Anzeige
14. Dezember 2018, 15:43
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Digitale Transformation: Chancen nutzen im Kundendialog

Jetzt mal Butter bei die Fische: Sprechen Sie eigentlich mit Ihren Kunden? So richtig face-to-face, via Videochat oder zumindest am Telefon – oder schreiben Sie nur noch E-Mails?

Die Limbeck-Kolumne

Digitale Transformation: Chancen nutzen im Kundendialog

Martin Limbeck: “Ich weiß, es ist lästig. Doch ich kann Sie nur dazu aufrufen, Ihre Datenbank zu pflegen. Und zwar richtig.”

Natürlich hat die Digitalisierung vieles im Vertrieb einfacher gemacht. CRM, Sales Funnel und Co. bieten hilfreiche Unterstützung – doch diese Tools dürfen nicht als Ersatz gesehen werden für das, was erfolgreiches Verkaufen gerade in digitalen Zeiten ausmacht: der kontinuierliche und persönliche Kontakt mit den Kunden!

Ein Kunde hat mal zu mir gesagt: “Verkaufen ist einfach. Doch viele vergessen, dass es auf die Kleinigkeiten ankommt”. Meine Worte! Denn es sind diese Kleinigkeiten, die heute oft auf der Strecke bleiben.

Kunden haben es bequem – aber unsicher

Vor allem im Versicherungsgeschäft. Zwar lassen sich Verträge für Haftpflicht-, Hausrat- oder Autoversicherungen heute mit ein paar Klicks online abschließen.

Das ist auf den ersten Blick deutlich bequemer, als einen Termin mit dem Berater zu vereinbaren, in die Niederlassung zu fahren und so weiter.

Doch dafür bleibt am Ende oft ein Gefühl von Unsicherheit, trotz ausgiebiger Online-Recherche und Vergleichswebsites: Habe ich wirklich die richtige Entscheidung getroffen? Hier kommen Sie wieder ins Spiel.

Seite zwei: Verkäufer sind wichtiger denn je

Weiter lesen: 1 2 3 4 5

1 Kommentar

  1. Digitalisierung wird den Anforderungen der Märkte folgen und nicht umgekehrt. Was hierbei unterschätz wird ist das es sich um einen durch Digitalisierung getriebenen Kulturwandel handelt. Einiges darüber habe ich hier gefunden http://kulturwandel.xobor.de/

    Kommentar von Bernd Friese — 15. Dezember 2018 @ 10:41

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Ab dem 18. Dezember im Handel.

Cash. 12/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Goldfonds – Rock’n’Roll – Fondspolicen – Nachrangdarlehen

Versicherungen

Grundrente: Erstes Modell kurz vor der Testphase

Im Alter sollen langjährige Geringverdiener künftig mehr Geld zur Verfügung haben als jemand, der nie gearbeitet hat. Um dafür zu sorgen, will die Bundesregierung noch in diesem Jahr eine neue Grundrente auf den Weg bringen.

mehr ...

Immobilien

Württembergische kauft Hotel im Mainzer Zollhafen

Die UBM Development Deutschland GmbH hat das Super 8 Hotel im Zollhafen Mainz, das auf dem Baufeld Hafenallee II errichtet wird, für rund 24 Millionen Euro an die Württembergische Lebensversicherung AG verkauft. Baustart für das 216 Zimmer-Haus war Anfang viertes Quartal 2017, die Fertigstellung ist für das erste Quartal 2020 geplant.

mehr ...

Investmentfonds

Grafik des Tages: Lieber German als Brexit

Die britische Premierministerin Theresa May ist mit ihrem Brexit-Abkommen im Unterhaus gescheitert. Nun droht ein ungeordneter Brexit. Die lang anhaltende Unsicherheit um den EU-Austritt hat in den letzten Jahren dazu geführt, dass immer mehr Briten die deutsche Staatsbürgerschaft beantragt haben.

mehr ...

Berater

Deutsche-Bank-Chef: “Keine Hinweise auf Fehlverhalten”

In den Geldwäsche-Ermittlungen gegen Mitarbeiter der Deutschen Bank erwartet Vorstandschef Christian Sewing nicht, dass sich der Verdacht der Behörden erhärtet. Das sagte er beim Neujahrsempfang des Geldhauses am Dienstag in Berlin.

mehr ...

Sachwertanlagen

Patrizia Grundinvest will Publikumsgeschäft weiter ausbauen

Der Asset Manager Patrizia Grundinvest, Tochtergesellschaft der Patrizia Immobilien AG, hat 2018 rund 110 Millionen Euro Eigenkapital bei Privatanlegern platziert und will weiter wachsen. Dafür ist 2019 unter anderem eine neue Produktkategorie geplant.

mehr ...

Recht

BGH: Kein Geld zurück bei Technik-Panne am Flughafen

Der Anschlussflug ist weg, der Ärger groß: Dennoch gibt es nicht bei jeder größeren Verspätung eine Ausgleichszahlung für Passagiere. Das macht der BGH in einem aktuellen Urteil deutlich.

mehr ...