14. Dezember 2018, 15:43
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Digitale Transformation: Chancen nutzen im Kundendialog

Jetzt mal Butter bei die Fische: Sprechen Sie eigentlich mit Ihren Kunden? So richtig face-to-face, via Videochat oder zumindest am Telefon – oder schreiben Sie nur noch E-Mails?

Die Limbeck-Kolumne

Digitale Transformation: Chancen nutzen im Kundendialog

Martin Limbeck: “Ich weiß, es ist lästig. Doch ich kann Sie nur dazu aufrufen, Ihre Datenbank zu pflegen. Und zwar richtig.”

Natürlich hat die Digitalisierung vieles im Vertrieb einfacher gemacht. CRM, Sales Funnel und Co. bieten hilfreiche Unterstützung – doch diese Tools dürfen nicht als Ersatz gesehen werden für das, was erfolgreiches Verkaufen gerade in digitalen Zeiten ausmacht: der kontinuierliche und persönliche Kontakt mit den Kunden!

Ein Kunde hat mal zu mir gesagt: “Verkaufen ist einfach. Doch viele vergessen, dass es auf die Kleinigkeiten ankommt”. Meine Worte! Denn es sind diese Kleinigkeiten, die heute oft auf der Strecke bleiben.

Kunden haben es bequem – aber unsicher

Vor allem im Versicherungsgeschäft. Zwar lassen sich Verträge für Haftpflicht-, Hausrat- oder Autoversicherungen heute mit ein paar Klicks online abschließen.

Das ist auf den ersten Blick deutlich bequemer, als einen Termin mit dem Berater zu vereinbaren, in die Niederlassung zu fahren und so weiter.

Doch dafür bleibt am Ende oft ein Gefühl von Unsicherheit, trotz ausgiebiger Online-Recherche und Vergleichswebsites: Habe ich wirklich die richtige Entscheidung getroffen? Hier kommen Sie wieder ins Spiel.

Seite zwei: Verkäufer sind wichtiger denn je

Weiter lesen: 1 2 3 4 5

1 Kommentar

  1. Digitalisierung wird den Anforderungen der Märkte folgen und nicht umgekehrt. Was hierbei unterschätz wird ist das es sich um einen durch Digitalisierung getriebenen Kulturwandel handelt. Einiges darüber habe ich hier gefunden http://kulturwandel.xobor.de/

    Kommentar von Bernd Friese — 15. Dezember 2018 @ 10:41

Ihre Meinung



 

Versicherungen

“Ob die Zinszusatzreserve dann langfristig ausreicht, kann sehr unterschiedlich sein”

Die Lebensversicherer steuern auf eine neue Talsohle niedriger Zinsen zu. Dies meldet die Deutsche Presse Agentur (dpa) heute morgen. Cash.Online fragt nach, Lars Heermann, Bereichsleiter Analyse und Bewertungen bei Assekurata, antwortet.

mehr ...

Immobilien

Mietkauf: DIW fordert Politik zum Handeln auf

In die Diskussion um den angespannten Wohnungsmarkt hat das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung ein staatlich gefördertes Mietkauf-Modell eingebracht, von dem vor allem einkommensschwache Familien profitieren sollen. Was nun geplant werden soll.

mehr ...

Investmentfonds

Libra: Zentralbanken legen Facebook Forderungskatalog vor

Facebook muss nach Einschätzung von Zentralbanken und Weltwährungsfonds vor einer möglichen Einführung seiner Digitalwährung Libra noch viele Fragen klären. Was im nun durch die G7 Zentralbanken überreichten Forderungskatalog steht.

mehr ...

Berater

Fehlende Trennschärfe im Verbraucherschutz

Verbraucherschützer sind auf das Thema fixiert und einmal mehr warnte der „Marktwächter Finanzen“ letzte Woche vor Praktiken im „Grauen Kapitalmarkt“. Doch der war diesmal überhaupt nicht gemeint. Der Löwer-Kommentar

mehr ...

Sachwertanlagen

Familien: Chance auf Eigenheim durch Mietkauf

Mietkaufmodell könnte mehr Menschen den Erwerb einer Immobilie und damit den Aufbau von Vermögen erlauben. Monatliche Zahlungen würden sich Berechnungen zufolge im Rahmen aktueller Mieten bewegen.

mehr ...

Recht

BGH entscheidet über zeitliche Festlegung von Rechtsschutzfällen

Wann ist eine Rechtsschutzversicherung zur Zahlung verpflichtet? Mit dieser Frage musste sich der Zivilsenat des Bundesgerichtshofs (BGH) Anfang dieses Monats auseinandersetzen.

mehr ...