Anzeige
31. März 2015, 09:16
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Baufinanzierungszinsen: Tiefpunkt erreicht

Die Hypothekenzinsen haben einen Tiefpunkt erreicht, die eigenen vier Wände sind für die Deutschen erschwinglich wie nie zuvor. Cash. analysiert, welche langfristigen Strategien Immobilienkäufer in der aktuellen Lage bei der Finanzierung verfolgen sollten.

Baufinanzierungszinsen

Somit spricht die wirtschaftliche und finanzpolitische Lage dafür, dass die Bundesbürger auch in den kommenden Monaten die eigene Immobilie günstig finanzieren können.

Was kaum jemand für möglich gehalten hat, ist eingetreten: Die Baufinanzierungszinsen in Deutschland sind in den vergangenen zwölf Monaten noch weiter gesunken.

Von Rekordtief zu Rekordtief

Bereits in den Jahren zuvor sackte das Niveau von Rekordtief zu Rekordtief, schon vor Jahresfrist gingen viele Marktteilnehmer davon aus, dass der niedrigste Punkt erreicht ist.

Nun sind zehnjährige Darlehen im günstigsten Fall bereits zu einem Zins von einem Prozent per annum zu erhalten – ein fast unglaublicher Wert.

Eine gute Nachricht für viele Bundesbürger, denn niemals in den vergangenen Jahrzehnten konnten sie so günstig die eigenen vier Wände finanzieren.

Viele können sich mit demselben Kapitaleinsatz ein deutlich größeres Eigenheim leisten als noch vor fünf Jahren, für andere Haushalte wird ein Erwerb überhaupt erst möglich.

Niedrigzinspolitik hält an

Geschuldet ist diese Entwicklung zum Großteil der anhaltenden Niedrigzinspolitik der Europäischen Zentralbank (EZB).

Zu den historisch niedrigen Baufinanzierungszinsen trägt zum einen der niedrige Leitzins bei, zum anderen die Tatsache, dass deutsche Staatsanleihen bei den Investoren als sicherer Hafen gelten und ihre Verzinsung erheblich gesunken sind.

Da die Baufi-Zinsen an die Entwicklung deutscher Staatsanleihen gebunden sind, befinden auch sie sich im Abwärtstrend. “Tatsache ist, dass sich die Zinsen für Baugeld derzeit auf historischem Tiefstand befinden”, kommentiert Dirk Günther, Geschäftsführer der Interhyp-Tochter Prohyp, München.

Seite zwei: Stabile Entwicklung zu erwarten

Weiter lesen: 1 2 3

Anzeige

1 Kommentar

  1. Wer jetzt nicht kauft ist selber schuld. Für Eigennutz ist jetzt die Finanzierung häufig günstiger als zu mieten und Kapitalanleger bekommen jetzt einmalige Gelegenheiten wenn sie bereit sind in B-Lagen zu gehen

    Kommentar von Jan Lanc — 31. März 2015 @ 18:14

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 12/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Flaggschiff-Fonds – IDW S4-Standard – Crowdinvesting – Bankenwelt

Ab dem 17. November im Handel!

Special 4/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Regulierung – betriebliche Altersversorgung – Unfallversicherung – Privathaftpflicht – Gewerbehaftpflichtpolicen

Ab dem 25. Oktober im Handel!

Versicherungen

DVAG: “Niemand wird zum Abschluss einer Lebensversicherung gezwungen”

“Lebensversicherung ist so ungerecht wie nie”, schreibt die Zeitung “Die Welt” in ihrer heutigen Ausgabe. Auf dem Unternehmensblog des Allfinanzvertriebs Deutsche Vermögensberatung (DVAG) nimmt Vorstandsmitglied Dr. Helge Lach zum Artikel Stellung.

mehr ...

Immobilien

Jones Lang LaSalle übernimmt Zabel Property

Jones Lang LaSalle (JLL) übernimmt die Zabel Property AG mit Unternehmenssitz in Berlin. Die Übernahme erfolgt vorbehaltlich der Zustimmung durch das Bundeskartellamt.

mehr ...

Investmentfonds

Wissenvorsprung durch detaillierte Analyse

In der deutschen Fondslandschaft ist mit dem Unternehmen Discover Capital ein neuer erfolgreicher Player aus Augsburg auf dem Markt aktiv.

mehr ...

Berater

VSAV mit mehr als 1.000 Mitgliedern

Wie die Vereinigung zum Schutz von Anlage- und Versicherungsvermittlern e.V. (VSAV) mitteilt, hat sie mit augenblicklich 1.002 aktiven Mitgliedern, den Sprung über die 1.000er Marke geschafft. Insbesondere vor dem Hintergrund sinkender Vermittlerzahlen sei die wachsende Mitgliederzahl positiv zu werten.

mehr ...

Sachwertanlagen

Paribus startet ersten Immobilien-Publikums-AIF

Die Paribus-Gruppe aus Hamburg hat ein Bürogebäude in Berlin-Charlottenburg für ihren ersten geschlossenen Immobilien-Publikumsfonds nach KAGB erworben. Der Vertrieb des alternativen Investmentfonds (AIF) wurde bereits gestartet.

mehr ...

Recht

BGH-Urteil: Ab welchem Zeitpunkt gilt ein Beamter als berufsunfähig?

Wird ein Beamter wegen Dienstunfähigkeit “mit Ablauf” eines Monats in den Ruhestand versetzt, dann tritt der Versicherungsfall am letzten Tag dieses Monats ein. Damit ist der Versicherer leistungspflichtig, auch wenn die Versicherungsdauer am selben Tag endet.

mehr ...