Anzeige
18. Februar 2014, 08:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Europäische Zentralbank belässt Leitzins bei 0,25 Prozent

Der Rat der Europäischen Zentralbank (EZB) hat den Leitzins vorerst nicht verändert. Der Finanzdienstleister Dr. Klein rät, Baufinanzierungen mit langen Zinsbindungen abzuschließen.

Shutterstock 114757330 in Europäische Zentralbank belässt Leitzins bei 0,25 Prozent

Die EZB ergreift vorerst keine weiteren geldpolitischen Maßnahmen.

Die Ratsmitglieder der EZB diskutierten nach Aussage von Präsident Mario Draghi jüngst hinter verschlossenen Türen über weitere geldpolitische Einflussmöglichkeiten. Vorerst sah der EZB-Rat von der Umsetzung weiterer Maßnahmen zur Stabilisierung des europäischen Wirtschaftsraums ab. Der Leitzins bleibt vorerst bei 0,25 Prozent.

USA reduziert Anleihekaufprogramm

In den USA signalisierte die Notenbank (Fed), dass das Anleihekaufprogramm in gemäßigtem Maß weiter reduziert wird, wenn dies die wirtschaftliche Entwicklung des Landes zulässt. Da die Entwicklung der Baufinanzierungszinsen stark an die langfristigen Zinsen, beispielsweise die zehnjährigen Zinsen für Hypothekendarlehen, gebunden ist, kann der Kurs der Fed nach Einschätzung des Finanzdienstleisters Dr. Klein indirekt ein Ansteigen der Baufinanzierungszinsen befördern.

Dr Klein rät zu langen Zinsbindungen

“Angesichts vorhandener Unsicherheiten über die Erholung des Euroraums und möglicher Auswirkungen auf das langfristige Zinsniveau raten wir Kunden weiterhin, bei ihren Finanzierungsvorhaben auf eine langfristige Planungssicherheit zu achten und Baufinanzierungen mit langen Zinsbindungen von 15 bis zu 30 Jahren abzuschließen”, erklärt Stephan Gawarecki, Vorstandssprecher der Dr. Klein & Co. AG. Eine Tilgungsrate von mindestens zwei Prozent sorge dafür, dass die Rückzahlung des Immobiliendarlehens zügig vonstatten gehe.

“Beide empfohlenen Maßnahmen mildern das Zinsänderungsrisiko für eine mögliche Anschlussfinanzierung deutlich ab und machen Immobilienkäufer von der weiteren Zinsentwicklung weitestgehend unabhängig”, stellt Gawarecki fest. Vor Abschluss einer Baufinanzierung solle vom Kreditnehmer außerdem überprüft werden, ob die Möglichkeit besteht, Sondertilgungen vorzunehmen. Auf diese Weise könne die Restschuld – über die monatliche Finanzierungsrate hinaus – außerplanmäßig deutlich reduziert werden. (st)

 

Zum Vergrößern bitte auf die Grafik klicken

Bildschirmfoto-2014-02-17-um-15 15 401 in Europäische Zentralbank belässt Leitzins bei 0,25 Prozent

Quelle Grafik: Dr. Klein; Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 3/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Pflegevorsorge - Small Caps - Zinshäuser - Digitalisierung - Honorarberatung - Leadsgewinnung - Nachfolge-Planung

Ab dem 16. Februar am Handel.

 

Cash. 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Absolute-Return – Insurtechs – Robo Advisors – Denkmalimmobilien

Versicherungen

Drei Wege zu mehr Weiterempfehlungen

Weiterempfehlungen sind ein wichtiges Instrument bei der Neukundengewinnung. Doch welche Möglichkeiten haben Versicherer und Berater, um eine grundsätzliche Empfehlungsbereitschaft des Kunden in eine tatsächliche Weiterempfehlung zu verwandeln?

mehr ...

Immobilien

C- und D-Standorte: Hier lohnt sich ein Immobilieninvestment

Wohnimmobilien gehören zu den gefragtesten Investments bei institutionellen Investoren und Privatkäufern. Manche Märkte sind jedoch bereits regelrecht leergefegt. Auf der Suche nach Alternativen rücken nun auch C- und D-Standorte verstärkt in den Fokus der Anleger.

mehr ...

Investmentfonds

HSH Nordbank stark umworben

Beim Kieler Finanzministerium stehen derzeit die Bieter für die HSH Nordbank offenbar in einer Schlange. Für die Landesregierung wäre der Verkauf sicherlich ein Erfolg, der kurz vor der Wahl gelegen kommt.

mehr ...

Berater

Bafin-Beraterregister: “Normalisierung des Beschwerdeaufkommens”

Im vergangenen Jahr wurden fast 5.200 Beschwerden von Bankkunden an das Mitarbeiter- und Beschwerderegisters der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungen (Bafin) gemeldet. Damit sind rund 700 Bescherden weniger als im Vorjahr eingegangen.

mehr ...

Sachwertanlagen

KGAL platziert 930 Millionen Euro bei Institutionellen

Die KGAL Gruppe aus Grünwald hat im Geschäftsjahr 2016 fast 930 Millionen Euro an institutionellem Kapital eingeworben und damit das neu gezeichnete Eigenkapital gegenüber dem Vorjahr um 36 Prozent gesteigert.

mehr ...

Recht

Lebensversicherungen von der Steuer absetzen: Was ist zu beachten?

Die Lebensversicherung zählt nach wie vor zu einer der beliebtesten Vorsorgeversicherungen in Deutschland. Sie zählt aus steuerlicher Sicht zu den sonstigen Vorsorgeaufwendungen und kann damit bei der Steuererklärung geltend gemacht werden.

Gastbeitrag von Dr. Viktor Becher, Getsurance

mehr ...