Anzeige
10. August 2018, 15:53
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Rating: Die fairsten Tierhaftpflichtversicherer 2018

Richtet das geliebte Haustier einen Schaden an, kann das im Ernstfall schmerzhafte finanzielle Folgen haben – die obendrein nicht von der Privathaftpflichtversicherung abgesichert sind. Bei welchen Anbietern erhalten Kunden von Tierhalter-Haftpflichtversicherungen den fairsten Service?

Rating: Die fairsten Tier-Haftpflicht-Versicherer 2018

Insgesamt konnten sich acht Anbieter von Tierhaftpflichtversicherungen die Höchstwertung “sehr gut” sichern.

Die Experten des Analysehauses Servicevalue holten insgesamt 1.820 Kundenurteile zu 26 Tierhaftpflichtversicherern ein, um herauszufinden welche Anbieter von ihren Kunden als besonders fair angesehen werden. Dabei sollten 1.575 Verbraucher bis zu zwei Versicherer bewerten, bei denen sie in den letzten zwölf Monaten Kunden waren.

Das Konstrukt Fairness wurde dabei in 30 Leistungs- und Servicemerkmale in den folgenden sechs Dimensionen aufgeteilt: “Faire Tarifleistung”, “Faire Kundenberatung”, “Fairer Kundenservice”, “Faire Kundenkommunikation”, “Faires Preis-Leistungs-Verhältnis” und “Faire Schadenregulierung”.

Auszeichnungen für 15 Versicherer

Insgesamt vergab Servicevalue die Höchstwertung “sehr gut” an acht Versicherer, namentlich die Agila Tierversicherung, Allianz, Cosmos Direkt, Gothaer, GVO, Huk-Coburg, R+V und die Uelzener.

Weitere sieben Anbieter erhielten die zweithöchste Auszeichnung “gut”: Aachen Münchener, Axa, DEVK, Die Haftpflichtkasse, Generali, Hanse Merkur und NV-Versicherungen.

Versicherer reagieren schnell und unkompliziert

Der Branche sei es gelungen, das hohe Niveau aus dem Vorjahr zu halten. Besonders gut haben die Anbieter erneut in der Kategorie “Faire Schadenregulierung” abgeschnitten.

Hier zeige sich: Im Ernstfall reagieren die Versicherer schnell und kümmern sich um die Kunden. Laut Servicevalue ernteten in diesem Abfragekriterium die Agila Tierversicherung, Aachen Münchener und Uelzener besonders viel Lob.

Auch die unkomplizierte Schadenabwicklung spreche für eine hohe Professionalität der Kundenbetreuer. Verbesserungswürdig sei jedoch das Kulanzverhalten. Anbieter die großzügig regulieren, erhöhen zudem automatisch die Kundentreue ihrer Versicherten. (bm)

Foto: Shutterstock

 

Mehr Beiträge zum Thema Tierversicherungen:

Prokundo bringt neue Tierhalterhaftpflichttarife

GHV: “Tierversicherungen sind ein Wachstumsmarkt”

Kostenfaktor Tierarzt: Hundebesitzer fürchten finanzielle Schwierigkeiten

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Ab dem 18. Dezember im Handel.

Cash. 12/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Goldfonds – Rock’n’Roll – Fondspolicen – Nachrangdarlehen

Versicherungen

Grundrente wird offensichtlich konkreter

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil plant eine Grundrente für Geringverdiener. Erste Präzisierungen wurden jetzt bekannt. 

mehr ...

Immobilien

Wüstenrot Immobilien: Vermittlungsrekord und Absage an das Bestellerprinzip

Die Wüstenrot Immobilien GmbH (WI) konnte im abgelaufenen Geschäftsjahr 2018 erneut einen neuen Rekord bei den Vermittlungen verbuchen und spricht sich gegen das geplante Bestellerprinzip aus.

mehr ...

Investmentfonds

Absolute-Return: “Volatilität ist an sich nichts schlechtes”

Steigende Volatilität allein ist noch kein Grund, in Absolute-Return-Strategien zu investieren. Über die Stärken und Schwächen der Assetklasse sprach Cash. mit Claudia Röring, Leiterin Produktmanagement bei Lupus alpha.

mehr ...

Berater

Rankel: Mit Social Media Kunden gewinnen

Jeder zweite Facebook-Account eines Maklers ist inaktiv. Das zeigt: Viele Berater nehmen sich zwar vor, über Social Media Kunden zu gewinnen. Doch sie wissen nicht wie.

Die Rankel-Kolumne

mehr ...

Sachwertanlagen

Solar-Emission in Schwierigkeiten

Die te Solar Sprint IV GmbH & Co. KG warnt davor, dass sich gegenüber den Anlegern ihrer Nachrangdarlehen die Erfüllung der Verpflichtungen auf Zins- und Rückzahlung verschiebt. Es bestehe die Gefahr des Ausfalls von Forderungen gegenüber Projektgesellschaften.

mehr ...

Recht

Incentives – so bleiben sie steuerfrei

Viele Unternehmen sichern ihre Mitarbeiter mit sogenannten Zukunftssicherungsleistungen gegen allerlei Ungemach ab. Damit solche Gehaltsextras auch steuerfrei bleiben, kommt es auf die richtige vertragliche Gestaltung an.

mehr ...