Generali stellt sich in Deutschland neu auf: Liverani wechselt vom Vorstand in den Aufsichtsrat

Foto: Generali Deutschland
Giovanni Liverani, Vorstandsvorsitzender der Generali in Deutschland wird neuer Aufsichtsratsvorsitzender der Generali in Deutschland. Zugleich übernimmt er den Vorstandsvorsitz für die Region Deutschland, Österreich, Schweiz.

Die Generali stellt sich in Deutschland, Österreich und Schweiz neu auf. CEO der neuen Business-Unit Germany, Austria and Switzerland wird der bisherige CEO der Generali Deutschland, Giovanni Liverani. Neuer Vorstandsvorsitzender der Generali Deutschland wird Stefan Lehmann. Ebenfalls zum 1. September übernimmt Benedikt Kalteier die im Vorstand der Generali Deutschland AG neu geschaffene Position des Chief Distribution Officer.

Die Führung der neu geschaffenen Business Unit „Germany, Austria and Switzerland“ übernimmt Giovanni Liverani, der in seiner vorherigen Funktion als CEO der Generali Deutschland seit 2015 den erfolgreichen Turnaround des Unternehmens vollzogen hat. Als CEO der neuen Geschäftseinheit wurde Giovanni Liverani zudem in den Aufsichtsrat der Generali Deutschland AG gewählt, dessen Vorsitz er mit Wirkung zum 1. September 2022 übernimmt. Er hat bereits den Vorsitz des Aufsichtsrats der Generali in Österreich inne und wird demnächst zum Vorsitzenden des Verwaltungsrats der Generali in der Schweiz ernannt.

Mit rund 18 Milliarden Euro Prämieneinnahmen im Versicherungsgeschäft und insgesamt 13 Millionen Kunden ist die Generali mit ihren Ländergesellschaften in Deutschland, Österreich und der Schweiz der zweitgrößte Erstversicherer in dieser Region.

Lehmann wird neue Vorstandsvorsitzender in Deutschland

Neuer Vorstandsvorsitzender der Generali Deutschland AG ist Stefan Lehmann. Als Country Manager Germany berichtet er künftig an Liverani. Lehmann wird neben Liverani zudem neues Mitglied des Generali Group Management Committee, dem Top-Management-Gremium der Generali Group.

Lehmann, seit 2004 in verschiedenen Führungspositionen für die Generali in Deutschland tätig, war von 2017 bis 2021 Chief Financial Officer der Generali Deutschland AG und wurde zum 1. Januar 2022 zum Chief Business Officer Exclusive berufen. In dieser Funktion ist er im Vorstand seit Jahresbeginn zuständig für die langjährige Vertriebspartnerschaft der Generali mit der Deutschen Vermögensberatung. Lehmann wird zudem weiter Vorstandsvorsitzender der Generali Deutschland Lebensversicherung AG und der Generali Deutschland Versicherung AG bleiben.

Kalteier wird neuer Chief Distribution Officer

Ebenfalls zum 1. September übernimmt Benedikt Kalteier die im Vorstand der Generali Deutschland AG neu geschaffene Position des Chief Distribution Officer. In dieser Funktion ist er zusätzlich zu seinen bestehenden Aufgaben auch für den bisherigen Vorstandsbereich von Stefan Lehmann verantwortlich. Kalteier wurde Ende 2020 als Chief Business Officer Digital in den Vorstand der Generali Deutschland AG berufen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel