28. Oktober 2016, 09:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

DKM 2016: Jubiläum mit Innovationen

Cash.-Ressortleiter Versicherungen Kim Brodtmann diskutierte im zweiten Cash.Messetalk mit Thomas Fornol (Leiter Intermediärvertrieb bei Swiss Life Deutschland), Paulo Patricio (Organisationsdirektor, Vertriebsservice Organisation Leben bei der Hanse Merkur), Norbert Walter (Vorstandsbeauftragter Lebensversicherung bei der Barmenia) und Markus Willmes (Leiter der Vorsorge-Produktmanagements bei der Axa) über die Verunsicherung der Kunden beim Thema Lebensversicherung, die Pläne der Bundesregierung in Sachen bAV-Reform und die Digitalisierung.

Im dritten Cash. Messetalk sprach Cash.-Ressortleiterin Finanzberater Julia Böhne mit Karl Grandl (Head of Insurance beim Insurtech GetSafe), Dr. Christopher Oster (CEO des Insurtech Clark), Oliver Pradetto (Geschäftsführer des Maklerpools Blau direkt) und Peter Przybilla (Geschäftsführer von Hengstenberg & Partner Versicherungsmakler) über die Chancen und Herausforderungen, die sich für Branche und Makler durch den Markteintritt von Fin- und Insurtechs ergeben.

Gesprächrunden im Speaker’s Corner

Der Einfluss der Insurtechs war auch Thema einer Gesprächrunde am zweiten Tag der DKM, die zahlreiche Besucher in die Speaker’s Corner lockte. Hier diskutierten Dr. Sebastian Grabmaier (Vorstandsvorsitzender Jung, DMS & Cie.), Andreas Vollmer (Vize-Präsident des BVK), Dr. Tobias Warweg (Vorstandsmitglied HDI Vertriebs AG) und Dennis Just (CEO des digitalen Versicherungsbrokers Knip) unter der Leitung von AssCompact-Chefredakteurin Brigitte Horn über die Frage, ob der digitale Wettlauf um die Kunden schon entschieden ist.

Bereits am ersten Messetag diskutierten vor großem Publikum Dr. Gregor Gysi (Die Linke) und Dr. Norbert Röttgen (CDU) über die Zukunft Deutschlands und der Europäischen Union (EU). Gysi prophezeite das Ende der EU, sollte Marine Le Pen die Wahlen in Frankreich gewinnen. Einigen konnten sich Gysi und Röttgen in dem Punkt, dass wachsender Populismus ein westliches Problem ist, uneinig waren sie sich darüber, wie man angemessen reagieren sollte.

Jungmakler des Jahres ausgezeichnet

Zum Abschluss der 20. DKM wurde der diesjährige Jungmakler-Award zum sechsten Mal in Folge verliehen. Andreas Küffner, S5 – Die Finanzpartner GmbH, erhielt die Auszeichnung als “Jungmakler des Jahres 2016” sowie das Preisgeld von 10.000 Euro. Den zweiten Platz belegt Dirk Becht, DIVM Deutsche Immobilien Versicherungsmakler GmbH, der im Vorjahr den dritten Rang erreichte. Er erhielt ein Preisgeld von 5.000 Euro.

Den dritten Rang und ein Preisgeld von 3.000 Euro konnte sich Matthias Fischer, Wolfgang Fischer Versicherungsmakler GmbH, sichern. Auch im kommenden Jahr können sich junge Makler darum bewerben, mit dem Award im Rahmen der größten Branchenmesse ausgezeichnet zu werden.

Der Termin für die 21. DKM steht bereits fest: Sie wird vom 24. bis 26. Oktober 2017 wieder in den Dortmunder Westfalenhallen stattfinden. (jb)

Foto: Cash.

Weiter lesen: 1 2

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Jede zehnte BU wird online abgeschlossen

Mit wenigen Klicks zur neuen Versicherung statt langwierig Papierformulare auszufüllen ist für viele Bundesbürger eine attraktive Alternative. Derzeit werden aber vor allem vergleichsweise einfache Versicherungen mit einem übersichtlichen Leistungsangebot online abgeschlossen. Nichtsdestotrotz setzt sich der Trend fort und die Anzahl von Online-Abschlüssen wächst weiter.

mehr ...

Immobilien

Landesgesetz zur Mietpreisdeckelung verhindern Regelungen des Bundes

Das von der Berliner Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen, Katrin Lompscher (Die Linke), vorgelegte Eckpunktepapier soll am 18. Juni 2019 vom Berliner Senat beschlossen werden und ein erster Gesetzesentwurf bereits Ende August vorliegen. Ein entsprechendes Gesetz könnte damit schon im Januar 2020 verkündet werden. Ein Gesetz in dieser Form wird einer umfassenden verfassungsrechtlichen Überprüfung nicht standhalten. Ein Kommentar von Dr. Markus Boertz, Kanzlei bethge | immobilienanwälte.steuerberater.notar.

mehr ...

Investmentfonds

Funds excellence 2019: “Ein großer Beauty Contest”

Zum achten Mal trifft sich das Who is Who der Anbieter vermögensverwaltender Fonds zum jährlichen Austausch im Rahmen der funds excellence 2019 in Frankfurt. Mit Klaus-Dieter Erdmann, Gründer und Geschäftsführer der Funds excellence, sprach Cash. als Medienpartner über das Event.

mehr ...

Berater

Personalmanagement 2025: So wird die Zukunft

Digitalisierung und Automatisierung verändern die Arbeitswelt grundlegend. Das Human Resource Management (HRM) hat die Aufgabe, Unternehmen bei dieser Entwicklung zu begleiten. Darauf sind viele Personalabteilungen aber noch nicht ausreichend vorbereitet. Im Personalmanagement werden der Studie “People Management 2025” zufolge bis zum Jahr 2025 andere HRM-Funktionen wichtiger sein als das klassische Personalmanagement.

mehr ...

Sachwertanlagen

Lloyd Fonds-HV: Aktionäre stimmen für weiteren Wachstumsschub

Mit einer Präsenz von rund 78 Prozent des Grundkapitals wurden auf der Hauptversammlung der Lloyd Fonds AG alle Beschlüsse zu den 12 Tagesordnungspunkten mit Zustimmungsquoten über 98 Prozent gefasst.

mehr ...

Recht

BFW: Enteignete Unternehmen bauen nicht

Berlin hatte vor einigen Tagen, wie von uns berichtet, als erstes Bundesland die Enteignung von Wohneigentum angekündigt. Aufgrund akuten Wohnungsmangels ist das Thema in den letzten Wochen ganz oben auf der Agenda. Nun meldet sich der auch BFW Landeverband Berlin/Brandenburg dazu und warnt davor, große private Wohnungsunternehmen zu enteignen.

mehr ...