Anzeige
30. Oktober 2017, 14:21
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Jungmakler-Award 2017: Das sind die Gewinner

Im Rahmen der 21. DKM in den Dortmunder Westfallenhallen wurden die “Jungmakler des Jahres 2017” gekürt. Die Verleihung der siebten Jungmakler-Awards fand zum Abschluss der Leitmesse in feierlichem Rahmen in der Speaker’s Corner statt.

Jungmakler-Award 2017: Das sind die Gewinner

Im Rahmen der DKM wurden die “Jungmakler des Jahres 2017” ausgezeichnet.

Die siebten Jungmakler-Awards sind auf der DKM 2017 verliehen worden. Insgesamt hatten sich 13 Jungunternehme für das Finale qualifiziert: Nachdem ihre schriftliche Bewerbung überzeugt hatte, bewiesen sie sich in Regiocastings und im anschließenden Bundescasting, auf dem sie ihr Unternehmenskonzept noch einmal einer renommierten Jury vorstellten.

Die Verleihung im Rahmen der DKM war der Höhepunkt des diesjährigen Wettbewerbs, zu dem sich Finalisten, Förderer und Medienpartner trafen. In feierlichem Rahmen wurde in der Speaker’s Corner der Titel “Jungmakler des Jahres 2017” verliehen. Dem Veranstalter zufolge hatte es die Jury in diesem Jahr besonders schwer, da alle Finalisten mit professionellen Präsentationen überzeugten.

Drei Jungmakler ausgezeichnet

Dennoch konnte sich das Gremium auf die drei Erstplatzierten einigen: Gewinner des Jungmakler-Awards 2017 ist Bastian Kunkel aus Aschaffenburg von “Versicherungen mit Kopf”. Mit seinem innovativen Unternehmenskonzept will er bundesweit hauptsächlich junge Menschen über einen schon sehr verbreiteten Youtube-Kanal für das Thema Versicherungen sensibilisieren.

Den zweiten Platz konnte sich Janine Teetz aus Dresden mit ihrem Maklerunternehmen finaconsil sichern, das sich auf Jungmediziner und Assistenzärzte spezialisiert hat. Drittplatzierter ist Manuel Epp aus Ismaning. Er ist mit der E & P Versicherungsmakler GmbH & Co. KG regional stark vernetzt und deckt dort mit strukturierten Arbeitsprozessen ein breites Leistungsspektrum ab.

“Auch im siebten Jahr setzen unsere Jungmakler ein Zeichen für Beratungsqualität und Innovation. Neben soliden und professionellen Geschäftsmodellen zeigen sie zudem häufig neue Perspektiven auf, die für etablierte Branchenteilnehmer inspirierend sind”, berichtet Initiator und BBG-Geschäftsführer Konrad Schmidt. Man führe den Award sehr gerne durch, denn jeder Berührungspunkt mit Jungmaklern mache Mut für die Zukunft der Branche. (jb)

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Ab dem 18. Dezember im Handel.

Cash. 12/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Goldfonds – Rock’n’Roll – Fondspolicen – Nachrangdarlehen

Versicherungen

Hundehaftplicht: Die zehn beliebtesten Hunderassen 2018

Egal ob groß oder klein: die Deutschen lieben ihre Hunde. Doch auch der beste Freund des Menschen sollte gut abgesichert sein. Für welche Hunderassen im vergangenen Jahr die meisten Haftpflichtversicherungen abgeschlossen wurden, hat das Vergleichsportal Check24 untersucht.

mehr ...

Immobilien

Wüstenrot Immobilien: Vermittlungsrekord und Absage an das Bestellerprinzip

Die Wüstenrot Immobilien GmbH (WI) konnte im abgelaufenen Geschäftsjahr 2018 erneut einen neuen Rekord bei den Vermittlungen verbuchen und spricht sich gegen das geplante Bestellerprinzip aus.

mehr ...

Investmentfonds

Anleger in der Zwickmühle – Argentinien als Alternative?

Anleger stecken aktuell in einer großen Zwickmühle: Aktienmärkte im Sinkflug, europäische Leitzinsen weiter bei null Prozent und die Nachrichtenlage lässt viele Anleger skeptisch auf die Entwicklung der Märkte schauen. Zu Recht? Und was wären die Alternativen?

mehr ...

Berater

Rankel: Mit Social Media Kunden gewinnen

Jeder zweite Facebook-Account eines Maklers ist inaktiv. Das zeigt: Viele Berater nehmen sich zwar vor, über Social Media Kunden zu gewinnen. Doch sie wissen nicht wie.

Die Rankel-Kolumne

mehr ...

Sachwertanlagen

Solar-Emission in Schwierigkeiten

Die te Solar Sprint IV GmbH & Co. KG warnt davor, dass sich gegenüber den Anlegern ihrer Nachrangdarlehen die Erfüllung der Verpflichtungen auf Zins- und Rückzahlung verschiebt. Es bestehe die Gefahr des Ausfalls von Forderungen gegenüber Projektgesellschaften.

mehr ...

Recht

Incentives – so bleiben sie steuerfrei

Viele Unternehmen sichern ihre Mitarbeiter mit sogenannten Zukunftssicherungsleistungen gegen allerlei Ungemach ab. Damit solche Gehaltsextras auch steuerfrei bleiben, kommt es auf die richtige vertragliche Gestaltung an.

mehr ...