Anzeige
3. Juni 2011, 12:14
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Beluga-Imperium: Das Insolvenzverfahren ist eröffnet

Das Amtsgericht Bremen hat das Insolvenzverfahren über 13 Gesellschaften der von Niels Stolberg gegründeten Beluga-Gruppe eröffnet. Darunter sind die Beluga Shipping GmbH, die Beluga Chartering GmbH sowie elf weitere Unternehmen, wie die Vizepräsidentin des Amtsgerichts, Ellen Best, mitteilte.

Beluga1-127x150 in Beluga-Imperium: Das Insolvenzverfahren ist eröffnet Als Insolvenzverwalter wurde Edgar Grönda eingesetzt. Dieser hatte bereits erklärt, er sehe keine Möglichkeit, die Reederei wieder in Fahrt zu bringen. Allerdings bestünden gute Chancen, langfristig einen Teil der Reederei-Arbeitsplätze am Standort Bremen zu erhalten. Beluga-Gründer Niels Stolberg hatte bei einer Vernehmung der Staatsanwaltschaft Bilanzfälschungen zugegeben und Anfang April 2011 zudem Privatinsolvenz angemeldet.

Wie die Nachrichtenagentur dpa berichtet, habe die von Investor Oaktree Capital Managementneu gegründete Reederei Hansa Heavy Lift ihren Betrieb aufgenommen. Mehrere Schiffe der ehemals weltgrößten Schwergutreederei Beluga sollen künftig für Heavy Lift mit Sitz in Bremen fahren. Insgesamt verfügt das neue Unternehmen nach Gröndas Angaben momentan über 17 Schiffe und 70 Mitarbeiter. “Damit ist eine Basis geschaffen für den langfristigen Erhalt von qualifizierten Reederei-Arbeitsplätzen mit der guten Chance einer mittelfristig auf 23 Schiffe wachsenden Schwergut-Flotte am Schifffahrtsstandort Bremen”, teilte der Insolvenzverwalter mit.

Mehrere hundert Mitarbeiter der Beluga-Reederei haben ihren Arbeitsplatz indes verloren. Der Insolvenzantrag war die Folge erheblicher Unregelmäßigkeiten bei dem Unternehmen. Ein Richter am Landgericht Oldenburg wird von der dpa wie folgt zitiert: “Es sind über lange Zeit Bilanzen gefälscht worden, damit Beluga einen guten Eindruck bei Oaktree macht”. (af)

Foto: Shutterstock

2 Kommentare

  1. […] 05. Jun, 2011 0 Comments Das Amtsgericht Bremen hat das Insolvenzverfahren über 13 Gesellschaften der von Niels Stolberg gegründeten Beluga-Gruppe eröffnet. Darunter sind die Beluga […] Cash.Online: News- und Serviceportal für Finanzdienstleistungen […]

    Pingback von Beluga-Imperium: Das Insolvenzverfahren ist eröffnet | Mein besster Geldtipp — 5. Juni 2011 @ 11:05

  2. […] Vizepräsidentin des Amtsgerichts, …Bremen: Beluga vor dem endgültigen AusNordwest-ZeitungBeluga-Imperium: Das Insolvenzverfahren ist eröffnetcash-online.deEröffnung der Insolvenz: Beluga-Reederei ist endgültig pleiteFinancial Times […]

    Pingback von Bremer Beluga-Reederei muss in die Insolvenz – Hamburger Abendblatt | Chatten Bremen — 3. Juni 2011 @ 21:44

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 4/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Tech-Aktien – Fondspolicen – Baufinanzierung – Frauen in der Finanzberatung

Ab dem 16. März im Handel.

Cash. 3/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Pflegevorsorge - Small Caps - Zinshäuser - Digitalisierung - Honorarberatung - Leadsgewinnung - Nachfolge-Planung

Versicherungen

Krankenkassen geben mehr für freiwillige Angebote aus

Die Ausgaben der gesetzlichen Krankenkassen für freiwillige Leistungen haben sich in den vergangenen vier Jahren fast verdoppelt. Das geht nach einem Bericht der “Berliner Zeitung” (Mittwoch) aus Daten des Bundesgesundheitsministeriums hervor, die die Linken-Gesundheitspolitikerin Birgit Wöllert angefordert hat.

mehr ...

Immobilien

Vorgeschobener Eigenbedarf: Mieter steht Schadensersatz zu

Ein Mieter, dem aufgrund von Eigenbedarf gekündigt wurde, klagte vor mehreren Instanzen auf Schadensersatz, da der Vermieter die Wohnung nach seinem Auszug nicht wie angekündigt nutzte. Der Bundesgerichtshof (BGH) gab dem Kläger in einem Urteil am Mittwoch Recht.

mehr ...

Investmentfonds

Münchener Rück erwartet Brexit-Schaden für UK-Wirtschaft

Der Rückversicherer Munich Re erwartet in den nächsten zwei Jahren einen deutlich spürbaren Brexit-Schaden für die britische Konjunktur.

mehr ...

Berater

Finanzierung für Selbstständige und Unternehmer

Für Selbstständige und Freiberufler ist es deutlich schwieriger, einen Kredit zu erhalten als für Angestellte. Aber es gibt nicht nur den klassischen Bankkredit. Wer bei der Kreditanfrage von seiner Hausbank eine Absage erhält, kann zu anderen Mitteln greifen. Wir zeigen auf, welche Alternativen es gibt.

mehr ...

Sachwertanlagen

Offshore-Strom legt deutlich zu

Lange fehlten oft die Verkabelungen, um den aus See produzierten Strom an Land zu bringen. Doch jetzt scheinen die Offshore-Windparks ihren Beitrag zur Stromerzeugung in einem deutlich größeren Umfang zu leisten.

mehr ...

Recht

Makler oder Mehrfach-Agent? Versicherungsnehmer ist beweisbelastet

Für die Behauptung, ein Versicherungsvermittler, der die Antragsfragen aufgenommen hat, sei als Mehrfach-Agent tätig geworden, ist der Versicherungsnehmer beweisbelastet. Dies entschied das Oberlandesgericht Dresden in einem aktuellen Urteil.

mehr ...