18. Februar 2014, 08:00

Europäische Zentralbank belässt Leitzins bei 0,25 Prozent

Der Rat der Europäischen Zentralbank (EZB) hat den Leitzins vorerst nicht verändert. Der Finanzdienstleister Dr. Klein rät, Baufinanzierungen mit langen Zinsbindungen abzuschließen.

Shutterstock 114757330 in Europäische Zentralbank belässt Leitzins bei 0,25 Prozent

Die EZB ergreift vorerst keine weiteren geldpolitischen Maßnahmen.

Die Ratsmitglieder der EZB diskutierten nach Aussage von Präsident Mario Draghi jüngst hinter verschlossenen Türen über weitere geldpolitische Einflussmöglichkeiten. Vorerst sah der EZB-Rat von der Umsetzung weiterer Maßnahmen zur Stabilisierung des europäischen Wirtschaftsraums ab. Der Leitzins bleibt vorerst bei 0,25 Prozent.

USA reduziert Anleihekaufprogramm

In den USA signalisierte die Notenbank (Fed), dass das Anleihekaufprogramm in gemäßigtem Maß weiter reduziert wird, wenn dies die wirtschaftliche Entwicklung des Landes zulässt. Da die Entwicklung der Baufinanzierungszinsen stark an die langfristigen Zinsen, beispielsweise die zehnjährigen Zinsen für Hypothekendarlehen, gebunden ist, kann der Kurs der Fed nach Einschätzung des Finanzdienstleisters Dr. Klein indirekt ein Ansteigen der Baufinanzierungszinsen befördern.

Dr Klein rät zu langen Zinsbindungen

“Angesichts vorhandener Unsicherheiten über die Erholung des Euroraums und möglicher Auswirkungen auf das langfristige Zinsniveau raten wir Kunden weiterhin, bei ihren Finanzierungsvorhaben auf eine langfristige Planungssicherheit zu achten und Baufinanzierungen mit langen Zinsbindungen von 15 bis zu 30 Jahren abzuschließen”, erklärt Stephan Gawarecki, Vorstandssprecher der Dr. Klein & Co. AG. Eine Tilgungsrate von mindestens zwei Prozent sorge dafür, dass die Rückzahlung des Immobiliendarlehens zügig vonstatten gehe.

“Beide empfohlenen Maßnahmen mildern das Zinsänderungsrisiko für eine mögliche Anschlussfinanzierung deutlich ab und machen Immobilienkäufer von der weiteren Zinsentwicklung weitestgehend unabhängig”, stellt Gawarecki fest. Vor Abschluss einer Baufinanzierung solle vom Kreditnehmer außerdem überprüft werden, ob die Möglichkeit besteht, Sondertilgungen vorzunehmen. Auf diese Weise könne die Restschuld – über die monatliche Finanzierungsrate hinaus – außerplanmäßig deutlich reduziert werden. (st)

 

Zum Vergrößern bitte auf die Grafik klicken

Bildschirmfoto-2014-02-17-um-15 15 401 in Europäische Zentralbank belässt Leitzins bei 0,25 Prozent

Quelle Grafik: Dr. Klein; Foto: Shutterstock


Aktuelle Beiträge
Folgen Sie uns:
Aktuelle Beiträge aus dem Ressort Immobilien


Topaktuelle Themen auf der Startseite


Cash.Aktuell

Cash. 8/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Global gewinnt - BU - Gewerbehaftpflicht - Private Equity - Wohnimmobilienmarkt Berlin- Hitliste der Vertriebe - Digitalisierung

Ab dem 14. Juli im Handel.

Cash. 07/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Income-Fonds  – Mr. Dax im Fonds-Gespräch – PKV - Ferienimmobilien - Recruiting

Ihre Meinung

Mehr Cash.

Versicherungen

IW plädiert für Anhebung des Renteneintrittsalters auf 73 Jahre

Das Institut der deutschen Wirtschaft (IW) plädierte für eine Heraufsetzung des Rentenalters. IW-Geschäftsführer Hubertus Bardt sagte der “Bild”-Zeitung, nur so könne verhindert werden, dass die Rentenbeiträge steigen würden und das Rentenniveau weiter als geplant sinken werde.

mehr ...

Immobilien

Erste deutsche Immobilien-Crowdfunding-Plattform für internationale Anleger

Die Crowdfunding-Plattform iFunded richtet sich künftig auch an internationale Anleger. Um ihnen Investments am deutschen Wohnimmobilienmarkt zu ermöglichen, ist die Plattform nun auch auf Englisch verfügbar.

mehr ...

Investmentfonds

Die Philippinen entwickeln sich zur Boomregion in Fernost

Deutsche Anleger hatten die Philippinen bislang so gut wie gar nicht auf dem Radarschirm. Allerdings ist der Inselstaat in Fernost für Investoren sehr aussichtsreich. Gastkommentar von Jason Pidcock, Jupiter AM

mehr ...

Berater

Formaxx-Akademie firmiert um und öffnet sich

Die Aus- und Fortbildungsakademie des Hannoveraner Finanzdienstleisters Formaxx heißt jetzt Definet Akademie und ist Teil des Angebots des Dienstleisters Definet. So sollen auch externe Vertriebe ihre Mitarbeiter künftig in der Definet-Akademie schulen lassen können.

mehr ...

Sachwertanlagen

KGAL kauft Windräder in Burgund

Der Asset Manager KGAL hat seinen zehnten Windpark in Frankreich erworben. Der Windpark Clamecy mit einer Gesamtgröße von 12,3 Megawatt ist seit Dezember 2013 in Betrieb. Verkäufer sind Abo Invest und Abo Wind.

mehr ...

Recht

Verfassungsbeschwerde gegen Bestellerprinzip bei Maklern gescheitert

Zwei Immobilienmakler sind mit ihrer Verfassungsbeschwerde gegen das Bestellerprinzip bei Provisionen für Wohnungsvermittlungen gescheitert.

mehr ...