Kapital in zehn Jahren fast verfünffacht

Die Paribus-Gruppe hat die Fondsimmobilie des SCM Capital GmbH & Co. KG Renditefonds V – Hamburg Wohnen sowie abgespaltene Grundstücksteile verkauft. Der Gesamtrückfluss an die Fondsanleger ist beachtlich.

Nicht unbedingt schön, aber für die Anleger höchst erfolgreich: Die nun verkaufte Wohnanlage des Fonds in Hamburg.

Mit einem Gesamtverkaufspreis von 44,6 Millionen Euro liege das Ergebnis deutlich über dem avisierten Mindestveräußerungswert, teilt Paribus mit. Die Anleger erhalten aus dem Verkauf und der Auflösung des Fonds demnach eine Schlussauszahlung in Höhe von 400 Prozent ihrer Einlage.

Zusammen mit den Auszahlungen in Höhe von 75,7 Prozent während der Fondslaufzeit belaufe sich der Gesamtmittelrückfluss auf 475,7 Prozent. Die Anleger haben ihr Kapital demnach insgesamt fast verfünffacht.

1968 erbauter Wohnungskomplex

Bei der Immobilie des Fonds handelt es sich um einen 1968 erbauten Wohnungskomplex am östlichen Stadtrand Hamburgs mit 258 Wohnungen, drei Ladenflächen und 161 Pkw-Stellplätzen.

2017 wurden auf Beschluss der Gesellschafterversammlung die Parkplatzflächen abgespalten und in eine Projektentwicklungsgesellschaft überführt. Das Gesamtinvestitionsvolumen lag bei rund 17,2 Millionen Euro ohne Agio. (sl)

Foto: Paribus

1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.