W&W: Führungswechsel im Januar

Der bereits angekündigte Wechsel an der Spitze der Wüstenrot & Württembergische AG (W&W) findet zum Jahreswechsel statt. Dr. Alexander Erdland (65), der den Vorsorgekonzern seit 2006 führte, hat in der heutigen Aufsichtsratssitzung sein Amt als Vorstandsvorsitzender mit Wirkung zum 31. Dezember niedergelegt.

Alexander Erdland war seit 2006 Vorstandschef des Konzerns.
Alexander Erdland war seit 2006 Vorstandschef des Konzerns.

Nachfolger ist Jürgen A. Junker (47), der den Vorstandsvorsitz ab Januar übernimmt. Er gehört dem W&W-Vorstand bereits seit April an.

Dem Vorstand gehören neben Junker weiterhin Dr. Michael Gutjahr (Finanzen/Personal) und Jens Wieland (Operations/IT) an. Im Management-Board sind zudem die Geschäftsfeld-Leiter Bernd Hertweck (Bausparbank) und Norbert Heinen (Versicherungen) vertreten. (kb)

Foto: W&W

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.