„Chancen ergeben sich aus der Ineffizienz der Kapitalmärkte“

Cash.: Welche langfristigen Risiken müssen Value-Investoren beachten?

Wosol: Eines der größten Risiken, die ich als Value-Investor sehe, ist das Missverständnis darüber, was Value bedeutet. Oftmals wird Value auf einen einfachen Faktor reduziert, den man versucht zu isolieren.

Hinter Value Investing steckt aber ein disziplinierter und fundamentaler Analyse- und Bewertungsprozess, der nicht ausschließlich über Analyse der Kurse erfolgen kann und darf.

Dadurch wird Value oftmals zu einer kurzfristigen Rotationsstrategie, die alles andere als fundamental und langfristig ist.

Eine fundamentale Value-Strategie ist für Anleger, die langfristig und risikobewusst in Unternehmen investieren und sich von Aktienindizes (Benchmarks) lösen möchten.

Lesen Sie das vollständige Interview in der aktuellen Cash.-Ausgabe 03/2019.

Interview: Katharina Lamster

Fotos: Amundi, Shutterstock

 

Mehr Beiträge zum Thema Anlagestrategien:

Mangelnde Bildung frisst Renditen

Diversifikation nicht um jeden Preis

Populismus bedroht auch Investoren

1 2 3Startseite
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.