Anzeige
Anzeige
14. November 2012, 12:36
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Jürgen Salamon ist tot

Jürgen Salamon, der geschäftsführende Gesellschafter der Dr. Peters Group ist mit 65 Jahren am Abend des 13. November 2012 in seinem Haus in Dorsten überraschend verstorben. Das teilte sein Unternehmen in einer Presseerklärung mit. 

Juergen-Salamon-Dr-Peters1 in Jürgen Salamon ist tot

Jürgen Salamon

Salamon, Inhaber der Dr. Peters Group mit Sitz in Dortmund und Hamburg sowie der drei Autohäuser Köpper in Dorsten, ist einer Meldung seines Unternehmens zufolge am Abend des 13. November 2012 vermutlich einem Herzinfarkt erlegen. Sein Tod, so die Mitteilung, kam für alle, die ihm nahe standen und die mit ihm arbeiteten, unverhofft und völlig überraschend.

“Mit Jürgen Salamon verlieren wir eine herausragende Persönlichkeit und einen charismatischen sowie extrem erfolgreichen Unternehmer. Er übernahm die Dr. Peters GmbH im Jahr 1990 und entwickelte sie mit einem kumulierten Investitionsvolumen von mehr als 6,7 Milliarden Euro zu einem der größten inhabergeführten Initiatoren unternehmerischer Beteiligungen. Dabei traf er wegweisende und erfolgreiche Entscheidungen – auch gegen die einhellige Meinung von Branchenteilnehmern. Dazu gehörten die Entscheidungen in Tankschiffe mit Langfristcharterverträgen zu investieren und im Jahr 2007 das Segment der Luftfahrt zu erschließen. Seine Größe als Unternehmer zeigte sich nicht nur in guten Zeiten. Insbesondere in den letzten schwierigen Schifffahrtsjahren setzte sich der Vollblutunternehmer für die in schweres Fahrwasser geratenen Schiffsbeteiligungen unermüdlich ein. Und er hat dafür gesorgt, dass dies auch in Zukunft so sein wird”, heißt es in einer Stellungnahme der Dr. Peters Group.

Sein verantwortungsvolles und nachhaltiges Handeln als Unternehmer zeige sich auch mit seinem Tod. Bereits seit vielen Jahren habe er seine Unternehmen gesellschaftsrechtlich wie operativ so ausgerichtet, dass im Falle seines Ablebens der Geschäftsbetrieb in seinem Sinne weiter geführt wird, so die Mitteilung weiter. Auch die Gesellschafter der Unternehmen und seine hinterbliebene Familie wünschten und untertützten den Weiterbetrieb der Dr. Peters Group. Das operative Management soll von dem Konzerngeschäftsführer Anselm Gehling fortgeführt werden – alle Funktionsbereiche der Gruppe seien mit Geschäftsführern als Doppelspitzen besetzt. Damit sei die volle Handlungsfähigkeit des Unternehmens sicher gestellt.

Für das Management und alle Mitarbeiter der Dr. Peters Group ist der plötzliche Tod von Jürgen Salamon ein Schock: “Wir sind entsetzt und traurig. Jedoch ist es nun unsere Pflicht, die Geschäfte im Sinne von Herrn Salamon fortzusetzen. Ich denke, dass wir damit genau das machen, was Herr Salamon sich für diesen Fall gewünscht und von uns erwartet hätte. Unser Mitgefühl gilt in diesen schweren Stunden der Familie Salamon, insbesondere seiner Frau und seinen drei Töchtern, denen wir die notwendige Kraft wünschen, diese persönlich schwierige Situation zu bewältigen”, so Anselm Gehling.

Vorstand und Chefredaktion von Cash. bekunden im Namen aller Kolleginnen und Kollegen ihre aufrichtige Anteilnahme und sprechen Jürgen Salamons Familie sowie den Mitarbeitern der Dr. Peters Group ihr tief empfundenes Beileid aus. (te)

Foto: Dr. Peters Group

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Absolute-Return – Insurtechs – Robo Advisors – Denkmalimmobilien


Ab dem 26. Januar im Handel.

Cash. 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Trumps Sieg in Rendite ummünzen - Themen, Produktangebote und Trends 2017 - Rentenreform

Versicherungen

Universa erweitert Fondspolice

Die Universa hat ihre fondsgebundene Rürup-Rente weiter ausgebaut. Nach Angaben des Versicherers können Kunden in der Einzelfondsauswahl bis zu fünf Anlagefavoriten aus rund 50 Aktien-, Renten-, Misch-, Dach- und Geldmarktfonds wählen und diese jederzeit wieder ändern.

mehr ...

Immobilien

Beruhigung am chinesischen Immobilienmarkt

Obwohl die Immobilienpreise in den meisten chinesischen Städten weiter steigen, beruhigt sich der Markt im Vergleich zu den Vormonaten. Dies geht aus einer am Mittwoch in Peking veröffentlichten Erhebung der nationalen Statistikbehörde hervor.

mehr ...

Investmentfonds

Aktientausch: BFH-Urteil zur Steuerfreiheit bei einem Barausgleich

Erhält ein Aktionär bei einem Aktientausch einen Barausgleich für vor dem 1. Januar 2009 erworbene ausländische Aktien, die länger als ein Jahr gehalten wurden, unterliegt dieser Barausgleich nicht der Einkommensteuer. Dies entschied der Bundesfinanzhof (BFH).

mehr ...
18.01.2017

Donald sieht rot

Berater

Dirk Kreuter startet Vertriebsoffensive

Vertriebsexperte Dirk Kreuter gastiert in diesem Jahr in acht deutschen Städten und in Wien mit dem Event “Vertriebsoffensive”. Zu den Themen zählen unter anderem Kundenakquise, Einwandbehandlung und “Die Psychologie des Überzeugens”. Cash.-Online-Leser erhalten vergünstigte Karten.

mehr ...

Sachwertanlagen

Patrizia offeriert digitale Zeichnung von Immobilienfonds

Die Platzierungspartner der Patrizia GrundInvest können ab sofort das Portal eDirektzeichnung zur Erweiterung ihres Online-Angebots für Sachwerte nutzen.

mehr ...

Recht

WIKR: Konsequenzen für die Darlehensvergabe der Assekuranz

Die Umsetzung der Wohnimmobilienkreditrichtlinie (WIKR) im März 2016 bedeutet für alle Beteiligten eine große Herausforderung. Auch das Versicherungsaufsichtsgesetz (VAG) ist von der WIKR betroffen. In ihrer aktuellen Publikation stellt die Finanzaufsicht Bafin die Änderungen dar.

mehr ...