30. Oktober 2017, 14:21
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Jungmakler-Award 2017: Das sind die Gewinner

Im Rahmen der 21. DKM in den Dortmunder Westfallenhallen wurden die “Jungmakler des Jahres 2017” gekürt. Die Verleihung der siebten Jungmakler-Awards fand zum Abschluss der Leitmesse in feierlichem Rahmen in der Speaker’s Corner statt.

Jungmakler-Award 2017: Das sind die Gewinner

Im Rahmen der DKM wurden die “Jungmakler des Jahres 2017” ausgezeichnet.

Die siebten Jungmakler-Awards sind auf der DKM 2017 verliehen worden. Insgesamt hatten sich 13 Jungunternehme für das Finale qualifiziert: Nachdem ihre schriftliche Bewerbung überzeugt hatte, bewiesen sie sich in Regiocastings und im anschließenden Bundescasting, auf dem sie ihr Unternehmenskonzept noch einmal einer renommierten Jury vorstellten.

Die Verleihung im Rahmen der DKM war der Höhepunkt des diesjährigen Wettbewerbs, zu dem sich Finalisten, Förderer und Medienpartner trafen. In feierlichem Rahmen wurde in der Speaker’s Corner der Titel “Jungmakler des Jahres 2017” verliehen. Dem Veranstalter zufolge hatte es die Jury in diesem Jahr besonders schwer, da alle Finalisten mit professionellen Präsentationen überzeugten.

Drei Jungmakler ausgezeichnet

Dennoch konnte sich das Gremium auf die drei Erstplatzierten einigen: Gewinner des Jungmakler-Awards 2017 ist Bastian Kunkel aus Aschaffenburg von “Versicherungen mit Kopf”. Mit seinem innovativen Unternehmenskonzept will er bundesweit hauptsächlich junge Menschen über einen schon sehr verbreiteten Youtube-Kanal für das Thema Versicherungen sensibilisieren.

Den zweiten Platz konnte sich Janine Teetz aus Dresden mit ihrem Maklerunternehmen finaconsil sichern, das sich auf Jungmediziner und Assistenzärzte spezialisiert hat. Drittplatzierter ist Manuel Epp aus Ismaning. Er ist mit der E & P Versicherungsmakler GmbH & Co. KG regional stark vernetzt und deckt dort mit strukturierten Arbeitsprozessen ein breites Leistungsspektrum ab.

“Auch im siebten Jahr setzen unsere Jungmakler ein Zeichen für Beratungsqualität und Innovation. Neben soliden und professionellen Geschäftsmodellen zeigen sie zudem häufig neue Perspektiven auf, die für etablierte Branchenteilnehmer inspirierend sind”, berichtet Initiator und BBG-Geschäftsführer Konrad Schmidt. Man führe den Award sehr gerne durch, denn jeder Berührungspunkt mit Jungmaklern mache Mut für die Zukunft der Branche. (jb)

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Entscheidung über Provisionsdeckel erneut verschoben

Auch an diesem Mittwoch hat die Bundesregierung nicht über den Provisionsdeckel in der Lebensversicherung entschieden.

mehr ...

Immobilien

EU-Kriterienkatalog: Green Finance für Immobilien

Der Kampf um die Pariser Klimaziele geht in eine neue Runde. Lange wurde er erwartet, jetzt ist er endlich da – der Kriterienkatalog der EU, der  Investoren und Finanzierern Aufschluss über die Nachhaltigkeit von Investments geben soll.

mehr ...

Investmentfonds

Facebooks Libra macht Kryptowährungen massentauglich – auch ohne Banken

Mehr als 2,4 Milliarden potenzielle Nutzer für Facebooks Kryptowährung Libra: Gelingt es Facebook nach der Revolutionierung der privaten und öffentlichen Kommunikation nun auch, das globale Geldsystem zu revolutionieren?

mehr ...

Berater

So erreichen Sie jeden Kunden

Wo informieren sich Konsumenten über Produkte und Dienstleistungen? Für 59 Prozent der volljährigen Verbraucher in Deutschland sind Onlinemedien im Web 1.0 die meistgenutzte Quelle für solche Produktinfos, für 22 Prozent hingegen traditionelle Medien wie Zeitungen und Fernsehen. Welcher Kanal und welcher Stil im Einzelfall die richtige Wahl für eine erfolgreiche Kundenansprache ist, hängt von der jeweiligen Zielgruppe ab.

mehr ...

Sachwertanlagen

Die Top 5 der Woche: Sachwertanlagen

Was waren die interessantesten Sachwert-Themen und Meldungen der Woche? Welche Beiträge wurden von den Cash.Online-Lesern besonders häufig geklickt? Unser Wochen-Ranking zeigt das Wichtigste auf einen Blick.

mehr ...

Recht

Trennung nach Schenkung: Geld zurück, bitte!

Geldgeschenke der Eltern eines Partners müssen zurückgezahlt werden, wenn sich das Paar kurze Zeit nach der Schenkung trennt. Das hat der Bundesgerichtshof entschieden (Urteil vom 18. Juni 2019 – X ZR 107/16).

mehr ...