Anzeige
22. Januar 2010, 15:38
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Dr. Kleins Filialvertrieb wächst

Der Filialvertrieb von Dr. Klein expandiert. Das berichtet der Allfinanzdienstleister in einer Unternehmensmitteilung. So konnte im Jahr 2009 sowohl in der Geschäftsentwicklung als auch beim Ausbau des Vertriebsnetzes ein deutliches Wachstum erzielt werden. Drklein-127x150 in Dr. Kleins Filialvertrieb wächst

In dem im Franchisekonzept mit den Marken Dr. Klein und Freie Hypo organisierten Filialvertrieb ist die Zahl der Standorte in 2009 nach Unternehmensangaben um 21 auf 175 Filialen geklettert.

Auch die Anzahl der Berater sei angestiegen. In 2008 hätten bundesweit 235 Berater Produkte aus den Bereichen Finanzierung, Geldanlage und Vorsorge vermittelt, 2009 seien es 394 Berater gewesen – ein Wachstum von 68 Prozent.

Das Wachstum an Vertriebskapazität schlägt sich laut Dr. Klein auch in absoluten Zahlen nieder. Während in der Baufinanzierung das vermittelte Volumen im Vorjahresvergleich habe gehalten werden können, sei in der Vorsorge die Produktion im Bereich Krankenversicherung um 63 Prozent gesteigert worden. Im Lebensbereich sei eine Steigerung der Bewertungssummen um 158 Prozent gelungen.

Karsten Vaelske, Leiter des Filialvertriebs von Dr. Klein, sieht den Grund dafür unter anderem in der Einfachheit des eigenen Konzepts: “Berater bekommen von uns Vertriebschancen in Form von Leads, hausinternen Fortbildungen und Qualifizierungsmaßnahmen, Marketingunterstützung sowie ein bewährtes Verkaufskonzept mit einer dazu passenden Softwareplattform”.

Für 2010 ist nach Unternehmensangaben ein weiterer Ausbau der Vertriebskapazitäten geplant. Dazu sollen das neu aufgestellte Produktmanagement sowie ein Qualitätsmanagement beitragen. (te)

Foto: Shutterstock

Anzeige

1 Kommentar

  1. […] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von PKV Versicherung, Cash.-Magazin erwähnt. Cash.-Magazin sagte: Dr. Kleins Filialvertrieb wächst http://bit.ly/7KQCrt […]

    Pingback von Tweets die Dr. Kleins Filialvertrieb wächst - Cash. Online: News- und Serviceportal für Finanzdienstleistungen erwähnt -- Topsy.com — 22. Januar 2010 @ 19:29

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Absolute-Return – Insurtechs – Robo Advisors – Denkmalimmobilien


Ab dem 26. Januar im Handel.

Cash. 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Trumps Sieg in Rendite ummünzen - Themen, Produktangebote und Trends 2017 - Rentenreform

Versicherungen

Bericht: Höheres Rentenniveau beseitigt Altersarmut nicht

In der Debatte um die Bekämpfung von Altersarmut hat die Rentenversicherung vor falschen Strategien gewarnt. Dies melden die Zeitungen der Funke Mediengruppe.

mehr ...

Immobilien

Positionswechsel im Vorstand von Commerz Real

Sandra Scholz (45) wird zum 1. März 2017 in den Vorstand der Commerz Real aufrücken. Die bisherige Leiterin Human Ressources und Communications wird im Vorstand neben diesem Bereich auch für Marketing und Direktvertrieb, Compliance, Recht sowie das Investoren- und Anlegermanagement verantwortlich zeichnen.

mehr ...

Investmentfonds

Regimewechsel an den Märkten möglich

Nach dem Amtsantritt von Donald Trump schauen die Märkte gebannt auf die Wall Street. Gastkommentar von Werner Kolitsch, M&G Investments

mehr ...

Berater

Testament unauffindbar? Auch die Kopie ist gültig

Die Kopie eines Testaments kann zur Bestimmung der Erbfolge ausreichen, wenn die formgerechte Errichtung des Originaltestaments bewiesen werden kann. Dies entschied das Oberlandesgericht (OLG) Köln in einem aktuellen Urteil.

mehr ...

Sachwertanlagen

Neuer Finanzchef bei Dr. Peters

Markus Koch ist mit sofortiger Wirkung in die Geschäftsführung der Dr. Peters Group berufen worden. Er wird dort künftig die Bereiche Finanzen, Controlling, Rechnungswesen, Steuern, Unternehmensplanung, Personal und IT verantworten.

mehr ...

Recht

Brexit hat Folgen für britische Fondsbranche

Auf die britischen Investmenthäuser kommen möglicherweise unruhige Zeiten zu. Der Brexit könnte dazu führen, dass Großbritannien künftig den Status eines so genannten “Drittstaates” hat. Für die britische Fondsbranche hätte dieses Szenario Folgen.

mehr ...