Württembergische: Laufende Verzinsung auf Vorjahresniveau

Die Württembergische Lebensversicherung hält ihre Überschussbeteiligung für 2018 stabil. Die laufende Verzinsung, die sich aus der laufenden Gewinnbeteiligung und der Garantieverzinsung zusammensetzt, werde für das Jahr 2018 wie im Vorjahr 2,4 Prozent betragen, teilte die Tochtergesellschaft der Wüstenrot & Württembergischen (W&W) mit.

Unternehmenssitz von W&W in Stuttgart
Unternehmenssitz der W&W in Stuttgart

Die Gesamtverzinsung, die aus dem Schlussüberschuss und der Mindestbeteiligung an den Bewertungsreserven besteht, sei bei den Produktlinien unterschiedlich, so der Versicherer.

Bei den herkömmlichen klassischen Rentenversicherungen, die derzeit noch in der betrieblichen Altersversorgung angeboten werden, betrage sie unverändert 2,9 Prozent. Die Gesamtverzinsung der neuen „Klassik Clever“ werde dagegen bei 3,2 Prozent liegen. (kb)

Foto: W&W

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.