Anzeige
26. Juni 2014, 07:56
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Grundfähigkeitsversicherung: Basisschutz für die Arbeitskraft

Die Versicherer forcieren neben dem Berufsunfähigkeitsschutz, der weiterhin als wichtiger Wachstumsträger gilt, abgespeckte Invaliditätslösungen, wie zum Beispiel die Grundfähigkeitsversicherung. Einige Gesellschaften setzen auch auf fest gekoppelte “Multi-Risk”-Absicherungen in einem Vertrag.

Grundfaehigkeitsversicherung-Wiesemann in Grundfähigkeitsversicherung: Basisschutz für die Arbeitskraft

Thomas Wiesemann, Allianz: “Ab Juli 2014 bieten wir eine integrierte Pflegezusatzrente, mit der unsere Kunden die doppelte Leistung im Pflegefall während der BU-Versicherungsdauer erhalten.”

Zu den frühesten Anbietern einer Grundfähigkeitsversicherung gehört die Allianz. Der Marktführer lancierte bereits Mitte 2011 seine “Körper-SchutzPolice”. Thomas Wiesemann, Vorstand Maklervertrieb Allianz Leben und Allianz Private Krankenversicherung, begründet die Einführung damit, dass sich viele Menschen eine Berufsunfähigkeitsversicherung nicht leisten können oder wollen.

“Für risikoträchtigere Berufsgruppen fehlte bislang attraktive Alternative”

“Nur etwa jeder Fünfte hat bislang das BU-Risiko abgesichert. Insbesondere für risikoträchtigere Berufsgruppen fehlte bislang eine attraktive Alternative”, sagt Wiesemann. Die Allianz-Police leistet bei dauerhaften körperlichen oder geistigen Beeinträchtigungen sowie bei schwerer Erkrankung.

Für den Fall, dass körperliche oder geistige Fähigkeiten eingeschränkt sind, erhält der Kunde eine versicherte monatliche Rente und wird von einer weiteren Beitragszahlung befreit. Tritt eine definierte schwere Erkrankung auf, gibt es eine Einmalzahlung in Höhe einer Jahresrente.

Beide Leistungen können einzeln oder auch zusammen fällig werden. Führt zum Beispiel ein Schlaganfall zum dauerhaften Verlust der Sprache, dann leiste die KörperSchutzPolice neben der Befreiung von der Beitragszahlungspflicht eine Einmalzahlung und zusätzlich eine laufende Rente, erklärt die Allianz.

Handwerker im Vertriebsfokus

Wiesemann räumt ein, dass die Körper-SchutzPolice die Berufsunfähigkeitsvorsorge “nicht vollständig ersetzen” könne. Das Produkt biete aber körperlich Tätigen, “denen oft die Arbeitsfähigkeit selbst und nicht die Absicherung des beruflichen Status wichtig ist, eine gute Alternative zu einem deutlich geringeren Beitrag”.

Gegenüber der selbstständigen BU-Versicherung beträgt der Preisabschlag nach Allianz-Angaben bis zu zwei Drittel. “Die Akzeptanz unseres Produkts ist insbesondere bei handwerklich Tätigen groß”, betont Wiesemann.

Seite zwei: Grundfähigkeitsversicherung “Handwerkerschutz”

Weiter lesen: 1 2 3

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Absolute-Return – Insurtechs – Robo Advisors – Denkmalimmobilien


Ab dem 26. Januar im Handel.

Cash. 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Trumps Sieg in Rendite ummünzen - Themen, Produktangebote und Trends 2017 - Rentenreform

Versicherungen

Bericht: Höheres Rentenniveau beseitigt Altersarmut nicht

In der Debatte um die Bekämpfung von Altersarmut hat die Rentenversicherung vor falschen Strategien gewarnt. Dies melden die Zeitungen der Funke Mediengruppe.

mehr ...

Immobilien

Positionswechsel im Vorstand von Commerz Real

Sandra Scholz (45) wird zum 1. März 2017 in den Vorstand der Commerz Real aufrücken. Die bisherige Leiterin Human Ressources und Communications wird im Vorstand neben diesem Bereich auch für Marketing und Direktvertrieb, Compliance, Recht sowie das Investoren- und Anlegermanagement verantwortlich zeichnen.

mehr ...

Investmentfonds

Regimewechsel an den Märkten möglich

Nach dem Amtsantritt von Donald Trump schauen die Märkte gebannt auf die Wall Street. Gastkommentar von Werner Kolitsch, M&G Investments

mehr ...

Berater

Testament unauffindbar? Auch die Kopie ist gültig

Die Kopie eines Testaments kann zur Bestimmung der Erbfolge ausreichen, wenn die formgerechte Errichtung des Originaltestaments bewiesen werden kann. Dies entschied das Oberlandesgericht (OLG) Köln in einem aktuellen Urteil.

mehr ...

Sachwertanlagen

Neuer Finanzchef bei Dr. Peters

Markus Koch ist mit sofortiger Wirkung in die Geschäftsführung der Dr. Peters Group berufen worden. Er wird dort künftig die Bereiche Finanzen, Controlling, Rechnungswesen, Steuern, Unternehmensplanung, Personal und IT verantworten.

mehr ...

Recht

Brexit hat Folgen für britische Fondsbranche

Auf die britischen Investmenthäuser kommen möglicherweise unruhige Zeiten zu. Der Brexit könnte dazu führen, dass Großbritannien künftig den Status eines so genannten “Drittstaates” hat. Für die britische Fondsbranche hätte dieses Szenario Folgen.

mehr ...