Anzeige
31. Januar 2017, 09:38
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Höchstleistungsgarantie in der Hausrat: Nicht ohne meinen Makler

Bei einer Hausratversicherung mit Höchstleistungsgarantie erhält der Versicherungsnehmer im Schadenfall die maximale Leistung am Markt. Allerdings könne es Vorteile haben, die Police über einen Versicherungsmakler abzuschliessen.

Hausratpolice

Es sei empfehlenswert, einen Versicherungsmakler beim Policenkauf zu Rate zu ziehen.

Das Verbrauchermagazin Ökotest hat in seiner aktuellen Ausgabe (Februar 2017) Hausratversicherungen mit Höchstleistungsgarantie unter die Lupe genommen.

Maximale Leistung

Höchstleistungsgarantie bedeutet demnach, dass der Versicherungsnehmer bei einem Schaden, den seine Hausratversicherung nicht oder nur eingeschränkt übernimmt, bei anderen Hausratversicherern Angebote einholen kann. Findet er eine Gesellschaft, die mehr zahlt, dann übernimmt seine Hausratversicherung den Schaden in dieser Höhe. Er erhält also immer die maximale Leistung, die der Markt hergibt.

Allerdings moniert das Verbrauchermagazin, dass der Versicherte den Tarifvergleich selbst vornehmen müsse. Lediglich die Haftpflichtkasse Darmstadt verspreche eine “proaktive Schadenregulierung“, bei der sie selber recherchieren wolle, ob es eine bessere Police gegeben hätte.

Damit sei aber nicht unbedingt garantiert, dass der Versicherer tatsächlich den kompletten Markt durchleuchte und die Gesamtheit aller Hausrattarife bei seiner Recherche berücksichtige.

Abschluss über Makler

Aus diesem Grund empfiehlt Ökotest, einen Versicherungsmakler beim Policenkauf zu Rate zu ziehen.

Dem Bundesverband mittelständischer Versicherungs- und Finanzmakler (BMVF) zufolge habe ein Versicherungsnehmer, der seine Hausratversicherung mit Höchstleistungsgarantie über einen Makler abschliesse, “ein Anrecht auf Hilfe im Schadenfall und eine Recherche im Rahmen der Höchstleistungsgarantie”. Begehe der Berater dabei Fehler, könne er für diese haftbar gemacht werden.

Seite zwei: Tarife mit voller Punktzahl

Weiter lesen: 1 2

Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

1 Kommentar

  1. Eine Hausratversicherung mit Höchstleistungsgarantie wälzt die Verantwortung und somit auch die Haftung bei der Schadenregulierung auf den Versicherungsmakler ab. Der Versicherungsmakler muss nach jedem Schaden alle Tarife am Markt prüfen, ob sein Kunde evtl. eine noch höhere Entschädigung bekommen könnte. Der Versicherer hingegen lehnt sich zurück und wartet ab, ob der Versicherungsmakler bzw. sein Kunde eine höhere Entschädigung beantragt und bedingungsgemäß begründet.
    Besser wäre doch, wenn die Versicherer gleich die am Markt besten Bedingungen in ihren Premiumprodukten festschreiben würden. Dies wollen die Versicherer aber nicht, weil eine Höchstleistungsgarantie in der derzeitigen Form für die Versicherer viel bequemer ist und das Prozessrisiko auf den Versicherungsmakler abwälzt.

    Kommentar von R. André Klotz — 1. Februar 2017 @ 08:12

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 05/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Arbeitskraftabsicherung – Private Equity – Büroflächenmangel – Datenschutz

Rendite+ 1/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Marktreport Sachwertanlagen – Windkraft – Vermögensanlagen – Bitcoin & Co.

Ab dem 22. März im Handel.

Versicherungen

PKV: Die besten Anbieter nach Service und Konditionen

Durch einen Vergleich der Tarife können Privatversicherte monatlich mehrere Hundert Euro sparen, teils ohne Abstriche bei den Leistungen in Kauf nehmen zu müssen. Das geht aus einer aktuellen Studie des Deutschen Instituts für Service-Qualität (DISQ) hervor.

mehr ...

Immobilien

Hypoport erweitert Geschäftsbereiche durch Übernahme von FIO Systems

Die Hypoport AG übernimmt die Leipziger FIO Systems AG und erweitert damit ihr Leistungsspektrum. FIO Systems ist ein Spezialanbieter webbasierter Branchenlösungen für die Finanz- und Immobilienwirtschaft.

mehr ...

Investmentfonds

Hemmer neuer Vertriebs-Chef bei Carmignac

Der französissche Asset Manager Carmignac ernennt Nils Hemmer zum Country Head für Deutschland und Österreich. Mit Sitz in Frankfurt wird er im Juli die Leitung des deutschen und österreichischen Geschäfts übernehmen.

mehr ...

Berater

Prominente Unterstützung für Insurtech Ottonova

Der digitale Krankenversicherer Ottonova hat Seriengründer, Tech-Investor und TV-Star Frank Thelen (“Die Höhle der Löwen”) als Unterstützer gewonnen. Seine Beteiligungsfirma Freigeist Capital ist allerdings nicht direkt an Ottonova beteiligt.

mehr ...

Sachwertanlagen

“Sehr attraktives Marktumfeld mit historisch günstigen Schiffswerten”

Die Ernst Russ AG (vormals HCI Capital) hat das Geschäftsjahr 2017 mit Gewinn abgeschlossen und nach eigener Darstellung die strategische Neupositionierung erfolgreich fortgesetzt. Dazu zählen auch wieder Schiffe.

mehr ...

Recht

Ex-Sparkassenchef muss doch nicht vor Gericht

Der ehemalige Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon muss doch nicht vor Gericht. Der frühere bayerische Finanzminister soll per Strafbefehl zu 140 Tagessätzen wegen Steuerhinterziehung verurteilt werden, wie Oberstaatsanwältin Anne Leiding ankündigte. Darauf hätten sich die beteiligten Parteien in einem Rechtsgespräch geeinigt.

mehr ...