21. April 2017, 08:15
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Arbeitskraftsicherung: Franke und Bornberg lädt zu Roadshow

Zwischen Anfang und Mitte Mai 2017 wird das Hannoveraner Analysehaus Franke und Bornberg mit der ” AKS>tomorrow-Tour” in fünf deutschen Städten Station machen. Die Roadshow geht der Frage nach, wie Vermittler die Herausforderungen rund um das Thema Arbeitskraftsicherung (AKS) bewältigen können.

Arbeitskraftsicherung: Franke und Bornberg lädt zu Roadshow

Zwischen dem 4. bis 18. Mai 2017 macht Franke und Bornberg mit der AKS>tomorrow-Tour Station in Neuss, München, Berlin, Mannheim und Hannover.

Die Ratingagentur Franke und Bornberg wird vom 4. bis 18. Mai 2017 mit der AKS>tomorrow-Tour Station in Neuss, München, Berlin, Mannheim und Hannover machen. Mit dabei sind elf Biometrie-Versicherer sowie insgesamt 32 Referenten. Im Rahmen der Roadshow diskutieren Experten über Strategien und Lösungen, wie unabhängige Vermittler die Herausforderungen rund um das Thema Arbeitskraftsicherung (AKS) bewältigen können.

“Die Kreativität der Produktschmieden der Versicherer läuft auf Hochtouren. Immer neue Storys werden geboren, immer neue Highlights erdacht. Wir sondieren den Markt und informieren Makler über die entscheidenden Neuerungen und Trends”, erklärt Michael Franke, geschäftsführender Gesellschafter bei Franke und Bornberg.

“Wissen statt Werbung”

Die Veranstaltung ist in zwei Themenblöcke mit Impulsvorträgen und jeweils drei optionalen Workshops gegliedert. Am Vormittag stehen Trends, Produkte und Zielgruppenkonzepte im Vordergrund. Nachmittags soll es um Qualitätskriterien und Branchenlösungen zur Sicherung der Arbeitskraft gehen. Ein Schwerpunkt der Roadshow ist die Digitalisierung sein, die auch zentrales Thema der abschließenden Podiumsdiskussion von Vorständen und Entscheidern sein wird.

“Wir setzen auf Wissen statt Werbung. Damit bringen wir Makler professionell und unterhaltsam auf den neuesten Stand der Arbeitskraftsicherung. In spannenden acht Stunden tanken Sie wichtige Fachinformationen, gewinnen nützliche Impulse und tauschen sich mit anerkannten Experten auf Augenhöhe aus”, erläutert Franke.

Elf Versicherungspartner unterstützen die AKS-Tour

Als Versicherungspartner wirken Allianz, Axa, Canada Life, die Bayerische, ElipsLife, HDI, Nürnberger, Swiss Life, Universa, Volkswohlbund sowie Zurich mit. Franke und Bornberg bietet Versicherern, die nicht am AKS-Event teilnehmen, die Möglichkeit, sogenannte “Spy-Tickets” für eine Veranstaltung ihrer Wahl zu erwerben. Davon abgesehen sind ausschließlich Versicherungsvermittler Zielgruppe der Roadshow.

Die Stationen im Überblick: Neuss 4. Mai, München 9. Mai, Berlin 11. Mai, Mannheim 16. Mai und Hannover 18. Mai. Teilnehmende Versicherungsvermittler können im Rahmen der Veranstaltung sechs Weiterbildungspunkte der Initiative “gut beraten” sammeln. Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung gibt erhalten Interesiert auf der Website der Roadshow. (jb)

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



 

Versicherungen

DISQ: Die besten Kfz-Versicherer

Und es gibt erhebliche Preis-Leistungs-Unterschiede in der Kfz-Versicherung. Im Idealfall lassen sich bis zu 80 Prozent einsparen. Das zeigt das neue DISQ-Rating unter 27 Kfz-Versicherern, darunter 19 Filial- sowie acht Direktversicherer. Drei Einzeltarife erhielten ein „sehr gut“. Auf Platz eins kamen der Marktführer HUK-Coburg und  der Direktversicherer CosmosDirekt.

mehr ...

Immobilien

AEW versilbert deutsches Büroimmobilien-Portfolio

Der Asset Manager AEW gibt die Vermittlung der Anteilscheine am AEW City Office Germany-Fonds an einen Fonds von Tristan Capital Partners, Curzon Capital Partners 5 LL, bekannt. Das Portfolio umfasst sieben Objekte mit insgesamt rund 83.000 Quadratmetern Mietfläche.

mehr ...

Investmentfonds

Candriam erweitert Team für Schwellenländeraktien

Candriam holt Galina Besedina als Senior Emerging Markets Equity Analystin und Portfoliomanagerin. Besedina berichtet direkt an Jan Boudewijns, Head of Emerging Markets Equity. Sie verfügt über mehr als 13 Jahre Berufserfahrung und ergänzt das seit 1994 bestehende Kernteam in Paris. Candriam verwaltet im Bereich der Schwellenländeraktien derzeit ein Vermögen von mehr als 2,5 Milliarden Euro.

mehr ...

Berater

Plansecur-Messe 2020 komplett digital

Die Finanzberatungsgruppe Plansecur lädt zu ihrer coronabedingt ersten virtuellen Finanzplanungsmesse ein. Auf der ausschließlich für geladene Berater und Partner geöffneten Online-Veranstaltung werden rund 400 Teilnehmer erwartet.

mehr ...

Sachwertanlagen

“Negative Zinsen auch im Immobilienbereich nicht mehr ausgeschlossen”

Die Perspektiven für den deutschen Wohnimmobilienmarkt sind günstig, auch wegen der weiter gesunkenen Zinsen. Dieses Bild zeichnete Prof. Dr. Michael Voigtländer, Leiter des Kompetenzfelds Finanzmärkte und Immobilienmärkte am Institut der deutschen Wirtschaft (IW Köln) anlässlich einer Online-Konferenz der Project Unternehmensgruppe. 

mehr ...

Recht

Scholz: Corona-Krise wird Staatsverschuldung auf 80 Prozent steigern

Durch die Corona-Krise wird die Staatsverschuldung der Bundesrepublik auf 80 Prozent steigen. Ähnlich hoch lag sie nach der Finanzkrise 2008/2009. Bundesfinanzminister Olaf Scholz hofft, in den kommenden Jahren die Staatsverschuldung dann wieder deutlich drücken zu können.

mehr ...