10. Oktober 2019, 11:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Acht RWB-Fonds kündigen Ausschüttungen an

In den kommenden Wochen zahlen acht Dachfonds der RWB PrivateCapital Emissionshaus AG an Privatanleger aus. Damit schüttet der Spezialist für Private Equity nach eigenen Angaben mit insgesamt 13 Auszahlungen so häufig aus wie nie zuvor innerhalb eines Jahres.

Pressefoto Norman-Lemke Gespr Ch in Acht RWB-Fonds kündigen Ausschüttungen an

Norman Lemke, Vorstand RWB

Anleger der folgenden Fonds können sich über eine Ausschüttung freuen: RWB Secondary I, II und IV, RWB Germany III, RWB India I und III, RWB Infrastructure India sowie RWB China I. Die Anleger erhalten je nach Fonds zwischen zehn und 20 Prozent. Im einzelnen handelt es sich um folgende Fonds: 

RWB Secondary I (20%)
RWB Secondary II (10%)
RWB Secondary IV (10%)
RWB Germany III (15%)
RWB India I (15%)
RWB India III (15%)
RWB Infrastructure India (15%)
RWB China I (10%)

„Eine ganze Reihe unserer Private-Equity-Dachfonds ist jetzt so weit gereift, dass die Frequenz der Auszahlungen deutlich zugenommen hat“, sagt Norman Lemke, Mitgründer und Vorstand der RWB. „Die kommende Ausschüttungsserie ist auch ein erneuter Weckruf an alle, die im Umfeld von Niedrig- bzw. Strafzinsen nach einer ertragreichen Anlagealternative suchen.“

Anleger der Fonds RWB Secondary II und India I erhalten bereits die sechste Auszahlung. Der RWB Germany III leistet pünktlich zum Liquidationsbeginn die erste Auszahlung.

Foto: RWB

Ihre Meinung



 

Versicherungen

LV1871: Grundrente löst Problem der Altersarmut nicht

Nach monatelangem Streit hat das Bundeskabinett heute die Grundrente beschlossen. Rund 1,3 Millionen Bundesbürger mit kleinen Renten sollen ab 2021 einen Aufschlag auf ihre Rente erhalten. Doch: Die Grundrente löst das Problem der Altersarmut nicht nachhaltig.

mehr ...

Immobilien

Warburg-HIH Invest kauft Bürohaus in München

Der Asset Manager Warburg-HIH Invest Real Estate GmbH hat ein sechsgeschossiges Bürogebäude mit der Bezeichnung “Dantehof” im Münchener Stadtteil Moosach erworben. Hauptmieter ist die bayerische Landeshauptstadt selbst.

mehr ...

Investmentfonds

Check24: Banker nehmen die höchsten Kredite auf

Wer in der Finanz- und Versicherungsbranche arbeitet, leiht sich im Schnitt am meisten Geld. Banker und Versicherungskaufleute nehmen durchschnittlich Kredite in Höhe von 15.434 Euro auf. Das sind 25 Prozent mehr als in der letztplatzierten Branche.

mehr ...

Berater

Einkommen: Akademiker überholen Menschen mit Ausbildung spät

Ein Studium hat sich laut einer neuen Studie gegenüber einer Ausbildung finanziell erst mit Mitte 30 gelohnt. Bis zu einem Alter von 35 verdienten Menschen mit Ausbildung in ihrem bisherigen Arbeitsleben insgesamt durchschnittlich mehr als Akademiker.

mehr ...

Sachwertanlagen

Medienbericht: P&R-Gründer Heinz Roth verstorben

Heinz Roth, der Gründer des insolventen Containeranbieters P&R, ist einem Bericht zufolge schon Mitte Dezember letzten Jahres im Alter von 77 Jahren nach schwerer Krankheit verstorben. 

mehr ...

Recht

BGH: Händler haftet nicht für Kundenbewertungen auf Amazon

Ein Händler haftet grundsätzlich nicht für Kunden-Bewertungen auf Amazon. Dies entschied am Donnerstag der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe. Damit unterlag in letzter Instanz der Verband Sozialer Wettbewerb (VSW), der erreichen wollte, dass Bewertungen zu einem Tape gelöscht werden.

mehr ...