BCA startet mit „Heimspiel 2017“ neue Kongress-Reihe

Sechs Jahre nach der letzten Hausmesse und ein Jahr nach der nicht mehr stattfindenden Pools & Finance, hat der Oberurseler Maklerpool BCA erstmals wieder einen eigenen Kongress veranstaltet.

Oliver Lang, BCA, bei der Begrüßung der Teilnehmer zum Start des neuen hauseigenen Kongresses.
Oliver Lang, BCA, bei der Begrüßung der Teilnehmer zum Start des neuen hauseigenen Kongresses.

Am 13. Juni luden die BCA AG, die Bank für Vermögen AG (BFV) und die Carat Fonds Service AG ihre Partner in das Dorint Hotel Frankfurt/Oberursel zum neuen BCA Kongress ein. Unter dem Label „Heimspiel 2017“ konnten sich 20 Partner-Unternehmen aus den Bereichen Investment und Versicherung auf Informationsständen den BCA angeschlossenen Maklern präsentieren. Ein umfangreiches Workshop-Programm aus beiden Sparten mit aktuellen Themen zur Altersvorsorge und Risikoabsicherung rundeten den Tag ab. Als Keynote-Speaker waren Klaus Kaldemorgen, Deutsche Asset Management, und Peter E. Huber von Starcapital geladen.

Wiederauflage in 2018 geplant

Oliver Lang, Vorstand der BCA AG, zeigte sich sehr zufrieden mit der Resonanz und der Qualität der Teilnehmer und des Vortragsprogramms. Für 2018 plant er eine Wiederholung der Veranstaltung in einem leicht vergrößerten Rahmen. (fm)

Foto: Cash. 

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.