Skandia optimiert Direktversicherung

Die Skandia Lebensversicherung AG, Berlin, bietet seit Januar ihre fondsgebundene Direktversicherung mit neuen Leistungsmerkmalen an. So ist nunmehr eine Beitragsfreistellung künftig bereits ab dem der ersten Rate für drei Jahre möglich. Damit soll nach Aussage der Skandia insbesondere jungen Familien eine Überbrückungshilfe in der Elternzeit gegeben werden.

Unbefristet gilt jene nach dem zweiten Beitragsjahr und einem Deckungskapital von 2.000 Euro. Ausnahme sei lediglich die kostenträchtigste Tarifvariante, teilte die Gesellschaft mit. Bei allen anderen Offerten blieben Beitragsgarantie- und Freistellung erhalten.

Bei der Anlage haben Kunden die Wahl zwischen einem individuellen Investment durch den Portfolio-Navigator, gemanagte Portfolios sowie einem Garantiefonds, dem Skandia Guaranteed (SEG) 20XX. Alternativ kann aus einem Fondsuniversum von 50 Einzelfonds auswählt werden. Zudem wird die Fondspolice um einen Honorartarif ergänzt.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.