Anzeige
23. Juni 2016, 12:16
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

KVK-Messe 2016: Besucherandrang in Düsseldorf

Die sechste KVK-Messe am 22. Juni in Düsseldorf war mit 3.400 Fachbesucherinnen und Fachbesuchern gut besucht. Die Teilnehmer erwarteten 80 Vorträge, Seminare und Workshops sowie 150 Aussteller im Düsseldorfer Congress Center.

 in KVK-Messe 2016: Besucherandrang in Düsseldorf

Auch Cash. war mit einem Stand im Düsseldorfer Congress Center vertreten.

Die diesjährigen Themenschwerpunkte waren die Gewinnung von Kunden, Wettbewerbsvorteile in der Beratungsqualität, Wachstumschancen für Vermittler und Mehrwerte der Fondsfinanz. Die Star-Redner Dirk Müller (“Mr. Dax”) und der ehemalige Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr bildeten Auftakt und Abschluss der Veranstaltung. Für 27 der angebotenen Vorträge können sich die Teilnehmer “gut beraten”-Punkte gutschreiben lassen.

Herausforderungen der Nullzinspolitik

Auch für die Vortragsreihen konnten erfahrene Redner gewonnen werden. So informierte beispielsweise Christian Machts, Managing Director und Head of Retails bei Blackrock, über typische Anlagefehler und wie man sie vermeiden kann.

“Wir sind kein Volk von Aktionären, weniger als 15 Prozent der Deutschen besitzen ein Aktiendepot”, bemängelte Machts die Übergewichtung von Barmitteln in der Vermögensallokation der Deutschen sowie die übertriebene Angst vor Verlusten an der Börse.

Und auch Staatsanleihen seien keine Alternative für Sparer: “Wenn Sie dem deutschen Staat heute Geld geben, müssen Sie noch was drauflegen, damit er es annimmt. Das ist eine irrwitzige Situation, aber leider die Realität.”

Gutes Beratungsangebot

Neu in diesem Jahr war der Stand mit Fonds Finanz Tools. Dort konnten sich die Besucher beispielsweise über die Makler-Homepage, das CRM- und Kundenverwaltungsprogramm Venta KVM oder über die Endkunden-App “Meine Finanzapp” informieren.

Auch die drei Foren zu den Themenbereichen Investment, Sachwerte sowie Baufinanzierung und Bankprodukte, mit jeweils eigenen Präsentationsflächen und Beratungsplattformen, fanden viele Interessenten.

Als Veranstalter der KVK-Messe zeigte sich die Fonds Finanz sehr zufrieden. “Unser abwechslungsreiches Messeprogramm kam auch in diesem Jahr sehr gut an. Es ist ein schönes Gefühl, die zufriedenen Vermittler und Aussteller am Ende des Messetages zu sehen. Das beweist einmal mehr, wie wichtig der persönliche Kontakt und wie hoch die Nachfrage nach Weiterbildungsmöglichkeiten sind, um den Berufsalltag erfolgreich zu meistern”, sagt Norbert Porazik, geschäftsführender Gesellschafter der Fonds Finanz.

Die Düsseldorfer KVK-Messe war der zweite von insgesamt drei kostenfreien Messeterminen. Wer am 22. Juni nicht dabei sein konnte, kann sich bereits jetzt für die siebte Hauptstadtmesse am 27. September im Estrel Hotel Berlin anmelden. (kl)

Foto: Cash.

Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 09/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

PKV – Nachhaltige Geldanlage – Wohnen auf Zeit – Hitliste der Maklerpools

Ab dem 16. August im Handel.

Special Investmentfonds

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Nachhaltig anlegen: Mehr Rendite mit gutem Gewissen
Gewinne im Fokus: Die besten Dividenden-Fonds

Versicherungen

Olaf Scholz’ Rentenpläne: Für DIA eine “unverantwortliche Vorfestlegung”

Die rentenpolitischen Überlegungen von Bundesfinanzminister Olaf Scholz sorgen für deutlichen Widerspruch. Nachdem sich bereits Union und Grüne heftig über den Vorschlag echauffierten, warnt nun das Deutsche Institut für Altersvorsorge (DIA) deutlich vor Steuererhöhungen zur Finanzierung der künftigen Renten.

mehr ...

Immobilien

LBS: Nur jeder dritte Immobilienkäufer zahlt Maklergebühr

Der Kauf einer Immobilie ist mit einer Reihe von Nebenkosten verbunden. In jedem dritten Fall wird nach einer Analyse der LBS neben der Grunderwerbsteuer auch Maklergebühr fällig. Ist die Vergütung gerechtfertigt?

mehr ...

Investmentfonds

Absolute-Return-Strategien verlieren relativ an Bedeutung

Die Nachfrage nach Absolute-Return-Strategien und alternativen UCITS-Fonds wächst kontinuierlich und damit auch das von ihnen verwaltete Kapital. Das sind Ergebnisse einer Studie von Lupus alpha, die auch aufdeckt, warum klassiche Absolute-Return-Fonds relativ an Bedeutung verlieren, obwohl auch sie wachsen:

mehr ...

Berater

Firmenkunden erwarten digitale Lösungen

80 Prozent der kleinen Unternehmen und Gewerbekunden in Deutschland nutzen inzwischen Online-Banking. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie von Star Finanz, einem Anbieter von Online- und Mobile-Banking-Lösungen. Bei Star Finanz wird erwartet, dass sich der Digitalisierungsgrad im Firmenkundengeschäft weiter erhöhen wird. 

mehr ...

Sachwertanlagen

Weitere Zweitmarkt-Schuldverschreibung von Secundus

Die Secundus Erste Beteiligungsgesellschaft mbH emittiert das „SubstanzPortfolio 3“. Investiert wird unter anderem in Zweitmarktanteile der Anlageklassen Immobilien, Schiffe, Flugzeuge, Erneuerbare Energien und Private Equity/Infrastruktur.

mehr ...

Recht

Umsatzsteuerkartell aufgeflogen – Betrug im größten Stil

Jahrelang wurde ermittelt. Nun wird ein Riesenerfolg im Kampf gegen Steuerhinterziehung vermeldet. Die Betrüger hatten es auf einen begehrten Rohstoff abgesehen. Der Schaden könnte mehrere 100 Millionen Euro betragen.

mehr ...