Anzeige
16. November 2015, 11:40
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Allianz SE gründet neue Einheit “Digitale Transformation”

Die Allianz macht Ernst mit ihrer Digitalisierungsoffensive: Zum 1. Januar 2016 werde innerhalb der Allianz SE die neue Einheit “Digitale Transformation” aufgebaut, teilte der Versicherer am Montag in München mit. Ziel sei es, die Digitalisierung der Allianz Gruppe zu fördern. Zudem kündigte der Konzern umfassende Veränderungen im SE-Management an.

Allianz SE gründet neue Einheit Digitale Transformation

Die Allianz SE baut weite Teile ihres Managements um.

Als “Chief Digital Officer” werde Solmaz Altın (41), gegenwärtig Vorsitzender des Vorstands der Allianz Türkei, die neue Einheit leiten, heißt es. Er berichtet demnach an Christof Mascher, Mitglied des Vorstands der Allianz SE. Zur gleichen Zeit solle Aylin Somersan-Coqui (39), derzeit Finanzvorstand der Allianz Türkei, den dortigen Vorstandsvorsitz übernehmen.

Stühlerücken bei verschiedenen Allianz Einheiten

Darüber hinaus kündigte die Allianz SE weitere Veränderungen ihres Managements an: Zum 1. Dezember 2015 wird laut Mitteilung Rémi Grenier (55), derzeit Vorsitzender des Vorstands der Allianz Global Assistance (AGA), zum Präsidenten und CEO der Allianz Worldwide Partners (AWP) ernannt. Er berichte ebenfalls an Christof Mascher.

Jacques Richier (60) soll von Christof Mascher den Vorsitz des Aufsichtsrates von AWP übernehmen – zusätzlich zu seinen Aufgaben als Vorstandsvorsitzender der Allianz France. Zum 1. Januar 2016 wechselt zudem Sylvie Ouziel (45) in den Vorstandsvorsitz der AGA. Ihre Nachfolgerin als Vorstandsvorsitzende der Allianz Managed Operations & Services (AMOS) wird Barbara Karuth-Zelle (47), derzeit Mitglied des Vorstands der AMOS, übernehmen.

Neuer Vorstandsvorsitz bei Allianz Spanien

Bereits mit Wirkung zum 16. November 2015 übernimmt Iván de la Sota (51), zuletzt Vorsitzender des Vorstands der Allianz Spanien, die Aufgaben als Regional CEO der ibero-lateinamerikanischen Region. Er folgt auf Vicente Tardío Barutel, der dieses Amt im Sommer 2015 aus Altersgründen niederlegte.

De la Sota werde von São Paulo aus agieren und weiterhin an Helga Jung, Mitglied des Vorstands der Allianz SE, berichten, heißt es. Den Vorstandsvorsitz der Allianz Spanien übernimmt José Luis Ferré (47), derzeit dort verantwortlich für Vertrieb und Market Management.

Die Veränderungen im Management stehen laut Allianz “unter dem üblichen Vorbehalt aufsichtsrechtlicher Prüfung”. (lk)

Foto: Allianz

Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Megatrend Demografie – Indizes – Naturgefahren – Maklerpools

Ab dem 16. Oktober im Handel.

Cash.Special 3/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Riester-Rente – bAV – PKV – Bedarfsanalyse

Ab dem 22. Oktober im Handel.

Versicherungen

Risiko-LV: Kunden gewinnen, Abschlussquoten steigern

Risiko-Lebensversicherungen machen laut Branchenzahlen mehr als ein Fünftel des Neugeschäftes der deutschen Lebensversicherer aus. Was Anbieter tun können um sich im Wettbewerb erfolgreich aufzustellen, hat das Marktforschungsinstitut Heute und Morgen untersucht.

mehr ...

Immobilien

Ab auf die Insel: Privatinsel in Irland steht zum Verkauf

Wer schon immer von einer eigenen Insel geträumt hat, könnte sich diesen Traum in Irland erfüllen – das nötige Kapital vorausgesetzt. Die Privatinsel “Horse Island” steht zum Verkauf, mitsamt einem gerämigen Anwesen. Sogar ein Hubschrauberlandeplatz steht zur Verfügung.

mehr ...

Investmentfonds

Was Bella Italia noch retten kann

Italien ist praktisch pleite und braucht eine europäische Lösung. Eine italienische und damit finale Euro-Krise ist aller Voraussicht nach nicht das, was Brüssel will. Die Halver-Kolumne 

mehr ...
18.10.2018

Aufstieg der ETFs

Berater

JDC bietet Webinare zur neuen DIN-Norm in der Finanzberatung

Die neue DIN 77230 “Basis-Finanzanalyse für Privathaushalte” ersetzt die bisherige DIN SPEC 77222. Die neue Norm nimmt sich, wie ihr SPEC-Vorläufer, die Basisanalyse der Finanzen von Privathaushalten vor. Jung, DMS & Cie. bietet deshalb Webinare für Vertriebspartner an, um auf die neue DIN-Norm zu schulen. 

mehr ...

Sachwertanlagen

P&R–Insolvenz: Über 4.500 Gläubiger in Münchner Olympiahalle

Für die ersten Gläubigerversammlungen der insolventen deutschen P&R-Gesellschaften fanden sich in dieser Woche 4.500 Gläubiger in der Münchner Olympiahalle ein. Was geschah dort?

mehr ...

Recht

Falling down: Wer haftet bei rutschigen Bürgersteigen?

Der Herbst und das liebe Laub. Was im Sonnenschein auf den Bäumen noch schön aussieht, kann am Boden schnell zur Gefahr werden. Wird Laub nicht beseitigt und führt zu Unfälle, kann’s teuer werden. Mal ganz abgesehen von dem drohenden Ärger mit der Justiz. Worauf Mieter und Hausbesitzer jetzt achten sollten.

 

mehr ...