Die Bayerische und Barmenia: Exklusive Kooperation in der PKV

Die Versicherungsgruppe die Bayerische und die Barmenia Krankenversicherung a.G. arbeiten ab 1. Januar 2019 im Bereich der privaten Krankenversicherung (PKV) exklusiv zusammen.

Die Bayerische-Vorstand Martin Gräfer (li.) und Barmenia-Vertriebsvorstand Frank Lamsfuß sehen in der Kooperation für beide Unternehmen große Chancen.

Die Barmenia Krankenversicherung erhielt den Zuschlag und wird der Bayerischen ab Januar ihre gesamten Vollversicherungstarife, die Ergänzungs- und Pflegetarife sowie BKK- und bKV-Tarife zur Verfügung stellen. Für beide Parteien war vor allem das gleichgerichtete Verständnis von der Markt- und Kundenorientierung ein wichtiger Faktor für die zukünftige Zusammenarbeit.

Gemeinsam wollen beide Versicherer die Kooperation vertiefen und in dem Zusammenhang weitere Geschäftsfelder identifizieren. Vor allem im Bereich des Ausbaus marktwirksamer Angebote, der Vertriebsprozesse und der Digitalisierung sehen beide für die Zukunft gemeinsame Handlungsoptionen.

Seite 2: Gemeinsam Chancen ausloten

1 2 3Startseite
1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.