VPV: Olaf Schmitz wird neuer Generalbevollmächtigter

Foto: VPV
Neuer Generalbevollmächtigter bei der VPV: Dr. Olaf Schmitz.

Die VPV Versicherung hat einen Nachfolger für den aus gesundheitlichen Gründen ausgeschiedenen Produkt- und Kapitalanlagevorstand Dr. Martin Zsohar gefunden. Neuer Mann in der VPV Geschäftsführung wird zum 1. Januar 2023 Dr. Olaf Schmitz.

Schmitz (46) übernimmt die Bereiche Aktuariat und Produkte Leben sowie das Kapitalanlagemanagement. Schmitz ist nach seinem Studium an der Universität Bielefeld 2007 bei der Allianz Lebensversicherung in Stuttgart eingestiegen und leitet derzeit die Abteilung Aktuariat und Underwriting. Er ist außerdem Verantwortlicher Aktuar für die Deutsche Lebensversicherung, die Allianz Pensionskasse und den Allianz Pensionsfonds sowie für die Versorgungsausgleichskasse.

„Wir freuen uns, dass Dr. Schmitz ab 2023 seine umfangreichen Kenntnisse in der Lebensversicherung in die VPV einbringt“, sagt Klaus Brenner, Vorstandsvorsitzender der VPV. „Wir wünschen ihm einen guten Start bei der VPV sowie viel Spaß und Erfolg bei seinen Aufgaben.“ Gleichzeitig bedankte sich bei Zsohar. „Wir wünschen Dr. Zsohar viel Gesundheit und Erfolg auf seinem weiteren beruflichen Weg“, sagt Brenner.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel