Anzeige
4. Januar 2018, 06:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Versicherungen: Das sind die Produkttrends 2018

In der schwierigen Gemengelage aus fortlaufender Regulierung und Digitalisierung müssen die Versicherer versuchen, auch 2018 ein erkleckliches Neugeschäft zu generieren – das anhaltende Niedrigzinsumfeld macht dieses Unterfangen nicht leichter.

Versicherungen: Das sind die Produkttrends 2018

Viele Versicherer hoffen besonders in der Sparte der fondsgebundenen Produkte mit alternativen Garantiemodellen auf Vertriebserfolge.

Digitalisierung und Regulierung halten die Branche auch in diesem Jahr in Atem. Zusätzlich erschwert die anhaltende Niedrigzinsphase das Geschäft.

Auf Vertriebserfolge hoffen viele Anbieter besonders in der Sparte der fondsgebundenen Produkte mit alternativen Garantiemodellen – auch wenn manche Marktexperten vor zu hohen Kosten und der Volatilität der Ergebnisse warnen.

“Natürlich war das Jahr 2017 sehr stark von den Auswirkungen niedriger Zinsen geprägt. Gerade klassische Produkte haben unter den niedrigen Zinsen zu leiden und werden aus Perspektive der Kunden immer unattraktiver”, sagt Christian Nuschele, Head of Sales Germany & Austria bei Standard Life.

Wachsender Markt für fondsgebundene Produkte

“Viele Versicherer haben inzwischen das Neugeschäft mit klassischen Produkten eingestellt, weil es offensichtlich keinen Markt mehr für diese Produkte gibt. Wir sehen deutlich, dass die Krise klassischer Produkte dafür gesorgt hat, dass Alternativen auf dem Vormarsch sind”, so Nuschele.

Standard Life werde sich deshalb weiterhin auf fondsgebundene Produkte ohne Garantien konzentrieren. Bereits 2017 hat der Versicherer mit “Weitblick” eine neue fondsgebundene Lebensversicherung aufgelegt, die speziell für die Bedürfnisse und Anforderungen auf dem deutschen Markt konzipiert wurde.

Nuschele erwartet einen wachsenden Markt für fondsgebundene Produkte. “Wir werden unsere Produkte sehr gezielt um neue Investmentmöglichkeiten ergänzen”, kündigt er an.

Seite zwei: Klassische Garantieprodukte unter Druck

Weiter lesen: 1 2 3

Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

1 Kommentar

  1. …und wie es besser geht und vor allem den Kunden auf Anhieb gefällt, erkläre ich gerne interessierten Vorständen!

    Kommentar von Wilfried Strassnig Versicherungsmakler — 4. Januar 2018 @ 11:20

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Megatrend Demografie – Indizes – Naturgefahren – Maklerpools

Ab dem 16. Oktober im Handel.

Cash.Special 3/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Riester-Rente – bAV – PKV – Bedarfsanalyse

Ab dem 22. Oktober im Handel.

Versicherungen

Wohin mit Nachbars Laub? Ab über die Hecke!

Der Indian Summer begeistert mit rot-, gold- und braungefärbten Blättern. Doch wenn die Laubmassen zusammengekehrt und entsorgt werden müssen, kommt schnell mal schlechte Laune auf – besonders, wenn es sich Nachbars Laubgut handelt. Muss man sich darum kümmern?

mehr ...

Immobilien

Immobilien-Schenkung: So kann die Schenkungssteuer vermieden werden

Egal ob es sich um eine Immobilie, Schmuck oder ein größeres Vermögen handelt: Eine unentgeltliche Zuwendung unter Lebenden wird per Gesetzbuch als Schenkung definiert — und versteuert. Der Immobiliendienstleister McMakler erläutert legale Möglichkeiten, um die Schenkungssteuer zu reduzieren oder zu umgehen.

mehr ...

Investmentfonds

“Mischfonds bauen Brücke zu renditestarken Anlageklassen”

Deutsche Sparer gefährden ihre Altersvorsorge und ihren Lebensstandard, denn ihr Kapital verliert stetig an Wert. Allein im ersten Halbjahr diesen Jahres waren es 17 Milliarden Euro. Mischfonds können der Ausweg sein, schreibt das BVI in der Serie “Finanzwissen für alle”.

mehr ...

Berater

90 Prozent der Steuerbescheide bei BU-und Basisrenten fehlerhaft?

Führen fehlerhafte Steuermeldungen der Lebensversicherer bei BUZ- und Basisrenten dazu, dass die Betroffenen zu hohe Steuern gezahlt haben? Für den Münchener Rechtsanwalt Dr. Johannes Fiala und Versicherungsmathematiker Peter A. Schramm deutet Vieles darauf hin. Sie empfehlen eine Überprüfung.

mehr ...

Sachwertanlagen

Erfolgreicher PPP Fund der Deutsche Finance Group wird aufgelöst

Die Deutsche Finance Group hat die Fondsauflösung des PPP Privilege Private Partners Fund zum 31. Dezember 2018 mit einem Kapitalrückfluss in Höhe von 143 Prozent an die Anleger beschlossen.

mehr ...

Recht

BGH verhandelt Widerruf von Zustimmung zu Mieterhöhung

Ist eine Mieterhöhung rechtlich mit dem Abschluss eines Handy-Vertrags am Telefon vergleichbar? Der Bundesgerichtshof (BGH) befasst sich an diesem Mittwoch mit der Frage, ob ein Mieter seine Zustimmung zu einer Mieterhöhung widerrufen kann.

mehr ...