Anzeige
Anzeige
6. April 2016, 15:11
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

China: In welchen Branchen ein Investment lohnt

Welche Branchen und Teilmärkte Chinas sind derzeit für Anleger die besten? Nachdem der MSCI China vor kurzem ziemlich tief gefallen ist und den Stand von 2011 erreichte, ist das Reich der Mitte nicht mehr eine so sichere Bank für attraktive Investments.

Kommentar von Matthew Vaight, M&G Investments

China-vaight in China: In welchen Branchen ein Investment lohnt

Fondsmanager Vaight: “Der Schlüssel zum erfolgreichen Investieren in China ist aus unserer Sicht, aktiv dran zu bleiben und Unternehmen zu meiden, die ihre Anteilseigner nicht genügend im Blick haben.”

Es ist allgemein bekannt, dass es in China große wirtschaftliche Unterschiede zwischen den althergebrachten, bewährten Industrien, wie Produktionsunternehmen, und dem neuen, konsumentenorientierten Internet Business gibt.

New Economy expandiert massiv

Während die Unternehmen der “alten” Industrien derzeit mit einigen Problemen wie der sinkenden Nachfrage, Überkapazitäten und dem hohen Schuldenstand, kämpfen, expandiert die New Economy massiv. Sie folgt dem Trend, dass immer mehr Chinesen Shopping und Reisen lieben und sich die zunehmend wohlhabendere Bevölkerung diese Angebote auch leisten kann.

Die Wirtschaftsentwicklung in zwei Geschwindigkeitsstufen zeigt sich auch in einem zweistufigen Börsengeschehen. Auf den Aktienmärkten sind die Werte der Old Economy in der Anlegergunst deutlich gesunken.

Die Aktien der New Economy dagegen verzeichnen eine große Nachfrage, so dass ihre Bewertungen geradezu in die Höhe schnellen. Als Value-orientierter Investor sind wir hier durchaus zurückhaltend.

Unserer Meinung nach sind die Erwartungen, was das zukünftige Wachstum dieser neuen Firmen betrifft, sehr hoch. Dennoch: In den letzten Monaten haben wir opportunistisch agierend einige niedrige Aktienkurse nutzen können. Wir halten nun Positionen an dem in den USA gelisteten Unternehmen Baidu, das im Bereich Internetsuchmaschinen tätig ist, sowie an einem Online-Reiseportal namens Ctrip.com.

Seite zwei: Das “neue” China zieht am meisten

Weiter lesen: 1 2 3

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Trumps Sieg in Rendite ummünzen - Themen, Produktangebote und Trends 2017 - Rentenreform - IDD

Ab dem 15. Dezember im Handel!

Cash. 12/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Flaggschiff-Fonds – IDW S4-Standard – Crowdinvesting – Bankenwelt

Versicherungen

Mehr Pflegebedürftige in 2015 – zwei Millionen werden zu Hause gepflegt

Immer mehr Menschen sind pflegebedürftig. Wie das Statistische Bundesamt am Montag berichtete, waren Ende 2015 in Deutschland 2,86 Millionen Menschen pflegebedürftig im Sinne des Pflegeversicherungsgesetzes. Das waren 8,9 Prozent beziehungsweise 234.000 Menschen mehr als im Dezember 2013.

mehr ...

Immobilien

Baufinanzierung: Beratung ist nicht alles

Wie viel ist Beratung in der Baufinanzierung wert? “Gute” Beratung wird zunehmend zum erwarteten Standard – wie stellt man sich darauf ein?

Kolumne von Joachim Leuther, BS Baugeld Spezialisten

mehr ...

Investmentfonds

Versorgeraktien stehen unter Strom

In den vergangenen Jahren wurden Versorger an der Börse massiv abgestraft. Dabei werden diese Firmen besonders von der Elektromobilität profitieren. Gastkommentar von Uwe Zimmer, z-invest Gmbh

mehr ...

Berater

BCA: Wüstenbecker verkauft Aktien

Wie der Oberurseler Maklerpool BCA mitteilt, veräußern Unternehmensgründer Jens Wüstenbecker und die Wüstenbecker GmbH & Co. KG ihre Aktien an der BCA AG. Vorübergehend übernimmt demnach die BBG aus Bayreuth das gesamte Aktienpaket. Mittelfristig soll es an weitere Unternehmen aus der Versicherungs- und Investmentbranche veräußert werden.

mehr ...

Sachwertanlagen

Klumpe Rechtsanwälte: Neue Struktur, mehr Service

Die 1982 von Rechtsanwalt Werner Klumpe gegründete Anwaltskanzlei KSP mit Sitz in Köln firmiert seit dem 1. Januar 2017 unter dem Namen “Klumpe Rechtsanwälte” und hat sich neu positioniert.

mehr ...

Recht

Rentenberater muss Gewerbesteuer zahlen

Die Einkünfte eines selbstständigen Rentenberaters unterliegen der Gewerbesteuer. Sein Berufsbild entspricht nicht den Vergleichsberufen Steuerberater oder Rechtsanwalt. Dies entschied das Finanzgericht Düsseldorf in einem aktuellen Urteil.

mehr ...