung des europäischen Fondsverbandes für ungelistete Immobilien-Vehikel (INREV).

mehr ...

Investmentfonds

Branchentreff der Asset Manager: die funds excellence 2018

Zum siebten Mal trifft sich das Who is Who der Anbieter vermögensverwaltender Fonds zum jährlichen Austausch im Rahmen der funds excellence 2018 in Frankfurt.

mehr ...

Berater

Bürgerschaft soll Drei-Milliarden-Kredit für HSH Nordbank bewilligen

Der Hamburger Senat hat am Dienstag wie angekündigt eine Kreditermächtigung über 2,95 Milliarden Euro beantragt, um seine Garantieverpflichtungen gegenüber der HSH Nordbank abzulösen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Publity kauft weiteres Objekt für ihren Fonds Nr. 6

Die Leipziger Publity AG hat für ihren geschlossenen Publikums-AIF “Publity Performance Fonds Nr. 6” ein etwa 4.500 Quadratmeter großes und vollständig vermietetes Bürogebäude in Büdelsdorf, Schleswig-Holstein, erworben.

mehr ...

Recht

Immobilienvermögen: Was Erben wissen müssen

Ein großer Teil des in Deutschland vererbten Vermögens entfällt auf Immobilien. Wer ein solches Erbe erwartet, sollte sich daher mit den wichtigsten Aspekten rund um Freibeträge und Erbfolge auseinandersetzen. Die Immobilienexperten von McMakler haben die wichtigsten Punkte zum Thema zusammengetragen.

mehr ...