Anzeige
Anzeige
3. September 2018, 14:19
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Rente Invest Garant: Continentale sagt mit neuer Fondspolice der alten Klassik ein Stück weit adieu

Der Abschied aus den klassischen Tarifen ist aufgrund der anhaltenden Niedrigzinsen nicht aufzuhalten. Nun hat die Continentale ihr Produktportfolio um die Continentale Rente Invest Garant erweitert.

 

Dr-Helmut-Hofmeier-Continentale in Rente Invest Garant: Continentale sagt mit neuer Fondspolice der alten Klassik ein Stück weit adieu

“Das moderne und effiziente Hybrid-Produkt kombiniert die Vorteile der Fonds-Rente mit denen der kapitaleffizienten Klassik”, sagt Dr. Helmut Hofmeier.

 

„Das moderne und effiziente Hybrid-Produkt kombiniert die Vorteile der Fonds-Rente mit denen der kapitaleffizienten Klassik“, sagt Dr. Helmut Hofmeier, Vorstand Leben im Continentale Versicherungsverbund.

Ein intelligenter Mechanismus soll laut Hofmeier dafür sorgen, dass das das Guthaben des Kunden monatlich optimal zwischen Fondsguthaben und Sicherungsvermögen aufgeteilt wird. In ihrem Sicherungsvermögen legt die Continentale exakt nur den Betrag an, der für die Garantie zum vereinbarten Rentenbeginn notwendig ist. In welcher Höhe der Rentenfaktor garantiert sein soll, bestimmt der Kunde.

Kapitaleffizente Klassik mit modernem Anlagemechanismus

Da die vereinbarte Mindestgarantie erst zum vereinbarten Rentenbeginn fällig ist, muss das Guthaben in der Ansparphase nicht ständig im Sicherungsvermögen der Continentale vorhanden sein. Es kann monatlich partiell oder komplett in die Fondsanlage umgeschichtet werden – je nachdem wie gut sich zum Beispiel die Kurse der gewählten Fonds entwickeln. Bei laufender Zahlung und längeren Laufzeiten des Vertrages kann es laut Unternehmensangaben so bereits der erste Sparbeitrag voll in Fonds investiert werden. Das soll die Renditechancen erhöhen.

Um jeweils die optimale Verteilung des gesamten Guthabens zu gewährleisten, betrachtet die Continentale zum Monatsersten jeden Vertrag individuell. Automatisch wird geprüft, wie viel Kapital im Fonds- und im Absicherungsguthaben mindestens für die endfällige Garantie vorhanden sein muss. Bei positiven Kapitalmarktentwicklungen wandert mehr Geld in die Fonds.

Seite 2: Umfassende Fondspalette

Weiter lesen: 1 2

Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 12/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Goldfonds – Rock’n’Roll – Fondspolicen – Nachrangdarlehen

Ab dem 22. November im Handel.

Cash. 11/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Megatrend Demografie – Indizes – Naturgefahren – Maklerpools

Versicherungen

Langfinger auf dem Weihnachtsmarkt: So schützen Sie sich vor Taschendieben


Alle Jahre wieder – ist die Weihnachtszeit auch die Hochsaison für Taschendiebe. Auf gut besuchten Weihnachtsmärkten und in vollen Innenstädten haben Trickdiebe oft leichtes Spiel. Was Sie tun können, damit nichts passiert, und wie Sie reagieren sollten, wenn Sie bestohlen werden, erklären die Sicherheits-Experten der Arag.

mehr ...

Immobilien

Berlin: Temporäres Wohnen ist “Everybody’s darling”

Der Markt für temporäres Wohnen in der Bundeshauptstadt verändert sich. Immer mehr internationale Investoren und Betreiber sowie neuentwickelte Konzepte bilden aktuell die relevantesten Trends.

mehr ...

Investmentfonds

DVAG: Warum sind die Deutschen solche Aktienmuffel?

Was die Geldanlage angeht gehen die Deutschen lieber auf Nummer sicher und investieren größtenteils in vermeintlich sichere Geldanlagen wie Sparbücher, Tagesgeld- und Festgeldkonten, die kaum bis keine Zinsen bringen. Warum ist das so?

mehr ...

Berater

Hinterbliebenenversorgung: Sind Altersabstandsklauseln rechtens?

Sogenannte Altersabstandsklauseln sind ein taugliches Mittel zur Risikobegrenzung bei der Hinterbliebenenversorgung. Ob derartige Regelungen rechtswidrig sind, musste jüngst das Bundesarbeitsgericht (BAG) entscheiden.

Gastbeitrag von Dr. Michael Rein, CMS Deutschland

mehr ...

Sachwertanlagen

Erstes Urteil zur P&R-Vermittlung: Es war “execution only”

Das Urteil des Landgerichts Ansbach, das die Klage einer Anlegerin gegen einen Vermittler von P&R-Containern abgewiesen hat, liegt nun schriftlich vor. Demnach gab es in dem Fall einige Besonderheiten.

mehr ...

Recht

BGH-Urteil: Position der Staates als Erbe gestärkt

Wenn der Staat das Erbe eines Gestorbenen ohne Angehörige antritt, muss er für Hausgeldschulden einer Wohnung in der Regel nur mit der Erbmasse haften. Das entschied der Bundesgerichtshof in Karlsruhe am Freitag in einem Fall aus Sachsen.

mehr ...