AfW-Vermittlerbarometer: Mehrheit will Erlaubnis für Fonds beantragen

Ein Thema im Zusammenhang mit der anstehenden Regulierung brannte den Lobbyisten mit der Alte-Hasen-Regel noch besonders unter den Nägeln. Diese wird bisher von der Politik bisher abgelehnt. Deshalb wollten der AfW wissen, wie die Teilnehmer zum Bestandsschutz für Vermittler mit langjähriger Berufserfahrung stehen. 72 Prozent wünschen sich eine Alte-Hasen-Regel. Jedoch sprechen sich auch 21 Prozent dagegen aus.

Was die Zukunftsperspektiven des eigenen Geschäfts angeht, sind die Vermittler optimistisch gestimmt. Die Stimmung hat sich im Vergleich zum Vorjahr sogar noch einmal gesteigert. Knapp 68 Prozent sind sehr positiv beziehungsweise positiv gestimmt, 2010 waren es rund 60 Prozent. Dadurch verringerte sich die Anzahl derjenigen, die der Zukunft mit Sorge entgegen blicken: Im Vergleich zum Vorjahr ging es von acht auf sieben Prozent. (ks)

Foto: Shutterstock

1 2Startseite
1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.