Anzeige
21. September 2015, 08:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Berliner Büromieten steigen auf Zwölfjahreshoch

Die steigende Nachfrage nach Büros in vielen Städten in der Region EMEA (Europa, Mittlerer Osten und Afrika) treibt die Mieten nach oben. In Berlin erreichten sie den höchsten Stand seit zwölf Jahren. Das geht aus einer Analyse des Immobilienberatungsunternehmens CBRE hervor.

Berlin Shutterstock 161067611-1-Kopie-21 in Berliner Büromieten steigen auf Zwölfjahreshoch

Berlin: Die Büromieten stiegen in der deutschen Hauptstadt zuletzt deutlich an.

Laut den Analyseergebnissen beträgt die Spitzenmiete in Berlin aktuell 23 Euro pro Quadratmeter und Monat. In den letzten drei Monaten stieg das Mietniveau um satte 2,22 Prozent, innerhalb der letzten zwölf Monate 2,63 Prozent. Die gleiche Wachstumsrate verzeichnete Frankfurt, wo die Spitzenmiete mit 39 Euro pro Quadratmeter und Monat weiterhin deutschlandweit am höchsten ist.

Dahinter folgen München (33,50 Euro pro Quadratmeter pro Monat) und Hamburg (24,50 Euro pro Quadratmeter pro Monat).

Hohe Büromieten in Dublin

Innerhalb Europas liegt Dublin mit einem Wachstum von knapp 25 Prozent innerhalb der letzten zwölf Monate laut CBRE nun bei einer Spitzenmiete von 538 Euro pro Quadratmeter pro Jahr und damit knapp unter dem Vorkrisenniveau von 2009. Auch in London City sind die Büromieten mit rund 15 Prozent innerhalb des vergangenen Jahres stark angestiegen.

“Angesichts dieser Zahlen befinden wir uns in Deutschland im internationalen Vergleich weiterhin auf einem relativ günstigen Niveau”, sagt Carsten Ape, Head of Agency Germany bei CBRE.

Aufgrund der starken Nachfrage nach Büroflächen ist der EMEA Prime Office Rent Index, bei dem CBRE insgesamt 41 Städte untersucht, in den vergangenen zwölf Monaten um 2,1 Prozent gestiegen. In den deutschen Top-Standorten legte der Mietpreisindex im Jahresvergleich um 1,8 Prozent zu.

Neubau kann steigende Nachfrage nur langsam auffangen

“Die Neuentwicklung von Büroimmobilien lag nach der Finanzkrise lange Zeit auf einem niedrigen Niveau, sodass sich die Situation des knappen Angebots an Büroflächen nur sehr langsam entschärfen wird”, so Ape. “Daher werden auch die Spitzenmieten für erstklassige Büroimmobilien zunächst weiter ansteigen.” (st)

Foto: Shutterstock.com

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 12/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Flaggschiff-Fonds – IDW S4-Standard – Crowdinvesting – Bankenwelt

Ab dem 17. November im Handel!

Special 4/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Regulierung – betriebliche Altersversorgung – Unfallversicherung – Privathaftpflicht – Gewerbehaftpflichtpolicen

Ab dem 25. Oktober im Handel!

Versicherungen

IDD: 100 Millionen Euro Umsetzungskosten für Assekuranz

Auf die Assekuranz kommen durch die neue EU-Vermittlerrichtlinie IDD (Insurance Distribution Directive) Umsetzungskosten in einer Gesamthöhe von schätzungsweise 100 Millionen Euro zu. Dies geht auf eine aktuelle Berechnung der Unternehmensberatung Zeb zurück.

mehr ...

Immobilien

Erstes Urteil im S&K-Prozess

Das Landgericht Frankfurt hat den Hamburger Unternehmer Hauke B. in Zusammenhang mit dem Skandal um das Frankfurter Immobilienunternehmen S&K zu einer Haftstrafe von fünf Jahren und drei Monaten verurteilt.

mehr ...

Investmentfonds

Finanz- und Investmentbranche: Die reichsten Deutschen

Welche Persönlichkeiten aus der Finanz- und Investmentbranche zählen zu den vermögendsten Deutschen? Cash.Online hat sich das Echtzeit-Ranking des Wirtschaftsportals Forbes.com angeschaut und die Top Five der reichsten Deutschen des genannten Segments zusammengestellt.

mehr ...

Berater

“Eine Nachfolge kann jederzeit erforderlich werden”

Um ihren Ruhestand finanziell abzusichern, sollten Makler sich möglichst frühzeitig mit der Nachfolgeplanung beschäftigen. Statt den Bestand zu verkaufen, kann es sich unter Umständen lohnen, die Bestände auslaufen zu lassen, meint Oliver Pradetto, Geschäftsführer des Lübecker Maklerpools Blau direkt.

mehr ...

Sachwertanlagen

Paribus startet ersten Immobilien-Publikums-AIF

Die Paribus-Gruppe aus Hamburg hat ein Bürogebäude in Berlin-Charlottenburg für ihren ersten geschlossenen Immobilien-Publikumsfonds nach KAGB erworben. Der Vertrieb des alternativen Investmentfonds (AIF) wurde bereits gestartet.

mehr ...

Recht

BGH-Urteil: Ab welchem Zeitpunkt gilt ein Beamter als berufsunfähig?

Wird ein Beamter wegen Dienstunfähigkeit “mit Ablauf” eines Monats in den Ruhestand versetzt, dann tritt der Versicherungsfall am letzten Tag dieses Monats ein. Damit ist der Versicherer leistungspflichtig, auch wenn die Versicherungsdauer am selben Tag endet.

mehr ...