Coya erweitert den Vorstand

Foto: coya

Der Berliner Digitalversicherer Coya hat seinen Vorstand erweitert. Neben CEO Max Bachem, der ab sofort den Vorsitz übernimmt, werden im fortan auch Chief Actuary und Data Officer Julia Sharonova und COO Nigel Jankelson Teil des Vorstands sein. Andrew Shaw steht dem neuen Vorstand zukünftig noch in beratender Funktion zur Verfügung.

Sharonova, seit März 2021 Chief Actuary und Data Officer bei Coya, hat in der Industrie und Beratung bereits 14 Jahre Erfahrung mit Nicht-Lebens- und Rückversicherungen vorzuweisen. Vor Coya war sie als Aktuarin und Data Scientist für PwC tätig. Außerdem bringt sie profunde Erfahrung als Unternehmerin mit zu Coya: Shranova war (Mit-)gründerin der Firmen VerilCO (heute VenturePole) sowie Profit Actuarial Consultants.

Durch ihren Hintergrund als Versicherungs-Datenbeauftragte soll Sharonova Coya dabei helfen, die Daten in der Zukunft noch besser nutzen zu können. Neben ihren Aufgaben bei Coya, ist Sharonova Teil von Powercoders, einer dchweizer Coding Academy für geflüchtete Menschen. 

Neben Sharonova wurde auch Nigel Jankelson in den Vorstand berufen. Der frühere COO der Investment Bank Macquarie in New York ist bereits seit 2020 als COO bei Coya und verantwortet Bereiche Operations, People, Culture und Business Development. Er übernimmt nun zusätzliche Verantwortung für die Bereiche Technologie und Engineering.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.