24. Januar 2017, 11:03
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Die besten Rechtsschutzanbieter

Das Hannoveraner Analysehaus Franke und Bornberg hat zum ersten Mal private Rechtschutzversicherungen getestet – mit einem erfreulichen Ergebnis: Rund 30 Prozent der analysierten 141 Tarife wurden mit der Höchstnote ausgezeichnet.

Rechtschutzversicherung

Rund 30 Prozent der getesteten Rechtschutzpolicen sind top.

Das Analysehaus hat bei seiner Untersuchung die bewerteten Tarife in zwei Segmente unterteilt: Single- und Familientarife.

30 Prozent sind top

Insgesamt ist den Studienautoren zufolge das allgemeine Leistungsniveau der Rechtsschutzpolicen sehr hoch.

In der Zielgruppe “Single” seien 30 Prozent der untersuchten 69 Tarife mit der Höchstnote ausgezeichnet worden. Im Segment “Familie” erhielten demnach 22 von 72 Tarife die Höchstnote (31 Prozent).

Rechtschutzversicherung

Quelle: Franke & Bornberg – Die besten Anbieter im Segment Single

Zur Ermittlung der besten Tarife habe Franke und Bornberg die Versicherungsbedingungen analysiert und verglichen, denn nur auf das, was schriftlich vereinbart sei, könne sich der Versicherungsnehmer im Zweifel verlassen.

78 Leistungskriterien als Bewertungsbasis

Der Bewertung liegen laut der Studienautoren 78 Leistungskriterien zugrunde. Unter anderem müssten die leistungsstärksten Policen außergerichtliche Anwaltstätigkeiten wie zum Beispiel das Abfassen einer Patienten- oder Vorsorgeverfügung umfassen.

Zudem böten die Top-Tarife Streitschutz für risikobehaftete Kapitalanlagen und deckten die Anwaltskosten für eine Aufhebungsvereinbarung des Arbeitsvertrags.

Seite zwei: Die besten Anbieter von Familien-Tarifen

Weiter lesen: 1 2

1 Kommentar

  1. man nähert sich in der Systemmatik immer dem PCD an. Was definiert TOP Tarife?Auch ist die Einsicht sehr interessant, dass man in der Bewertung lediglich die Vertragsinhalt werten sollte, denn die begründen Leistung

    Kommentar von Frank Dietrich — 27. Januar 2017 @ 09:15

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Entscheidung über Provisionsdeckel erneut verschoben

Auch an diesem Mittwoch hat die Bundesregierung nicht über den Provisionsdeckel in der Lebensversicherung entschieden.

mehr ...

Immobilien

EU-Kriterienkatalog: Green Finance für Immobilien

Der Kampf um die Pariser Klimaziele geht in eine neue Runde. Lange wurde er erwartet, jetzt ist er endlich da – der Kriterienkatalog der EU, der  Investoren und Finanzierern Aufschluss über die Nachhaltigkeit von Investments geben soll.

mehr ...

Investmentfonds

Facebooks Libra macht Kryptowährungen massentauglich – auch ohne Banken

Mehr als 2,4 Milliarden potenzielle Nutzer für Facebooks Kryptowährung Libra: Gelingt es Facebook nach der Revolutionierung der privaten und öffentlichen Kommunikation nun auch, das globale Geldsystem zu revolutionieren?

mehr ...

Berater

So erreichen Sie jeden Kunden

Wo informieren sich Konsumenten über Produkte und Dienstleistungen? Für 59 Prozent der volljährigen Verbraucher in Deutschland sind Onlinemedien im Web 1.0 die meistgenutzte Quelle für solche Produktinfos, für 22 Prozent hingegen traditionelle Medien wie Zeitungen und Fernsehen. Welcher Kanal und welcher Stil im Einzelfall die richtige Wahl für eine erfolgreiche Kundenansprache ist, hängt von der jeweiligen Zielgruppe ab.

mehr ...

Sachwertanlagen

Die Top 5 der Woche: Sachwertanlagen

Was waren die interessantesten Sachwert-Themen und Meldungen der Woche? Welche Beiträge wurden von den Cash.Online-Lesern besonders häufig geklickt? Unser Wochen-Ranking zeigt das Wichtigste auf einen Blick.

mehr ...

Recht

Trennung nach Schenkung: Geld zurück, bitte!

Geldgeschenke der Eltern eines Partners müssen zurückgezahlt werden, wenn sich das Paar kurze Zeit nach der Schenkung trennt. Das hat der Bundesgerichtshof entschieden (Urteil vom 18. Juni 2019 – X ZR 107/16).

mehr ...