Anzeige
Anzeige
10. Oktober 2014, 10:41
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Amundi will verwaltetes Vermögen verdoppeln

Der Asset Manager Amundi hat sich für die kommenden Jahre ambitionierte Wachstumsziele gesetzt. Ein besonderer Schwerpunkt bildet dabei das Geschäftsfeld ETFs und Indexstrategien.

Baudson-Vale Rie-Amundi-750 in Amundi will verwaltetes Vermögen verdoppeln

Valérie Baudson, Amundi

Für die genannten Bereiche ist eine Verdopplung der verwalteten Vermögen auf 100 Milliarden US-Dollar beziehungsweise 75 Milliarden Euro in drei Jahren angepeilt. Passive Investments, die heute 15 Prozent der global verwalteten Vermögen ausmachen, seien eine der am schnellsten wachsenden Anlagekategorien der Investmentbranche, wobei Investoren zunehmend nach maßgeschneiderten Index-Lösungen suchten.

Ausbau des Index-Managements

Wichtige Bausteine der Wachstumsstrategie von Amundi seien daher die Weiterentwicklung der Expertise im Bereich Index-Management sowie der Ausbau des über die verschiedenen Investment-Management-Plattformen angebotenen Produktangebots.

Amundi verfüge einerseits über eine sehr günstige Kostenstruktur – eine zentrale Voraussetzung, um die ambitionierten Ziele im Index-Management zu erreichen. Andererseits habe sich die Gesellschaft unter internationalen Investoren bereits einen exzellenten Ruf als Anbieter maßgeschneiderter und innovativer Index-Lösungen erworben.

Mit der Zusammenlegung der ETF- und Indexing-Aktivitäten zu „Amundi ETF und Indexing“ Ende 2013 habe die Gesellschaft die Grundlage geschaffen, um die Stärken und Skaleneffekte fokussierter zu nutzen sowie die Anlagebedürfnisse der Kunden weltweit in Form offener Investmentfonds oder individueller Mandate zu erfüllen.

Ausbau von Smart-Beta-Investments

“Wir verfolgen das ambitionierten Ziel, unsere Assets under Management in den nächsten drei Jahren zu verdoppeln”, sagt Valérie Baudson, Global Head of ETF & Indexing bei Amundi. “Seit Jahresbeginn sind uns im ETF- und Indexing-Segment bereits Mittel in Höhe von rund sechs Milliarden US-Dollar zugeflossen. Jetzt geht es darum, dieser Entwicklung weiteren Schub zu verleihen, indem wir unsere zwei wichtigsten Stärken nutzen: unsere Pricing-Power und unsere Innovationskraft, die wir zuletzt mit dem Ausbau von Smart-Beta-Investments sowie SRI- bzw. Low-Carbon-Indizes unter Beweis gestellt haben.”

Foto: Amundi

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 4/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Tech-Aktien – Fondspolicen – Baufinanzierung – Frauen in der Finanzberatung

Ab dem 16. März im Handel.

Cash. 3/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Pflegevorsorge - Small Caps - Zinshäuser - Digitalisierung - Honorarberatung - Leadsgewinnung - Nachfolge-Planung

Versicherungen

“Schäden aus Arzt- oder Produkthaftung sind kostenintensiv”

Cash. sprach mit Roland Roider, Vorstand der Haftpflichtkasse Darmstadt, über die Sensibilisierung von kleinen und mittelständischen Unternehmen für die Notwendigkeit einer Gewerbehaftpflichtversicherung und die Erfolgsquote vor Gericht beim passiven Rechtsschutz.

mehr ...

Immobilien

Crowdinvesting: “Gutes Rendite-Risiko-Profil”

Welche Vorteile bietet Crowdinvesting gegenüber anderen Anlageformen in Immobilien? Cash. sprach mit Lasse Kammer, Geschäftsführer bei Reabiz Crowd Capital.

mehr ...

Investmentfonds

Hans-Werner Sinn: “USA soll sich an die eigene Nase fassen”

Bereits seit Wochen übt US-Präsident Donald Trump harsche Kritik am deutschen Handelsbilanzüberschuss und wirft der Bundesrepublik “Währungsmanipulation” vor. Der deutsche Ökonom Hans-Werner Sinn stellt in einem aktuellen Kommentar eine völlig andere Diagnose.

mehr ...

Berater

Fonds Finanz: “Maklern mehr Heimat bieten”

Am 28. März nahmen mehr als 4.800 Besucher an der elften Auflage der Makler- und Mehrfachagentenmesse (MMM-Messe) der Münchener Fonds Finanz teil. Der Maklerpool stellte im Rahmen der Veranstaltung die vorläufigen Geschäftszahlen für 2016 vor und startete gleich zwei neue Projekte zur Bindung von Vermittlern.

mehr ...

Sachwertanlagen

Offshore-Strom legt deutlich zu

Lange fehlten oft die Verkabelungen, um den aus See produzierten Strom an Land zu bringen. Doch jetzt scheinen die Offshore-Windparks ihren Beitrag zur Stromerzeugung in einem deutlich größeren Umfang zu leisten.

mehr ...

Recht

Makler oder Mehrfach-Agent? Versicherungsnehmer ist beweisbelastet

Für die Behauptung, ein Versicherungsvermittler, der die Antragsfragen aufgenommen hat, sei als Mehrfach-Agent tätig geworden, ist der Versicherungsnehmer beweisbelastet. Dies entschied das Oberlandesgericht Dresden in einem aktuellen Urteil.

mehr ...