Anzeige
30. September 2010, 12:03
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Kfz-Policen: Jeder dritte Autofahrer will wechseln

Die Wechselbereitschaft in der Kfz-Versicherung ist ungebrochen hoch. Einer aktuellen Studie zufolge plant jeder dritte Autofahrer in Deutschland zur Jahreswende in einen anderen Tarif oder zu einem neuen Anbieter zu wechseln.

Autoversicherung-127x150 in Kfz-Policen: Jeder dritte Autofahrer will wechselnDie Umfrage unter mehr als 1.000 Autofahrern, die das IMWF Institut für Management- und Wirtschaftsforschung im Auftrag der VHV Versicherungen durchgeführt hat, zeigt, dass sich vor allem jüngere Versicherungsnehmer mit Wechselabsichten tragen. So erwägen in der Altersgruppe der 20- bis 39-Jährigen rund vier von zehn Versicherten, ihrem bisherigen Anbieter den Rücken zu kehren oder zumindest den Tarif zu verändern.

Neben gestiegenen Leistungsansprüchen animiert nicht zuletzt die wachsende Unzufriedenheit mit der alten Versicherung die Kfz-Inhaber zu ihren Wechselplänen, so die Ergebnisse der Untersuchung. So begründen 44 Prozent der Autofahrer, die sich nach einem neuen Kfz-Versicherer umsehen, ihre Wechselabsichten damit, von ihrem bisherigen Anbieter enttäuscht worden zu sein. Das ist ein Anstieg um acht Prozentpunkte gegenüber dem Vorjahr. Bei den Männern ist die Unzufriedenheit mit der alten Versicherung dabei stärker ausgeprägt (46 Prozent) als bei den deutschen Autofahrerinnen (40 Prozent).

Neben dem Wunsch, den Versicherungsbeitrag zu senken oder in Zukunft bisher nicht abgedeckte Leistungen zu erhalten, ist größere Flexibilität das wichtigste Motiv für einen Wechsel des Anbieters oder des Tarifs. Drei Viertel der Anbieterwechsler und mehr als zwei Drittel der Tarifwechsler möchten beispielsweise künftig einen Tarif haben, der sich automatisch anpasst, sobald verbesserte Leistungen von der Versicherung angeboten werden. Vor allem die insgesamt nicht ganz so wechselwilligen Frauen fragen diesen Update-Service der Umfrage zufolge nach. (hb)

Foto: Shutterstock

Anzeige
Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Biotech-Fonds – Kfz-Policen – Versicherungen für Wohneigentum – Family Offices

Ab dem 19. Oktober im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

Kfz-Policen: Worauf Verbraucher beim Wechsel achten sollten

Viele Verbraucher machen beim Wechsel der Kfz-Versicherung den Fehler, nur auf den günstigsten Beitrag zu achten, nicht jedoch auf die besten Versicherungsbedingungen. Davor warnt der Bund der Versicherten (BdV). “Der Fehler rächt sich spätestens im Falle eines Schadens”, so BdV-Pressesprecherin Bianca Boss. 

mehr ...

Immobilien

Vonovia vereinbart Kooperation mit französischer Groupe SNI

Der Immobilienkonzern Vonovia und sein französisches Pendant, die Groupe SNI, haben vereinbart, zusammenzuarbeiten. Die Unternehmen wollen gemeinsam nach Wachstums- und Investitionsmöglichkeiten suchen.

mehr ...

Investmentfonds

Was Chinas Neusortierung tatsächlich bedeutet

Der 19. Parteikongresstag der Kommunistischen Partei Chinas im Oktober ändert politisch viel und ökonomisch – vorerst – nichts. Zu diesem Schluss kommt Witold Bahrke, Senior-Stratege bei Nordea Asset Management.

mehr ...

Berater

IDD: Umsetzung könnte in Teilen verschoben werden

Wie der AfW – Bundesverband Finanzdienstleistung e.V. mitteilt, könnte sich der Umsetzungstermin von Teilen der europäischen Richtlinie Insurance Distribution Directive (IDD) verschieben. Die delegierten Rechtsakte sollen nach dem Willen des europäischen Parlaments demnach erst im Oktober 2018 in Kraft treten.

mehr ...

Sachwertanlagen

Capital Stage baut institutionelles Erneuerbare-Energien-Portfolio aus

Die innerhalb der Capital Stage Gruppe auf das Asset-Management-Geschäft für institutionelle Anleger spezialisierte Chorus Clean Energy AG hat für einen von ihr gemanagten Luxemburger Spezialfonds weitere Solar- und Windparks in Deutschland mit einer Gesamterzeugungsleistung von nahezu 20 MW erworben.

mehr ...

Recht

Immobilienverkauf: Die wichtigsten Schritte für Käufer und Verkäufer

Beim Immobilienverkauf sind unabhängig von der Preisverhandlung einige Schritte nötig, die sich bei Käufer und Verkäufer gar nicht so sehr unterscheiden. Wie sich beide Parteien auf den Notartermin vorbereiten sollten und welche Dokumente dafür wichtig sind:

mehr ...