Anzeige
Anzeige
25. Januar 2011, 17:49
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Altum Capital baut Vertriebsnetz aus

Der Finanzdienstleister Altum Capital bietet den Schiffsaktienfonds “Plenum Maritime Fund” aus dem Liechtensteiner Hause Plenum Life ab sofort auch in Österreich an. Das Unternehmen hat das Exklusivmandat für die Vertriebskoordination sowohl in der institutionellen als auch in der Retail-Klasse übernommen.

Aufbau-Expansion-127x150 in Altum Capital baut Vertriebsnetz ausZudem sind inzwischen beide Tranchen über sämtliche führenden Depotstellen verfügbar, wie Altum Capital mitteilt. Anleger können das als erster offener und aktiver gemanagter Schiffsinvestmentfonds beworbene Produkt über  die Plattformen von Metzler, Augsburger Aktienbank, Frankfurter Fondsbank sowie Comdirect, Fondsdepotbank, Ebase, Cortal Consors und DAB abwickeln.

Seit Lancierung am 7. September 2010 konnte der Plenum Maritime Fund laut Altum Capital eine Rendite von 11,03 Prozent einfahren (Stand: 31. Dezember 2010). In Österreich soll der Vertrieb ergänzend zu den bewährten Onlinepräsentationen mit einem erweiterten Präsentationskonzept angekurbelt werden, das den Schiffsaktienfonds in eine fundamentale, makroökonomische Marktsicht einbindet.

„Hiermit möchten wir das Gesamtverständnis für den nach wie vor wenig erschlossenen liquiden Schiffsaktienmarkt, dem Kerninvestitionsmarkt der Globalisierung, weiter ausbauen“, erklärt Altum-Capital-Geschäftsführer Dr. Oliver Wilhelm. (hb)

Foto: Shutterstock

1 Kommentar

  1. […] Maritime Fund” aus dem Liechtensteiner Hause Plenum Life ab sofort auch in […] Cash.Online: News- und Serviceportal für Finanzdienstleistungen Share and […]

    Pingback von Altum Capital baut Vertriebsnetz aus | Mein besster Geldtipp — 26. Januar 2011 @ 00:04

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 4/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Tech-Aktien – Fondspolicen – Baufinanzierung – Frauen in der Finanzberatung

Ab dem 16. März im Handel.

Cash. 3/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Pflegevorsorge - Small Caps - Zinshäuser - Digitalisierung - Honorarberatung - Leadsgewinnung - Nachfolge-Planung

Versicherungen

Versicherungsnehmer als Vermittler: Steuerbelastung für Versicherer

Vermittelt ein Versicherungsnehmer für den Versicherer Policen an Dritte, die als Versicherte gelten, muss der Versicherer die Versicherungssteuer auf den gesamten Policenverkaufspreis zahlen, selbst wenn er von dem Versicherungsnehmer nur die Nettoprämie erhält.

mehr ...

Immobilien

S&K-Gründer zu Haftstrafen verurteilt

Einer der größten Wirtschaftsstrafprozesse Deutschlands um die Frankfurter Immobilienfirma S&K geht mit einer Verurteilung der geständigen Angeklagten zu Ende. In dem Verfahren ging es um die Aufklärung eines vermeintlichen Schneeballsystems.

mehr ...

Investmentfonds

Schlumberger geht zu StarCapital

Der Vermögensverwalter StarCapital AG bekommt zum 1. April 2017 prominenten Zuwachs im Vorstand, der künftig aus fünf Personen besteht. 

mehr ...

Berater

Außergewöhnliche Belastungen: Mehr Geld vom Finanzamt

Steuerzahler können sogenannte “außergewöhnliche Belastungen” weitergehender als bisher steuerlich geltend machen. Dies entschied der Bundesfinanzhof (BFH) in einem heute veröffentlichten Urteil.

mehr ...

Sachwertanlagen

Lloyd Fonds beendet weiteren Hotelfonds mit Erfolg

Die Lloyd Fonds Gruppe aus Hamburg hat eine weitere Fonds-Hotelimmobilie inklusive der Einzelhandelsflächen an die Hotelgruppe „Motel One“ verkauft. Für das von Motel One betriebene Hotel in Leipzig wurde ein Kaufpreisfaktor von 22,2 bezogen auf die Jahresnettomiete erzielt, teilt Lloyd Fonds mit.

mehr ...

Recht

Makler oder Mehrfach-Agent? Versicherungsnehmer ist beweisbelastet

Für die Behauptung, ein Versicherungsvermittler, der die Antragsfragen aufgenommen hat, sei als Mehrfach-Agent tätig geworden, ist der Versicherungsnehmer beweisbelastet. Dies entschied das Oberlandesgericht Dresden in einem aktuellen Urteil.

mehr ...