Neunter Spezial-AIF der HKA Hanseatischen Kapitalverwaltung

Die Kapitalverwaltungsgesellschaft der Immac-Gruppe startet mit deren Tochtergesellschaft DFV einen weiteren Hotelfonds, diesmal für Großanleger. Der Vertrieb des DFV-Publikumsfonds schreitet derweil zügig voran.

Objekt des DFV-Publikumsfonds: NH Hotel in Weinheim
Objekt des DFV-Publikumsfonds: NH Hotel in Weinheim

Die Finanzaufsicht BaFin habe den Vertrieb des alternativen Investmentfonds (AIF) „DFV Hotel Flughafen Leipzig GmbH & Co. KG geschlossene Investmentkommanditgesellschaft“ gestattet, teilt Immac mit. Es handelt sich bereits um den neunten Spezial-AIF der Immac-Schwestergesellschaft HKA Hanseatische Kapitalverwaltung AG

Die mit einer Mindestbeteiligung von 200.000 Euro konzipierte KG investiert in ein „ibis Styles“-Hotel der Kategorie Drei-Sterne-Superior mit 127 Zimmern. Das nahe dem Flughafen Leipzig gelegene Hotel ist langfristig verpachtet. Das Investitionsvolumen beträgt rund 8,8 Millionen Euro, davon entfallen auf das Kommanditkapital rund 3,6 Millionen Euro.

DFV Hotel Weinheim zu 50 Prozent platziert

Für das Beteiligungsangebot liegen bereits Interessensbekundungen in einem Umfang vor, der das zu platzierende Eigenkapital weit übersteigt, so die Mitteilung.

Auch der Vertrieb des Publikums-AIF „DFV Hotel Weinheim GmbH & Co. KG“ schreitet demnach zügig voran. Der Platzierungsstand betrage rund 50 Prozent innerhalb von nur sechs Wochen.

Beides bestärke die Entscheidung der Immac-Gruppe sich als Spezialist für Betreiberimmobilien neben Pflegeheimen und Kliniken über ihre Tochtergesellschaft DFV Deutsche Fondsvermögen AG auch dem Hotelmarkt geöffnet zu haben. (sl)

Foto: DFV

 

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.