1. November 2017, 06:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

“Start-ups bringen frischen Wind”

Cash. sprach mit Dr. Karsten Eichmann, Vorstandsvorsitzender der Gothaer, über Kooperationen mit Fintechs, Konkurrenz durch Google und persönliche Beratung für „Digital Natives“.

Start-ups bringen frischen Wind

Karsten Eichmann: “Die besten Zukunftsaussichten haben Versicherer, die sich auf Kooperationen und Plattformstrategien einstellen.”

Cash.: Herr Dr. Eichmann, BVK-Präsident Michael H. Heinz hat sich vor Kurzem kritisch über die zunehmende Finanzierung von Start-ups durch die Versicherer geäußert. Laut Heinz werden dabei leichtfertig zweistellige Millionenbeträge in „obskure Projekte“ gesteckt, die dann scheitern. Er beobachte ein unkontrolliertes Aufspringen auf jeden Zug: „Hauptsache, es ist modern, und schon fließen die Millionen.“ Hat er Recht?

Eichmann: Man sollte auf jeden Fall ganz genau prüfen, ob eine Investition die Chance hat, so viel Mehrwert für die Kunden zu erzeugen, dass sich der Geschäftsansatz tatsächlich durchsetzt. Es wird ja ganz offen gesagt, dass sich häufig nur eine von zehn Investitionen auszahlt und deshalb bewusst breit investiert wird.

Ich kann aber nicht feststellen, dass blind auf jeden Zug aufgesprungen wird, das Geld dafür sitzt schon lange nicht mehr so locker. Das können sich nur noch ganz wenige Versicherer leisten. Wir als Gothaer gehen da auch einen anderen Weg.

Sind die Versicherer im Rahmen des digitalen Wandels nicht auf das Know-how von Insurtechs angewiesen?


Eichmann: Die besten Zukunftsaussichten und Marktchancen haben diejenigen Versicherer, die sich auf Kooperationen und Plattformstrategien einstellen.

Ob dies unbedingt Kooperationen mit Start-ups sein müssen oder ob auch andere Partner infrage kommen, die gewisse Funktionalitäten zur Verfügung stellen, sei mal dahingestellt.

Die klassischen Versicherer haben sicherlich das nötige Know-how beziehungsweise die Möglichkeit, sich die erforderlichen Ressourcen ins Haus zu holen. Es macht aber häufig einfach Sinn, mit Start-ups zu kooperieren, weil sie frischen Wind reinbringen.

Seite zwei: Internet-Giganten im Versicherungsgeschäft

Weiter lesen: 1 2

Ihre Meinung



 

Versicherungen

11 Webinare für Ihren digitalen Vertriebserfolg

Vom 28.9. bis 2.10. 2020 veranstaltet Cash. die Digital Week. In 11 Webinaren geht es um die richtige Digital-Strategie, um so die Chance für Makler und Vermittler auf mehr Umsatz zu erhöhen. Melden Sie sich an und nutzen Sie diesen Mehrwert für Ihre vertriebliche Praxis.

mehr ...

Immobilien

Immobilienpreise in Stadionnähe im Vergleich

Ab heute rollt der Ball wieder über den grünen Rasen: Die Bundesliga startet Corona-bedingt verzögert – statt wie geplant schon im August. Immoscout24 hat hierfür die Kauf- und Mietpreise der Wohnungen rund um die Fußball-Stadien von Berlin, Bremen, Hamburg und Leipzig untersucht.

mehr ...

Investmentfonds

Auf die nächste Volatilitätswelle am Anleihemarkt vorbereiten?

Die Anleihenmärkte haben sich in jüngster Zeit positiv entwickelt, wobei sich die Renditen im Juli in Richtung eines Allzeittiefs bewegten und in einigen Fällen sogar historische Tiefststände erreichten. „Dennoch sind wir der Ansicht, dass trotz des unsicheren Marktumfelds weitere Gewinne möglich sind“, sagt Nick Hayes, Head of Total Return & Fixed Income Asset Allocation bei Axa Investment Managers. Die Anleihemärkte dürften weiteren Rückenwind erfahren, da die Zentralbanken beispiellose Stimuli setzen.

mehr ...

Berater

Bundestag beschließt Verlängerung für Anleger-Musterverfahrensgesetz

Der Bundestag hat eine verlängerte Gültigkeit des Kapitalanleger-Musterverfahrensgesetzes zum Schutz von Aktionären und Anlegern beschlossen. Das Gesetz gilt nun bis zum 31. Dezember 2023.

mehr ...

Sachwertanlagen

Lutz Kohl wechselt in die Geschäftsführung der HKA 

Mit Wirkung vom 9. September 2020 wurde Lutz Kohl (54) zum Mitglied der Geschäftsführung der HKA Hanseatische Kapitalverwaltung GmbH berufen, der KVG der Immac. Mit seiner Bestellung wird das Führungsteam der HKA um Geschäftsführer Tim Ruttmann planmäßig erweitert.

mehr ...

Recht

Fondsbranche weist BaFin-Kritik zurück

Der deutsche Fondsverband BVI weist die Kritikder BaFin an den Fondsanbietern entschieden zurück, dass die Umsetzung der neuen Liquiditätswerkzeuge (Rücknahmegrenzen, Swing Pricing, Rücknahmefristen)bei ihnen in den Hintergrund gerückt sei, je weiter die Kursturbulenzen im März zurückliegen.

mehr ...