24. März 2016, 08:17
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Canada Life legt beim Neugeschäft deutlich zu

Der Lebensversicherer Canada Life Deutschland erzielte 2015 einen starken Anstieg im Neugeschäft: Mit einem 37-prozentigen Plus setzt sich das Unternehmen deutlich von der rückläufigen Markt-Entwicklung ab.

Drews Canada-Life in Canada Life legt beim Neugeschäft deutlich zu

Markus Drews, Canada Life, freut sich insbesondere über den Erfolg bei Betriebsrenten

Besonders erfolgreich lief der Absatz von Betriebsrenten, der Einmalbeitragslösung Garantie Investment Rente und von Risikoprodukten. Canada Life verzeichnete 2015 ein Neugeschäft von gut 65 Millionen Euro. Die gebuchten Bruttobeiträge beliefen sich zum Jahresende auf 630 Millionen Euro, Ende 2014 waren es 551 Millionen Euro. Im Dezember 2015 konnte Canada Life zudem die 400.000ste Kundin begrüßen. “Diese tollen Zahlen bekräftigen uns auf unserem Weg. Mit unseren modernen Vorsorge-Konzepten haben wir viele Menschen in Deutschland überzeugen können, besonders bei Betriebsrenten”, sagt Markus Drews, Hauptbevollmächtigter des Lebensversicherers in Deutschland, zu den Ergebnissen. “Der deutsche Vorsorgemarkt ist hochinteressant für uns. Wir werden in den kommenden Jahren noch mehr Investitionen und Energie aufwenden, um unseren starken Wachstumskurs fortzusetzen.”

Der Renner: Renten-Vorsorge mit Renditenchance und Garantie

Insgesamt erreichte der Versicherer bei seinen Fondspolicen mit Garantien des Typs “Generation” mit 35 Prozent einen überproportional starken Anstieg des Neugeschäfts. Hier griffen die Neukunden vor allem bei der betrieblichen Altersversorgung zu: 27 Prozent mehr Neugeschäft verzeichnete Canada Life hier (jeweils APE). Der Versicherer bietet die renditeorientierten Generation-Policen, die zum Rentenbeginn Garantien bereithalten, seit seinem Markteintritt vor rund 16 Jahren an. “Unsere Erfahrung und unser Investment-Erfolg überzeugen immer mehr Menschen, die aus der Niedrigzins-Falle rauswollen. Denn für eine gute, lebenslange Rente brauchen sie vernünftige Renditechancen – und das möglichst ohne größere Risiken”, so Drews.

Neugeschäft verdoppelt: Einmalbeitragslösung Garantie Investment Rente

Mit 50 Prozent ebenfalls sehr starken Zuwachs gab es bei der Garantie Investment Rente. Die kapitalmarktnahe Sofortrente gegen Einmalbeitrag garantiert eine lebenslange Rente mit Wachstumspotential durch gute Fondsergebnisse. Eine 40-prozentige Steigerung des Neugeschäfts erreichte Canada Life bei ihren Risikoprodukten. Kunden steht hier ein komplettes Portfolio zur finanziellen Absicherung der Arbeitskraft offen: Eine Dread Disease-Lösung, die bei schweren Krankheiten einen größeren Betrag ausschüttet, und eine Grundfähigkeitsversicherung zur Absicherung wichtiger Alltagsfähigkeiten. 2014 kam neben der Risiko-Lebensversicherung auch eine Berufsunfähigkeitsversicherung hinzu. Hier bietet Canada Life als einzige Gesellschaft im deutschen Maklermarkt einen garantierten Beitrag über die gesamte Vertragsdauer an.(fm)

Foto: Canada Life

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Oliver Bäte, Allianz: “Wollen die Führungsstrukturen immer effizienter machen”

Bei Europas größtem Versicherer Allianz muss sich das Management größere Sorgen um Arbeitsplätze machen als das Fußvolk. Allianz-Vorstandschef Oliver Bäte will eher beim Management als bei den einfachen Mitarbeitern einsparen.

mehr ...

Immobilien

Senatorin: Mietniveau in Berlin ist aus den Fugen geraten

In Berlin ist das bundesweit einmalige Mietendeckel-Gesetz in Kraft getreten. Aus Sicht der zuständigen Senatorin bringt es das Mietniveau wieder ins Lot. Das allein reiche aber nicht.

mehr ...

Investmentfonds

Buffett schwächelt zum Jahresende – Aktienrückkäufe auf Rekordniveau

Der US-Staranleger Warren Buffett hat mit seiner Investmentgesellschaft Berkshire Hathaway zum Jahresende deutlich weniger verdient. In den drei Monaten bis Ende Dezember fiel der operative Gewinn im Jahresvergleich um 23 Prozent auf 4,4 Milliarden Dollar (4,1 Mrd Euro), wie Berkshire Hathaway am Samstag in Omaha mitteilte. Vor allem im Rückversicherungsgeschäft – einem wichtigen Standbein von Buffetts Konglomerat – lief es schlechter.

mehr ...

Berater

Händler-Plattform Shopify macht bei Facebook-Währung Libra mit

Die bei Facebook entwickelte Digitalwährung Libra kann nach einer Serie prominenter Abgänge einen Neuzugang vermelden. Die kanadische Firma Shopify, die eine E-Commerce-Software entwickelt, trat am Freitag der Libra Association bei, von der das Projekt verwaltet wird.

mehr ...

Sachwertanlagen

INP bestückt ihre offenen Spezialfonds mit weiteren Pflegeheimen

Die INP-Gruppe hat durch den Erwerb von vier Pflegeeinrichtungen und Pflegewohnanlagen an verschiedenen deutschen Standorten das Immobilienportfolio ihrer offenen Spezial-AIF für institutionelle Investoren in den vergangenen sechs Monaten weiter ausgebaut.

mehr ...

Recht

Wie Sie Haftungsrisiken mit einer Betriebsaufspaltung verringern

Wer sein Vermögen in den eigenen Betrieb steckt, möchte es vor Haftungsrisiken schützen. Mit einer Betriebsaufspaltung ist das möglich. Doch es lauern auch Fallstricke.

mehr ...