21. Juni 2019, 06:52
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Neue Führungsspitze bei Cash.

Gerhard Langstein ist neuer Vorstand und Geschäftsführer beim Hamburger Verlagshaus.

DSC01881-Kopie in Neue Führungsspitze bei Cash.

Gerhard Langstein

Das Hamburger Verlagshaus Cash., das Fachinformationen zu Themen rund um Kapitalanlage, Risikovorsorge und Finanzberatung sowohl in Print als auch über eine Vielzahl digitaler Kanäle veröffentlicht, hat eine neue Führung. Gerhard Langstein (54) wurde zum 1. Juni 2019 zum Vorstand der Cash.Medien AG bestellt. Bereits einen Monat zuvor – am 1. Mai 2019 – übernahm er die Position als Geschäftsführer der Cash.Print GmbH. Langstein tritt die Nachfolge von Susanne Schaeffer an, die das Amt des Vorstands seit Anfang 2019 interimsweise innehatte. Helge Schaubode, seit 2006 im Unternehmen und seit 2017 Geschäftsführer, scheidet zum Jahresende aus.

Langstein war bereits in den Jahren von 2011 bis 2017 als Anzeigenleiter für Cash. und später darüber hinaus auch für Global Investor tätig und konnte in 2015 zum erfolgreichsten Jahr von Cash. in seiner Geschichte maßgeblich beitragen. “Nachdem Gerhard Langstein sich in 2017 für einen Wechsel zum Alsterspree Verlag entschied und als Head of Media Sales & Cooperation den Werbeumsatz von procontra erfolgreich verantwortete, freuen wir uns nunmehr, ihn als neuen Geschäftsführer der Cash.Print GmbH und als neuen Vorstand der Cash.Medien AG gewonnen zu haben”, kommentiert Cash.-Aufsichtsratschef Klaus Reidegeld die Verpflichtung von Langstein.

Nach seinem Studium der Volkswirtschaftslehre und der Sozialökonomie an der Hamburger Universität für Wirtschaft und Politik erwarb sich Langstein profunde Werbekenntnisse als Kundenberater in renommierten Mediaagenturen wie MediaCom und Initiative Media. Nach seinem Wechsel im Jahre 2002 in die Verlagsbranche verantwortete er im Jahreszeiten Verlag den Werbeumsatz für mehrere Zeitschriften. “Nach 36 Jahren seines Bestehens wird Cash. als führendes Medium der Finanzdienstleistung seine Strahlkraft künftig noch stärker in den digitalen Kanälen entfalten. Mithilfe datenbasierter Erkenntnisse werden wir dem Leser und Nutzer noch höheren Mehrwert bieten und unseren Werbekunden messbare Lösungen für das Erreichen ihrer Kampagnenziele liefern”, so Langstein bei Amtsantritt. (fm)

Foto: Cash.

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Neue Hoffnung für Vertriebler?

Die Obergerichte hatten bislang ein Ausufern der Grundsätze der Kündigungserschwernis verhindert. Eine Entscheidung des Landgerichts Freiburg lässt Vertriebler nun wieder aufhorchen, die abstrakte Vorschüsse erfolglos in den Aufbau eines Geschäfts investiert haben.

mehr ...

Immobilien

Im Vergleich: Immobilie verkaufen oder vermieten?

Immobilienwert und mögliche Rendite sind für den Entscheidungsprozess besonders wichtig. Vermieter müssen ausreichend Rücklagen besitzen für den Fall, dass Mieter nicht zahlen oder Modernisierungsmaßnahmen anstehen. Eigentümer sind nach dem Immobilienverkauf frei von Verpflichtungen.

mehr ...

Investmentfonds

ÖKOWORLD bietet Eltern und Großeltern den passenden politischen Investmentfonds

Der Zusammenschluss „Parents for Future“ ist eine wirkungsvolle Initiative, die jungen Menschen der “Fridays für Future”-Bewegung in ihren Forderungen nach einer konsequenten Klima- und Umweltschutzpolitik unterstützt. Der ROCK ´N `ROLL FONDS von ÖKOWORLD ist als erster Elternfonds der Welt ist genau für diese Community gemacht.

mehr ...

Berater

Zurich übernimmt Berliner Insurtech dentolo

Mit dem Erwerb des Berliner Insurtech dentolo stärkt die Zurich Gruppe Deutschland ihren Direktversicherer DA Direkt bei der  strategischen Weiterentwicklung mit dem vorgesehenen Einstieg in das Geschäft mit Zahnzusatzversicherungen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Aberdeen Standard Investments nimmt schwedische Immobilien ins Portfolio

Aberdeen Standard Investments (ASI) hat seinen paneuropäischen Wohnimmobilienfonds Aberdeen Pan-European Residential Property Fund (ASPER) SICAV-RAIF mit dem Kauf eines Portfolios neuer Wohnimmobilien in Schweden erweitert. Mit dieser jüngsten Akquisition ist das Fondsportfolio nun über sechs Länder und 27 verschiedene Anlagen diversifiziert und hat ein Vertragsvolumen von über 750 Mio. Euro erreicht.

mehr ...

Recht

BGH entscheidet über zeitliche Festlegung von Rechtsschutzfällen

Wann ist eine Rechtsschutzversicherung zur Zahlung verpflichtet? Mit dieser Frage musste sich der Zivilsenat des Bundesgerichtshofs (BGH) Anfang dieses Monats auseinandersetzen.

mehr ...