26. Oktober 2017, 09:50
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

“Die bAV-Reform ist ein Meilenstein”

Das Garantieverbot der “neuen” betrieblichen Altersversorgung (bAV) sorgte in einer Podiumsdiskussion auf der DKM in Dortmund für heftige Debatten.

DSC08965 in Die bAV-Reform ist ein Meilenstein

Thomas Richter, BVI: “Das Garantieverbot wird den Wettbewerb stärken, nicht schwächen.”

Das neue Modell sieht vor, dass Unternehmen künftig nicht mehr garantieren müssen, dass Betriebsrenten in einer bestimmten Höhe ausgezahlt werden. Eine reine Zusage über die Höhe der Beiträge soll genügen, wenn sich die Sozialpartner, also Arbeitgeber und Gewerkschaften, darauf verständigen.

Aus Sicht von Dr. Peter Schwark, Mitglied der Geschäftsführung des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. (GDV), ist es nicht richtig, ganz auf die Garantien zu verzichten, vielmehr sollte der Wettbewerb das Angebot und die Nachfrage nach Garantien regeln.

“Verzerrter Wettbewerb”

Thomas Richter, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbands Investment und Asset Management (BVI) sieht das anders.

Er sprach von einem “verzerrten Wettbewerb” durch die Garantien, die Versicherer wollten unbedingt ihr Alleinstellungsmerkmal behalten. Die bAV-Reform sei deshalb ein “Meilenstein”. Das Garantieverbot werde den Wettbewerb stärken, nicht schwächen. (kb)

Foto: Cash.

2 Kommentare

  1. Jeder diskutiert über die Vor- und Nachteile des Sozialpartnermodells. Habe ich etwas verpasst? Gibt es insoweit schon Gespräche oder gar Tarifabschlüsse der Sozialpartner?

    Die Unternehmen selbst können diese neuen Möglichkeiten (Zielrente, Optionsmodelle) erst nutzen, wenn es für Ihre Branche entsprechende Tarifverträge gibt. Die Tarifbindung spielt dabei eine dominante Rolle; bei KMU sind jedoch die überwiegende Mehrzahl der Unternehmen ohne Tarifvertrag. Ob diese dann die Möglichkeit des Sozialpartnermodells freiwillig nutzen wird sich erst in den nächsten Jahren zeigen.

    Kommentar von Laub Wolfram — 27. Oktober 2017 @ 10:43

  2. Es ist eigentlich vollkommen egal was BVI oder GDV denken. Es kommt letztlich nur darauf an, was die Kunden wollen. Eine Zielrente, deren Höhe nicht feststeht und die im Alter dann auch noch sinken kann, löst bei Arbeitnehmern nach meiner Erfahrung jedenfalls keine Begeisterungsstürme aus.

    Kommentar von Helge von Hagen — 27. Oktober 2017 @ 10:02

Ihre Meinung



 

Versicherungen

DISQ: Wer die Nase im Rennen um die beste Kfz-Versicherung vorne hat

Wer in Deutschland ein Auto fahren will, der muss es auch versichern. Welche Anbieter von Kfz-Versicherungen ihre Kunden besonders zufrieden stellen, hat das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) herausgefunden.

mehr ...

Immobilien

London: Wo Millennials, X-Generation und Babyboomer Wohnimmobilien kaufen

Laut der neuesten Analysen der „Wealth Report Insight Series“ des internationalen Immobilienberatungsunternehmens Knight Frank gaben Millennials 2018 insgesamt 3,89 Mrd. Euro (3,47 Mrd. GBP) für den Erwerb von Wohnimmobilien in exklusiven Lagen in Central London aus.

mehr ...

Investmentfonds

ÖKOWORLD bietet Eltern und Großeltern den passenden politischen Investmentfonds

Der Zusammenschluss „Parents for Future“ ist eine wirkungsvolle Initiative, die jungen Menschen der “Fridays für Future”-Bewegung in ihren Forderungen nach einer konsequenten Klima- und Umweltschutzpolitik unterstützt. Der ROCK ´N `ROLL FONDS von ÖKOWORLD ist als erster Elternfonds der Welt ist genau für diese Community gemacht.

mehr ...

Berater

Zurich übernimmt Berliner Insurtech dentolo

Mit dem Erwerb des Berliner Insurtech dentolo stärkt die Zurich Gruppe Deutschland ihren Direktversicherer DA Direkt bei der  strategischen Weiterentwicklung mit dem vorgesehenen Einstieg in das Geschäft mit Zahnzusatzversicherungen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Savills IM erwirbt deutsches Logistikportfolio

Savills IM erwirbt drei Umschlaghallen in Deutschland mit insgesamt run 15.400 qm Mietfläche. Derzeitig ist das Objekt noch vollständige und langfristig an die Deutsche Post Immobilien GmbH vermietet.

mehr ...

Recht

BGH entscheidet über zeitliche Festlegung von Rechtsschutzfällen

Wann ist eine Rechtsschutzversicherung zur Zahlung verpflichtet? Mit dieser Frage musste sich der Zivilsenat des Bundesgerichtshofs (BGH) Anfang dieses Monats auseinandersetzen.

mehr ...