Anzeige
18. Juni 2014, 11:35
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

“Auf Herausforderungen in Brasilien aufmerksam machen”

Dr. Claus Mischler, Leiter Produktentwicklung bei dem Versicherer Standard Life, sprach mit Cash.Online über die jüngsten Zinsentscheidungen, von denen der Fondpolicenabsatz profitieren könnte, und das soziale Engagement des Versicherers im Fußball-WM-Land Brasilien.

Fussball-WM

“In diesem Jahr haben wir uns entschieden, die Arbeit der Giovane-Élber-Stiftung zu unterstützen und vor dem Hintergrund der diesjährigen Fußballweltmeisterschaft auf die besonderen Herausforderungen in Brasilien aufmerksam zu machen.”

Cash.Online: Die Versicherungswirtschaft hat gleich zwei Zinsentscheidungen auf einmal zu verdauen: Die EZB hat die Leitzinsen von 0,25 auf historisch niedrige 0,15 Prozent gesenkt; die Bundesregierung plant, den Höchstrechnungszins ab 1. Januar 2015 von 1,75 auf 1,25 Prozent zu reduzieren. Wie schätzen Sie die Lage ein?

Mischler: Die anhaltend niedrigen Zinsen sind sicherlich eine der größten Herausforderungen der Branche. Sie belasten gerade klassische Versicherungsprodukte, die wegen des niedrigen Garantiezinses und sinkender Überschussbeteiligungen deutlich an Attraktivität verloren haben.

Kunden entscheiden sich bereits jetzt immer häufiger für alternative, ertragsstärkere Versicherungslösungen, mit denen auch unter diesen Bedingungen gute Renditen zu erzielen sind. Ich bin mir sicher, dass die weitere Absenkung des Garantiezinses diesen Trend noch deutlich verstärken wird und investmentorientierte Produkte weiter an Bedeutung gewinnen werden.

Standard Life ist auf fondsgebundene Altersvorsorgeprodukte spezialisiert. Kann der Fondspolicenabsatz von den neuen Rahmenbedingungen profitieren?

Grundsätzlich sehe ich sehr gute Chancen für Fondspolicen. Sie werden von den veränderten Rahmenbedingungen, der Krise der klassischen Versicherungsprodukte und dem damit verbundenen Trend zu investmentorientierten Produkten profitieren.

Dabei werden besonders die Fondspolicen erfolgreich sein, die neben einer attraktiven Fondsauswahl auch interessante Konzepte für sicherheitsorientierte Anleger bieten. Diese Kombination macht Fondpolicen für viele Kunden zur passenden Vorsorgelösung.

Ich bin mir sicher, dass die Branche am Beginn einer Marktwende steht und Fondspolicen immer mehr an Bedeutung gewinnen werden. Während sich die Entwicklung des gesamten Fondspolicenmarktes zuletzt noch verhalten zeigte, konnte Standard Life bereits in den vergangenen beiden Jahren hohe Zuwachsraten verzeichnen. Ich bin fest davon überzeugt, dass der Markt nachlegen wird.

Standard Life ist mit seinen Produkten hervorragend aufgestellt, um die großen Chancen zu nutzen, die sich aktuell bei Fondspolicen ergeben. Wir wollen unsere Position weiter ausbauen und uns auf dem Fondspolicenmarkt als eine der Top-Gesellschaften etablieren.

Seite zwei: Wer wird Weltmeister?

Weiter lesen: 1 2

Anzeige
Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Biotech-Fonds – Kfz-Policen – Versicherungen für Wohneigentum – Family Offices

Ab dem 19. Oktober im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

Allianz überarbeitet Rechtsschutz-Tarife

Die Allianz startet im Oktober ihr neues Privat-Rechtsschutz-Angebot. Nach Angaben des Versicherers wurden die weltweit geltenden Versicherungssummen in allen drei Rechtsschutzvarianten angehoben.

mehr ...

Immobilien

Mietlager profitieren von höheren Wohnkosten

Die Urbanisierung und steigende Mieten treibt auch die Gebühren für Mietlager. Immer mehr Menschen suchen externe Lager, um die Miete für mehr Lagerraum in der eigenen Wohnung zu sparen. Der Markt wächst auch in Deutschland.

mehr ...

Investmentfonds

“Einführung des Euro war Europas größter Fehler”

Eine stabile europäische Währungsunion wird nie existieren. Darüber sind sich die Europa-Experten einig, die beim zweiten Feri Science-Talk über die Zukunft und Schwierigkeiten des Euro diskutiert haben. Keiner der Lösungsvorschläge scheint gut genug, um die wachsenden Probleme zu lösen.

mehr ...

Berater

Fondskonzept und DGFRP beschließen IT-Kooperation

Wie die Deutsche Gesellschaft für Ruhestandsplanung (DGFRP) und der Illerstissener Maklerpool Fondskonzept mitteilen, arbeiten sie ab dem 1. November in der Informationstechnologie zusammen. Hierzu bündeln die beiden Maklerdienstleister ihre IT-Lösungen und fassen Ressourcen in den Sparten Investment und Versicherungen zusammen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Autark Invest: Vertrieb mit abgelaufenem Prospekt?

Die Finanzaufsicht BaFin weist auf ihrer Website darauf hin, das der Verkaufsprospekt der Autark Invest GmbH, Olpe, “ungültig” ist. Er hat sein gesetzliches Haltbarkeitsdatum überschritten.

mehr ...

Recht

Immobilienverkauf: Die wichtigsten Schritte für Käufer und Verkäufer

Beim Immobilienverkauf sind unabhängig von der Preisverhandlung einige Schritte nötig, die sich bei Käufer und Verkäufer gar nicht so sehr unterscheiden. Wie sich beide Parteien auf den Notartermin vorbereiten sollten und welche Dokumente dafür wichtig sind:

mehr ...