19. September 2014, 17:04
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Pools & Finance: Netfonds und VUV steigen aus

Der Hamburger Maklerpool Netfonds und der Verband unabhängiger Vermögensverwalter Deutschland e.V. (VUV) werden bei der nächsten “Pools & Finance“-Messe nicht mitwirken. Dem verkleinerten Kreis der Veranstalter hat sich indes der Votum Verband unabhängiger Finanzdienstleistungs-Unternehmen in Europa e.V. (Votum) angeschlossen.

Pools & Finance 2015 ohne Netfonds und VUV

Mit Netfonds und dem VUV haben zwei Veranstalter die Messe verlassen, die seit der ersten Pools & Finance 2012 in Darmstadt zum Veranstalterkreis gehörten.

Wie das Veranstaltungsmanagement der Pools & Finance mitteilt, streben der VUV und Netfonds eine neue Ausrichtung an und scheiden daher auf eigenen Wunsch als Organisatoren für das kommende Jahr aus. Im Rahmen seiner strategischen Neubewertung wolle der VUV in absehbarer Zeit generell die Messeteilnahmen reduzieren, heißt es in der Mitteilung. Der VUV werde daher auch die Pools & Finance nicht mehr aktiv begleiten.

Der Lübecker Maklerpool Blau direkt hatte bereits im Rahmen der diesjährigen Pools & Finance angekündigt, dass man den Veranstalterkreis verlassen wolle.

Netfonds will sich verstärkt eigener Zielgruppe widmen

Netfonds begründet dem Veranstaltungsmanagement zufolge den Ausstieg mit der Absicht, sich derzeit in ihrem Engagement wieder voll und ganz auf hauseigene Prioritätensetzung fokussieren zu wollen. “Die Messe hat sich gut entwickelt und in kurzer Zeit einen erfreulich hohen Stellenwert in der Branche erarbeitet”, erläutert Netfonds-Vorstand Karsten Dümmler. Aus diesem Konzept resultiere ein hohes Informations- und Austauschpotenzial von großem Nutzen für den Berater.

“Dennoch haben wir uns von Netfonds dazu entschlossen, unsere Energie künftig fokussierter und individueller in unsere eigene vertriebliche Zielgruppe zu investieren. Da wir derzeit nicht sehen, beiden Aufgabenstellungen in gleichem Maße gerecht werden zu können, haben wir uns nach reiflicher Überlegung und in kollegialer Rücksprache mit den übrigen Veranstaltern letztlich darauf verständigt, uns im Hinblick auf die Vorbereitungen für nächste Pools & Finance als Mitorganisator auszuklinken”, so Dümmler weiter.

 

Seite zwei: Votum-Verband: “Pools & Finance als idealer Rahmen für Dialog”

Weiter lesen: 1 2

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Versicherer aus Liechtenstein verliert die Geschäftserlaubnis

Die Finanzmarktaufsicht (FMA) Liechtenstein hat den Versicherungsbestand des liechtensteinischen Lebensversicherers Sikura Leben AG mit sofortiger Wirkung auf die liechtensteinische Quantum Leben AG übertragen. Außerdem wurde der Sikura Leben AG die Erlaubnis zum Geschäftsbetrieb entzogen.

mehr ...

Immobilien

“German Angst” – deutsche Sehnsucht nach Krisen

Trotz positiver Rahmenbedingungen werden düstere Prognosen gepflegt und „German Angst, das Gespenst der Wohnfühlgesellschaft geht um. Dabei gibt es gerade in der Immobilienbranche keinen Grund für Pessimismus – angesichts  eines beispiellosen Wertzuwachs mit Immobilien seit Jahrzehnten. Ein Kommentar von Theodor J. Tantzen, Prinz von Preussen Grundbesitz AG.

mehr ...

Investmentfonds

Zentralbank-Antibiotikum verliert an Wirkung

Die Kapitalmärkte liegen im Schatten des Coronavirus, Die niedrigen Zinsen der Notenbanken können die Lage aber offensichtlich auch nicht mehr kitten. Ein Kommentar von David Wehner, Senior Portfoliomanager bei der Do Investment AG.

mehr ...

Berater

BaFin untersagt zwei weitere Online-Handelsplattformen

Die Finanzaufsicht BaFin hat gegenüber einem Unternehmen aus Großbritannien und einem Anbieter aus Bulgarien die Einstellung bestimmter Online-Angebote an deutsche Kunden angeordnet. Sie warnt zudem erneut vor der “Vielzahl von potenziell unseriösen Handelsplattformen”.

mehr ...

Sachwertanlagen

Thomas Lloyd startet Solarprojekt in Indien

Der Asset Manager ThomasLloyd gab heute bekannt, dass das Beteiligungsunternehmen des Unternehmens SolarArise India Projects Private Limited („SolarArise“) Jakson Limited den ersten Teil einer Baufreigabe (Notice to Proceed, NTP) für den Baubeginn des neuen 75-MW-Solarkraftwerks in Uttar Pradesh erteilt hat.

mehr ...

Recht

Gericht: Paypal-AGB mit 80 Seiten nicht zu lang

Auch wenn die Geschäftsbedingungen von Paypal ausgedruckt mehr als 80 Seiten lang sind – das macht sie nach einem Gerichtsbeschluss nicht automatisch zu lang und unwirksam. Deutsche Verbraucherschützer erlitten mit der Entscheidung des Oberlandesgerichts Köln auch in zweiter Instanz einen Rückschlag in ihrem Kampf für überschaubare Nutzungsregeln. (Az. 6 U 184/19)

mehr ...