24. Januar 2020, 13:09
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Kupfer und Kobalt mit Chancen

Experten gehen von einer anziehenden Kobalt-Nachfrage in 2020 aus. Beim Kupfer wird für Ende 2020 mit einer das Angebot übersteigenden Nachfrage gerechnet.Shutterstock 786273925 in Kupfer und Kobalt mit Chancen

In 2019 war der Kobaltpreis mehr volatil. Kobalt ist ein Schlüsselelement in Lithium-Ionen-Batterien. Die Preise lagen durchschnittlich bei etwa 16 US-Dollar pro Pfund. Zur Erinnerung: Im Jahr 2018 kostete das Pfund Kobalt mehr als 40 US-Dollar.

Im zweiten Halbjahr 2019 ging zwar der Absatz von Elektrofahrzeugen in China etwas zurück. Aber diese Rückläufigkeit des chinesischen Elektrofahrzeugmarktes wird, so die Experten, im Jahr 2020 zu einer starken Erholung führen. Mit Nachholbedarf wird daher gerechnet. So beispielsweise von Marktkenner Roskill. Kobalt findet sich nicht nur in den Batterien, sondern auch in Nickellegierungen, Werkzeugen, Magneten und Katalysatoren. Auch aus diesen Bereichen wird mit einer steigenden Nachfrage gerechnet.

Kobaltunternehmen wie First Cobalt sollten für den nötigen Nachschub sorgen. Zusammen mit Glencore will First Cobalt schon bald in Nordamerika Kobalt auf der Iron Creek-Liegenschaft produzieren. Das Projekt beinhaltet reichhaltige Kobalt-Kupfer-Ressourcen, die von hoher strategischer Bedeutung für die heimische Kobalt-Versorgung sind.

Kupfer hat in den letzten Monaten preislich wieder angezogen. Das ist ein gutes Zeichen, denn „Dr. Copper“, wie Kupfer auch genannt wird, ist ein Indikator für die Weltwirtschaft. Im Januar 2020 ist Kupfer auf zwischenzeitlich gut 6.300 US-Dollar je Tonne gestiegen und hat damit den höchsten Wert seit April 2019 erreicht. Größter Kupferimporteur ist China. Ob Kupfer Ende des Jahres im Überschuss vorhanden ist oder ein Defizit zu Buche schlägt, da sind die Meinungen uneinheitlich. Aktuell ist die Versorgung mit Kupfer jedenfalls verknappt.

Positiv ist dies für Kupfergesellschaften wie Copper Mountain Mining https://www.rohstoff-tv.com/… -. Dieses Unternehmen besitzt 75 Prozent an der produzierenden Copper Mountain Mine in British Columbia. Von derzeit rund 90 Millionen Pfund Kupferproduktion soll die Produktion auf jährlich 116 Millionen Pfund Kupfer ausgeweitet werden.

Autor ist Jörg Schulte, Swiss Resource Capital AG

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Telefonica und Allianz starten Glasfaserprojekt in Deutschland

Der spanische Telekomkonzern Telefonica hat sich beim Glasfasernetz-Ausbau die Allianz als Partner an Bord geholt. Beide Konzerne sollen jeweils zur Hälfte am Gemeinschaftsprojekt beteiligt sein, teilten sie am Donnerstag in Madrid und München mit.

mehr ...

Immobilien

Seehofer will erschwerte Umwandlung von Mietwohnungen

Bundesbauminister Horst Seehofer (CSU) plant nun doch höhere Hürden für die Umwandlung von Miet- in Eigentumswohnungen. Das sieht ein neuer Entwurf für das Baulandmobilisierungsgesetz vor, der der Deutschen Presse-Agentur vorliegt. Er soll voraussichtlich am kommenden Mittwoch vom Kabinett verabschiedet werden.

mehr ...

Investmentfonds

Ex-Wirecard-Manager wohl V-Mann von Geheimdienst in Österreich

Der frühere Wirecard-Manager Jan Marsalek war möglicherweise V-Mann des österreichischen Nachrichtendienstes. Einen V-Mann in einem Dax-Unternehmen zu platzieren, wäre ein Affront und könnte die deutsch-österreichischen Beziehungen belasten.

mehr ...

Berater

DKM 2020: digital.persönlich.erfolgreich

Der Umzug der DKM 2020 von der Messe Dortmund in die digitale Welt war ein voller Erfolg. Mit über 19.700* Messeteilnehmern verteilt auf 4 Messetage, 157 Ausstellern und mehr als 200 Programmpunkten bei Kongressen, Workshops, Roundtables und Speaker’s Corner hat die 24. Auflage der Leitmesse auch in der digitalen Version die Finanz- und Versicherungsbranche überzeugt.

mehr ...

Sachwertanlagen

Deutsche Finance mit 650-Millionen-Dollar-Closing in San Francisco

Der Asset Manager Deutsche Finance und SHVO Capital haben gemeinsam für ein institutionelles Joint Venture um die Bayerische Versorgungskammer den Gebäudekomplex „Transamerica Pyramid“ in San Francisco erworben.

mehr ...

Recht

Kauf bricht nicht Miete: Tipps für den Verkauf einer vermieteten Wohnung

Erst Vermieten, dann Verkaufen: Eine vermietete Wohnung zu verkaufen stellt Eigentümer vor besondere Herausforderungen. Denn das bestehende Mietverhältnis wirkt sich nicht nur auf den Verkaufspreis aus, auch die Käuferzielgruppe ist eine andere als bei einem unvermieteten Objekt. Welche Besonderheiten Eigentümer beim Verkauf einer vermieteten Wohnung beachten müssen, fassen die Experten des Full-Service Immobiliendienstleisters McMakler zusammen.

mehr ...