Anzeige
Anzeige
21. Mai 2013, 11:40
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Fonds Finanz lanciert Software-Update

Wie der Münchener Maklerpool mitteilt, steht ab sofort allen Vertriebspartnern die neueste Version des CRM- und Kundenverwaltungsprogramms Venta KVM zur Verfügung. Die überarbeitete Software bietet demnach unter anderem eine Schnellsuch-Funktion und den vereinfachten Import von Vertragsdaten.

Fonds Finanz lanciert Software-UpdateZudem habe der Maklerpool seine Systemressourcen erneut ausgebaut, um bei der stark steigenden Anzahl von Nutzern weiterhin eine hohe Performance und Stabilität der Software zu gewährleisten. Seit 2009 bietet Fonds Finanz ihren angebundenen Maklern einen kostenfreien Zugang zu seiner Software zur Verwaltung von Kunden- und Vertragsdaten.

Ab sofort steht allen Vermittlern mit der Version 1.7.5 kostenfrei das letzte Update der Software zur Verfügung, das laut Fonds Finanz folgende Weiterentwicklungen aufweist: Integration einer Schnellsuche, Suche über mehrere Attribute (zum Beispiel KFZ-Zeichen, E-Mail-Adresse), Erweiterung der Termin- und Aufgabenverwaltung und die Erweiterung der Systeminformationen zu noch nicht zugewiesenen Verträgen.

Ausbau des Supports und der Ressourcen

Wie der Maklerpool mitteilt, hat Fonds Finanz parallel zur Weiterentwicklung der Software auch in den Support und die Systemressourcen investiert.So wurde demnach das Personal für den Softwaresupport aufgestockt und die technischen Ressourcen ausgebaut.

Neben einer verbesserten Erreichbarkeit der Venta-KVM-Hotline und einer Verkürzung der Antwortzeiten auf schriftliche Kundenanfragen, sollen so die Systemstabilität und die -performance weiter optimiert werden. Venta KVM wurde in Zusammenarbeit mit dem Softwarehaus “C1 Fincon” entwickelt.

Weitere Informationen zu den Neuerungen finden Vermittler auf der Website des Maklerpools. (jb)

 

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 4/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Tech-Aktien – Fondspolicen – Baufinanzierung – Frauen in der Finanzberatung

Ab dem 16. März im Handel.

Cash. 3/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Pflegevorsorge - Small Caps - Zinshäuser - Digitalisierung - Honorarberatung - Leadsgewinnung - Nachfolge-Planung

Versicherungen

Makler oder Mehrfach-Agent? Versicherungsnehmer ist beweisbelastet

Für die Behauptung, ein Versicherungsvermittler, der die Antragsfragen aufgenommen hat, sei als Mehrfach-Agent tätig geworden, ist der Versicherungsnehmer beweisbelastet. Dies entschied das Oberlandesgericht Dresden in einem aktuellen Urteil.

mehr ...

Immobilien

IVD: Sachkundenachweis für Immobilienmakler zügig umsetzen

Der Immobilienverband IVD und der Deutsche Mieterbund apellieren an die Politik, das lang erwartete Gesetz zur Qualifikation von Immobilienmaklern und -verwaltern noch vor der Bundestagswahl zu verabschieden. Eine Anhörung im Bundestag ist für den 29. März angesetzt.

mehr ...

Investmentfonds

Verhaltensforschung: Drei Ansätze zur Förderung privater Altersvorsorge

Bei den Deutschen setzt sich allmählich die Einsicht durch, dass im Rahmen der privaten Altersvorsorge kein Weg am Kapitalmarkt vorbei führt. In der Umsetzung spielen Finanzberater eine Schlüsselrolle. Erkenntnisse aus der Verhaltensforschung bieten interessante Ansätze.

mehr ...

Berater

Insolvenzverwalter der Infinus-Mutter geht leer aus

Eine Ordensgemeinschaft ist nicht verpflichtet, ein von der Infinus-Mutter Future Business KGaA zurückgezahltes Nachrangdarlehen an den Insolvenzverwalter der Unternehmensgruppe auszuschütten. Dies entschied das Landgericht Düsseldorf in einem aktuellen Urteil.

mehr ...

Sachwertanlagen

Erfolgreiche Projekte von Project

Der Asset Manager Project Investment hat 2016 zusammen mit dem Partner Project Immobilien insgesamt fünf Wohnungsbauprojekte erfolgreich abgeschlossen und damit eine durchschnittliche Objektrendite von über zwölf Prozent auf das eingesetzte Kapital erzielt.

mehr ...

Recht

BU versus AU: Abgrenzung der Leistungsversprechen

Die Arbeitsunfähigkeitskomponente im Rahmen einer Berufsunfähigkeitspolice kann bei unbedarften Versicherungsnehmern zu Verwirrung führen, auch wenn AU und BU zwei gänzlich unterschiedliche Leistungsversprechen beinhalten.

mehr ...